Laden für Dummies

Re: Laden für Dummies

Beitragvon PowerTower » Sa 18. Nov 2017, 13:57

Da ja hier so viele das Volvo Kabel im Einsatz haben und ein e-up! Fahrer aus der Nachbarschaft sich dieses jetzt auch zugelegt hat, eine Frage dazu.

Er hat eine nach unten gerichtete rote CEE Steckdose in etwa 1 Meter Höhe an der Wand der Tiefgarage. Da aus irgend einem Grund die Zuleitungskabel der diversen ICCB meist sehr kurz ausfallen, würde dieses mit vollem Gewicht an der Zugentlastung des CEE Steckers hängen. Ist das so von Mennekes gewollt? Ich bin nun am Überlegen, welche Lösung zum Einsatz kommen soll. Er möchte das Kabel nach dem Laden wieder im Auto verstauen.

1) Das Kabel von CEE blau auf CEE rot umbauen, dann hängt das ICCB aber "in der Luft".
2) Ich fertige ein Adapterkabel von CEE rot auf CEE blau, der Ziegel kann dann auf dem Boden liegen so wie das beim original VW Schuko Ziegel mit 1,4 Meter Zuleitung auch der Fall ist.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5108
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Laden für Dummies

Beitragvon JuGoing » So 19. Nov 2017, 22:00

Mit etwas biegen kann man aus einem Stiefelhaken bestimmt was bauen
https://www.obi.de/wandhaken/stiefelhak ... /p/2455111

Ich würde das einige Zentimeter seitlich versetzt montieren, dann kann man das Kabel leichter aus der CEE Dose ziehen.
Ich finde das aber mühsam, weil das meistens etwas klemmt und man sich leicht die Finger ratscht.
Mein NRGKick hängt daher dauerhaft an der Wand.
renault-zoe-laden/wandhalterung-fuer-nrgkick-minimalloesung-t14149.html#p305240
renault-zoe-laden/wandhalterung-fuer-nrgkick-minimalloesung-t14149-10.html#p559286
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 1015
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Laden für Dummies

Beitragvon gekfsns » So 19. Nov 2017, 22:15

Ich hab mir auch so einen ähnlichen Haken an die Wand montiert. Der Ladeziegel wird darin perfekt gehalten.
gekfsns
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Laden für Dummies

Beitragvon saxoli » So 3. Dez 2017, 11:06

Hallo Leute !!

Ich bin seit kurzem auch stolzer Besitzer eines Fiat 500e (Vorstellung und Bilder usw. folgen ;) ) und lade noch in der heimischen Garage mit dem Ladegerät von Fiat.

Dumme Frage, ... aber muss / sollte ich den Ladeziegel nach den laden des Auto's vom Stromnetz trennen, oder kann ich es eingesteckt an der Steckdose ohne "Verbraucher" bis zum nächsten Ladevorgang "hängen" lassen ? Beschädigung / Lebensdauer des Ladegerätes ?

Vielen Dank.

LG


Oliver
DailyDriver: Fiat 500E California, seit 09/2017
saxoli
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 20:47

Re: Laden für Dummies

Beitragvon ecopowerprofi » So 3. Dez 2017, 12:07

saxoli hat geschrieben:
lade noch in der heimischen Garage mit dem Ladegerät von Fiat.

Ist das ein US-Import ? Der US-Ladeziegel hat lt. technische Daten nur 115V. Von 230V steht da nix drauf. Den US-Stecker kann man abschneiden aber die deutschen 230V könnten Probkeme bereiten.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3105
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Laden für Dummies

Beitragvon saxoli » So 3. Dez 2017, 13:03

... Ladegerät ist schon umgebaut (ja es ist ein US-Import), deutscher Schuko-Stecker ist dran.

Habe den 500e auch schon mehrmals erfolgreich geladen, funktioniert mit 230V wunderbar !
https://e-auto-journal.de/fiat-500e-cal ... zeug_Akkus

Mir geht's um den "Dauerbetrieb" an der Steckdose ohne Ladung vom Fahrzeug.
DailyDriver: Fiat 500E California, seit 09/2017
saxoli
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 20:47

Re: Laden für Dummies

Beitragvon MasterOD » So 3. Dez 2017, 13:44

Ob du dem Ladegerät mit "dauernd am Netz" schadest weiss ich nicht.

Eine Schwachstelle der Schukoladung bleibt die Dose bzw. die Klemmkraft der Verbindung im Dauer(wechsel)betrieb.

Grundsätzlich wäre also Stecker drinlassen bezogen auf die "Abnutzung" der Schukoklemmkraft besser.
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 512
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:44

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste