Private Ladestelle erstellen

Private Ladestelle erstellen

Beitragvon Rogriss » Do 24. Apr 2014, 08:47

Eine Frage ans Plenum:
Ich habe eventuell die Möglichkeit auf meinem Aussenparkplatz eine Ladeeinreichtung aufzustellen. Da mein Auto dort nicht so oft steht, könnten dann auch andere E-Autos laden.

Was würdet ihr mir an Infrastruktur empfehlen?
(Für mich selber brauche ich momentan nur CEE16)

P:S: Das Thema Abrechnung lassen wir mal aussen vor. Das muss ich "manuell" regeln.
FEDDZ gewünscht? Cezeta gesucht?

www.motoerchen.ch
info@motoerchen.ch
+41 79 594 34 59
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 746
Registriert: Do 15. Nov 2012, 11:33

Anzeige

Re: Private Ladestelle erstellen

Beitragvon ATLAN » Do 24. Apr 2014, 09:02

3 Möglichkeiten fallen mir spontan ein:

DSK - Drehstromnetz http://www.drehstromnetz.de/
TNM - TheNewMotion http://www.thenewmotion.de
P&C - Park & Charge http://www.park-charge.ch/

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 22:45
Wohnort: Wien

Re: Private Ladestelle erstellen

Beitragvon Spüli » Do 24. Apr 2014, 09:25

Ich würde mir auf jeden Fall Typ2 wünschen. Und da dann am liebsten 22kW, wobei auch 11kW schon gut sind. Kannst ja mal die Augen nach günstigen (gebrauchten) Wallboxen offen halten.

Die Einnahmen würde ich ganz klassisch im einem Sparschwein oder einer kleinen Geldkassette mit Münzeinwurf festhalten.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2804
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Private Ladestelle erstellen

Beitragvon Elektrolurch » Do 24. Apr 2014, 10:04

TNM-Unternehmerpaket Ist auch privat interessant.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Ich will das Universum kennenlernen und Schokolade essen.
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3032
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Private Ladestelle erstellen

Beitragvon Jogi » Do 24. Apr 2014, 10:18

Hallo Rogriss.

Liegt dein Parkplatz überhaupt an einer Stelle, die ein nennenswertes Aufkommen an "Fremdladern" erwarten lässt?

Wenn nicht, würde ich nur eine Minimallösung realisieren, also CEE-Dose und fertig.
Wenn Du billig an eine Typ2 Wallbox kommst, kannst Du die noch daneben setzen.

Wichtiger als die primäre Ausstattung ist die Ausbaufähigkeit für evtl. in der Zukunft auftretenden Bedarf an Ladeleistung, also nicht am Kabelquerschnitt sparen. :)
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3454
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Private Ladestelle erstellen

Beitragvon Great Cornholio » Do 24. Apr 2014, 10:21

Hi,

finde ich klasse das du daran denkst deinen Ladepunkt auch anderen EV's zur Verfügung zu stellen :thumb:
Was hast du denn für Möglichkeiten des Anschlußes? Kabelquerschnitt und Sicherungen. Nicht zu vergessen, der freundliche Elektriker muß ja auch vorbeischauen. Wenn du einen yp2 Ladepunkt bereitstellen möchtest, an dem auch die ZOE laden kann, würde der FI-Typ B( in der Wallbox) dazu kommen.

Meiner Meinung nach, ist eine 11kW CEE Dose im Moment die beste Wahl bezüglich Kosten und Nutzen. Vor allem, wenn schon ein CEE Anschluß vorhanden ist. Die meisten, die mit Ihrem EV mehr als 200km fahren haben eine mobile Ladebox die für Ihr Fahrzeug paßt dabei. Unsere Tesla Freunde, können auch an einer 11kW CEE laden.

Klarer Fall 11kW CEE.

Die könntest du auch im Drehstromnetz melden, und bei anderen ohne Probleme laden.

Grüße
GC
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Private Ladestelle erstellen

Beitragvon fabbec » Do 24. Apr 2014, 10:22

Bei den DSK gibt es in der neuen Variante auch wohl mit TYP2. Abrechnung ist so eine Sache!
Aber die meisten haben eine TipBox (Sparschwein) an der DSK dran.

Und wenn man neu Verkabelt sollte man lieber überdimensionieren! Man weiss ja nie

Und Tesla MS Fahrer freuen sich über typ2 32a ganz bestimmt!
Die roadster über 32a cee
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1372
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: Private Ladestelle erstellen

Beitragvon Great Cornholio » Do 24. Apr 2014, 10:28

Jogi hat geschrieben:
Hallo Rogriss.
Wichtiger als die primäre Ausstattung ist die Ausbaufähigkeit für evtl. in der Zukunft auftretenden Bedarf an Ladeleistung, also nicht am Kabelquerschnitt sparen. :)


Ist halt die Frage wieviel Aufwand und Geld du investieren möchtest. Eine 63A Leitung macht zukunftsorientiert schon Sinn, aber es muß eben auch alles drumherum stimmen. Ich habe das mit der DSK schon "hinter mir" und würde es auch wieder tun ;)
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Re: Private Ladestelle erstellen

Beitragvon Hasi16 » Do 24. Apr 2014, 11:08

Great Cornholio hat geschrieben:
Meiner Meinung nach, ist eine 11kW CEE Dose im Moment die beste Wahl bezüglich Kosten und Nutzen. Vor allem, wenn schon ein CEE Anschluß vorhanden ist. Die meisten, die mit Ihrem EV mehr als 200km fahren haben eine mobile Ladebox die für Ihr Fahrzeug paßt dabei.

Meinst du nicht, dass ein Typ 2- so wie ein Schuko-Notladekabel nicht die häufigsten mitgeführten Kabel sind? Ich finde eine CEE-Dose recht "rückwärtsgerichtet". Typ 2-Dosen sind teuer, aber sie werden vermutlich auch noch bei EAutos funktionieren, die in zehn Jahren gebaut werden.

Viele Grüße
Hasi16
Zuletzt geändert von Hasi16 am Do 24. Apr 2014, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.
Hasi16
 

Re: Private Ladestelle erstellen

Beitragvon Elektrolurch » Do 24. Apr 2014, 12:01

fabbec hat geschrieben:
Bei den DSK gibt es in der neuen Variante auch wohl mit TYP2.

Auf deren Website ist die aber noch nicht zu finden?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Ich will das Universum kennenlernen und Schokolade essen.
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3032
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Nächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste