Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Beitragvon SmartVolker » Mi 22. Mär 2017, 16:03

Hallo Zusammen,

ich habe beim Elevator Pitch BW in der Region Böblingen eine Geschäftsidee platziert. Es geht um das Teilen von privaten Ladestationen für öffentliche Nutzung. Ich habe in 2016 eine Umfrage dazu erstellt und mehr als 200 Teilnehmern haben teilgenommen. Mit folgenden Ergebniss:
1) Mehr als 80% der Umfrage Teinehmer würden eine private Ladeinfrastruktur als Ergänzung zur öffentlichen begrüssen
2) Mehr als 60% würden ihre private Ladestation zuhause gegen Kostenerstattung mit anderen teilen.

Ein durchaus tolles Ergebniss wie ich finde.

Ich möchte euch bitten mich in der Umsetzung der Idee bis zum 30.März zu unterstützen um unter die TOP-10 zu kommen. Hier der Link zum Abstimmen per Email:
https://elevatorpitch-bw.de/events/boeblingen/e3charge-easy-energised-everywhere
Danke für euere Unterstützung. :)

Gruss Volker
Benutzeravatar
SmartVolker
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 18:28
Wohnort: Altdorf

Anzeige

Re: Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Beitragvon Tigger » Mi 22. Mär 2017, 16:09

Servus Volker,

ich verstehe jetzt noch nicht ganz, was die bahnbrechende Geschäftsidee von Dir ist? Kannst Du das noch ein bißchen näher erläutern?

Wenn es "nur" um das Teilen, Abrechnen und Beraten geht, dann fallen mir da spontan schon mindestens zwei bestehende Anbieter ein.

Gruß
Mike
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Beitragvon Tho » Mi 22. Mär 2017, 16:11

Nur zwei? Ich wüsste mehr, wenn wir Ideen und Startups mitzählen. :)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6837
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Beitragvon SmartVolker » Mi 22. Mär 2017, 17:24

Tigger hat geschrieben:
Servus Volker,

ich verstehe jetzt noch nicht ganz, was die bahnbrechende Geschäftsidee von Dir ist? Kannst Du das noch ein bißchen näher erläutern?

Wenn es "nur" um das Teilen, Abrechnen und Beraten geht, dann fallen mir da spontan schon mindestens zwei bestehende Anbieter ein.

Gruß
Mike

Hallo Mike,

Jawohl das ist richtig das es einige solcher Anbieter, unter anderem Innogy mit Share&Charge. Ich habe mir diese im Detail angeschaut und denke ich habe eine differenzierte Lösung mit dem Namen e3charge. Konkurrenz belebt das Geschäft. In meiner Geschäftsidee wird es um einen eine umfassende Beratung für Privat-Personen gehen und ein flexibles und erweiterbares SHARE-N-CHARGE Lösungsangebot. Angefangen vom einfachen QR-Code für Spende und Eintrag in GE Forum, bis zur Smart-Home und zukünftig Smart-Grid Lösung.

Des weiteren werden anonymisiert Nutzungsdaten erhoben und mit weiteren externen Daten verknüpft um daraus den bedarfsgerechten Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur zu unterstützen. Ergänzt wird die Lösung mittels einer weiteren Idee um gegen zugeparkte Ladestationen durch Verbrenner oder nicht-ladende eAutos vorzugehen.

Klingt doch interessant, oder?

Nicht immer sind es bahn-brechende neue Ideen, sondern es kommt auf die Umsetzung an um erfolgreich am Markt zu sein.

Gruss,
Volker
Zuletzt geändert von SmartVolker am Mi 22. Mär 2017, 19:34, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
SmartVolker
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 18:28
Wohnort: Altdorf

Re: Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Beitragvon Tho » Mi 22. Mär 2017, 17:27

Ich sehe nur eine Chance, wenn es sehr billig ist. (Hardware und auch keine monatlichen Fixkosten für den Betreiber)
Ansonsten ist es keine Innovation, sondern ein alter Hut.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6837
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Beitragvon SmartVolker » Mi 22. Mär 2017, 17:34

Tho hat geschrieben:
Ich sehe nur eine Chance, wenn es sehr billig ist. (Hardware und auch keine monatlichen Fixkosten für den Betreiber)
Ansonsten ist es keine Innovation, sondern ein alter Hut.

Was ist nach deiner Meinung billig?

Ich bin auch der Meinung das sich das Model mit 15% Anteil der Einnahmen an Betreiber (hier Share&Charge) nicht durchsetzen wird. Mir ist auch die Zugangskontrolle noch nicht klar wenn es ein Kunde haben möchte. Manche Private die ihre Ladestation anderen zur Verfügung stelllen setzen auf Vertrauen OHNE Zugangskontrolle. Für andere wiederum ist eine Zugangskontrolle ein MUSS. Daher wird die e3charge Lösung flexibel den Kunden Bedürfnissen anpassbar sein.

Innovation ist keine Erfindung. Eine Innovation kann ich auch nur geringfügig durch neue Funktionen von bisherigen Lösungen unterscheiden. Siehe meinen vorherigen Beitrag.

Gruss, Volker
Benutzeravatar
SmartVolker
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 18:28
Wohnort: Altdorf

Re: Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Beitragvon Tho » Mi 22. Mär 2017, 17:42

Im privaten Bereich darf die Abrechnungslösung nicht viel kosten. Die 15% sehe ich nicht als problematisch an, Frage ist was die Zugangskontrolle Hardwareseitig kosten soll. Ich sage mal wenn sie mehr als 200-300EUR kostet wirds schwierig am Markt.
Bei Modell Vertrauen brauche ich keine Softwarelösung, da tuts das Sparschwein...
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6837
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Beitragvon SL4E » Mi 22. Mär 2017, 17:51

Muss ich da zum Voten echt meine Emailadresse angeben? Ohne geht gar nicht?
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Beitragvon SmartVolker » Mi 22. Mär 2017, 18:12

SL4E hat geschrieben:
Muss ich da zum Voten echt meine Emailadresse angeben? Ohne geht gar nicht?


Ja entweder über Email Adresse oder Facebook. Du erhälst an die angegebene Email ein Nachricht dir du bestätigen musst. Erst dann zählt die Stimme.

Danke & Gruss, Volker
Benutzeravatar
SmartVolker
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 18:28
Wohnort: Altdorf

Re: Private Ladestationen für öffentliche Nutzung - VOTE

Beitragvon SmartVolker » Mi 22. Mär 2017, 18:27

Tho hat geschrieben:
Im privaten Bereich darf die Abrechnungslösung nicht viel kosten. Die 15% sehe ich nicht als problematisch an, Frage ist was die Zugangskontrolle Hardwareseitig kosten soll. Ich sage mal wenn sie mehr als 200-300EUR kostet wirds schwierig am Markt.
Bei Modell Vertrauen brauche ich keine Softwarelösung, da tuts das Sparschwein...


OK, guter Hinweis zum Preispoint wo du denkst das es kritisch werden könnte. Ich verwende "Standard" Smart-Home Komponenten in der Umsetzung.

Hier einige Bilder dazu:
https://twitter.com/vfricke/status/774606224310534144
Ist erstmal nur 3,7kW Last aber der gleiche Funkschalter schalte auch ein 22kW Schütz in einer Wallbox.

Gruss, Volker
Benutzeravatar
SmartVolker
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 18:28
Wohnort: Altdorf

Anzeige

Nächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste