Online-Petition - bitte mitmachen

Re: Online-Petition - bitte mitmachen

Beitragvon Volker.Berlin » Mi 25. Jan 2017, 14:34

+1 gezeichnet
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2462
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Anzeige

Re: Online-Petition - bitte mitmachen

Beitragvon eeeeviiiieee » Mi 25. Jan 2017, 21:23

Es tut sich was. Die Petition wird verlinkt:

https://www.emobilitaetonline.de/news/p ... struktur-für-elektroautos

Und schon über 100 Mitzeichnungen :-)
eeeeviiiieee
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Aug 2015, 22:34

Re: Online-Petition - bitte mitmachen

Beitragvon Volker.Berlin » Do 26. Jan 2017, 11:41

Schöner "zeitlicher Verlauf"! :D Die Richtung stimmt! :mrgreen:
Petition69171.PNG
Petition69171.PNG (3.3 KiB) 302-mal betrachtet
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2462
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Online-Petition - bitte mitmachen

Beitragvon wp-qwertz » Do 26. Jan 2017, 12:00

161 - das bin ich :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5286
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Online-Petition - bitte mitmachen

Beitragvon Mikele416 » Do 26. Jan 2017, 12:02

Done


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar
Mikele416
 
Beiträge: 312
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 12:23
Wohnort: Marktoberdorf

Re: Online-Petition - bitte mitmachen

Beitragvon Volker.Berlin » Do 26. Jan 2017, 12:05

eeeeviiiieee hat geschrieben:
Es tut sich was. Die Petition wird verlinkt:
https://www.emobilitaetonline.de/news/p ... struktur-für-elektroautos

Der Link nochmal richtig: https://www.emobilitaetonline.de/news/p ... ektroautos
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2462
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Online-Petition - bitte mitmachen

Beitragvon Barthi » Fr 27. Jan 2017, 13:38

Unterzeichnet. Auch wenn es unrealistisch erscheint, wir müssen es einfach versuchen - eine Unterschrift kostet mit Anmeldung nur ne Minute.

Habt ihr mal in die Diskussion geschaut, was da für Beiträge geschrieben werden? Da müssen wir dagegen halten.

Direkt bei der Petition hat jemand diesen Diskussionsbeitrag gemacht: :shock:
"Widerprüchlich Strom sparen und Stromverbrauch steigern ohne Umweltaspekt:
Der Wunsch Elektroautos zu fahren, scheint eine Logische Folge von Lobbyarbeit zu sein !
Tatsache aber ist, das nichts im Ansatz gelöst ist, um den Wunsch nach EAutos Umweltfreundlich umzusetzen !
Die Rohstoffe für AutoAkkus sind Kontinuierlich bereitzustellen und auch durch Recycling umweltfreundlich im Rohstoffkreislauf sicherzustellen! Und das für mehr als 1 000 000 000 Eautos auf dieser Welt!
Diese notwendige Struktur gibt es noch garnicht, und ist noch nicht Gesetzlich definiert ! Denn auch diese Akkus leben nicht ewig und sind bei Intensiven Gebrauch spätestens nach 7 Jahren fällig ausgetauscht zu werden ! Wer die Kosten des zunächts anfallenden Sondermülls dieser Autoakkus und deren Umgang mit den Sondermüll der EAutos trägt, hat der Gesetzgeber noch nicht in ein Gesetz gepakt ! Deshalb ist der Wunsch nach Pflicht für einen eigenen Ladeanschluss pro EAutobesitzer momentan nachrangig zu betrachten ! Keine Mitzeichnung"

Wer hat eigentlich diese Sondermüll-Legende erfunden?
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- 2015-18: German E-Cars Stromos, seit April 2018: Drilling (Leasing e-flat.com)
aktuell Studium „Elektrotechnik & Elektromobilität“ (THI)
Wir bauen eine öff. DC-Ladestation! (ChargIN) Bild
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 296
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: Online-Petition - bitte mitmachen

Beitragvon tommy_z » Fr 27. Jan 2017, 17:49

Barthi hat geschrieben:
Habt ihr mal in die Diskussion geschaut, was da für Beiträge geschrieben werden? Da müssen wir dagegen halten.
...
Wer hat eigentlich diese Sondermüll-Legende erfunden?

Das war das, was ich mit "Troll" gemeint habe. Meinst Du, Du kannst mit dem Poster wirklich vernünftig diskutieren?

Klar, die Herstellung einer Zeichnung mit einer Sonnenblume drauf ist weniger umweltschädlich als die Herstellung eines Autos (Papier? Farbstift :o ). Aber diese "Argumentatoren" tun immer so, als ob Elektroautos quasi aus Luft und Liebe hergestellt werden müssten, und von Strom betrieben werden, der aus Perpetuum mobiles entsteht. Das ist bullshit.

Seit wann werden Benzin- und Diesel-Kfz umweltfreundlich erzeugt? Mit den ganzen Kleinteilen, die ein Elektrofahrzeug gar nicht braucht? Seit wann wächst Benzin/Diesel einfach so in der Zapfsäule? Bis zur Zapfsäule hat das ehemalige Erdöl schon einen Haufen Umweltzerstörung, Abwässer und Abgase produziert, da hat es noch nicht mal einen Auto-Tank von innen gesehen, und muss dann aber noch höchst ineffizient und umweltschädigend in thermische, elektrische und kinetische Energie umgewandelt werden.

Ergo: Ein Kfz herstellen, ist immer umweltschädlich. Je fossiler das Antriebskonzept, um so schädlicher ist der "Footprint", vor allem auf lange Sicht. Wer jetzt was gegen CO2-, Ruß- und NOx-Emmissionen tun will, muss jetzt aufhören, Benzin oder Diesel zu verbrennen. Je eher, um so besser. Was auch immer dazu nötig ist, muss jetzt getan werden, nicht später. Das kostet vielleicht jetzt etwas mehr; später - wenn das Klima gekippt ist - wird's unbezahlbar.

Ich fürchte, das ist zu viel für den Troll, der auch noch Probleme mit der deutschen Sprache und deren Rechtschreibung zu haben scheint ...
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 467
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 18:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: Online-Petition - bitte mitmachen

Beitragvon Sewi » Fr 27. Jan 2017, 21:06

tommy_z hat geschrieben:
Seit wann wächst Benzin/Diesel einfach so in der Zapfsäule?

Ist das etwa nicht so? Aber Milch wächst doch auch im TetraPak!
Sewi
 
Beiträge: 333
Registriert: Do 5. Jan 2017, 18:31

Re: Online-Petition - bitte mitmachen

Beitragvon dahuaber » Sa 28. Jan 2017, 11:51

Eben gezeichnet. Eine Gesetzesänderung ist überfällig
Gruss Ruppert
Nissan Leaf 67 000 km gefahren, Leaf 2.Zero Edition in Spring Cloud seit 11. April 2018
PV mit 265 kWp
dahuaber
 
Beiträge: 29
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:41
Wohnort: Allershausen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste