Laden mit Wärmestrom

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon DiLeGreen » Do 7. Dez 2017, 20:05

Ich glaube an den unterbrechbaren Zähler dürfen gemäß Muster-TAB nur fest angeschlossene Geräte, keine Steckdosen/Verbinder. Wallbox zählt als Gerät, Typ2 Stecker ist daher ok.
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 431
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
Wohnort: Würzburg

Anzeige

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon Priusfahrer » Fr 8. Dez 2017, 12:08

Das Problem bei unterbrechbaren Geräten ist, dass der Strom ohne Vorwarnung ja auch wieder eingeschaltet wird. Dies birgt ein Sicherheitsrisiko, wenn das Gerät nicht entsprechende andere Sicherheitseinrichtung aufweist.

Angenommen der Elektriker soll Deine Wallbox reparieren. Er dreht die Sicherung heraus, erwischt aber den falschen Stromkreis. Dann misst er an der WB ob tatsächlich kein Strom da ist. Ist weg, wenn der Versorger gerade abgeschaltet hat. Dann schalten die ohne Vorwarnung wieder zu ... :evil:

Im einfachsten Fall genügt ein Aufkleber, der auf diesen Zustand hinweist. Hast Du sicher auch an der WP dran.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1102
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Vorherige

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste