Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon seehotel23992 » Mo 20. Mär 2017, 15:55

rolandk hat geschrieben:
Mit einem 63A Anschluß (also 43kW) solltest Du für den Anfang erst einmal genug haben.

Und der Rest der Technik kann ja schon auf eine größere Ausgestaltumng geplant werden.


Ich nehme mal an, ein "63A-Anschluss (also 43kW)" reicht für eine Ladesäule mit 2x22kw (also 44kw)? Oder mache ich mir da falsche Hoffnungen? Ist aber auch egal, weil das 3.500,-€ Angebot bereits für 44kw dimensioniert ist.

HubertB hat geschrieben:
Das kannst nur Du entscheiden ob es dir den Aufpreis wert ist. Erwirtschaften kannst Du den Mehrbetrag wahrscheinlich nie. Ich würde die kleine Lösung mit Lastmanagement nehmen. Sonst hast Du nachher investiert und bist enttäuscht wenn das Angebot nicht so angenommenen wird wie Du gehofft hast.
Ausserdem wäre später ein weiterer Anschluss für 3500€ immer noch in Summe billiger!

Zoe, Twizy, PV, CF Ladestation


Stimmt - 2x 3500€ ist immer noch günstiger als 9.000,-€ :lol:
seehotel23992
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 12:10
Wohnort: Nakenstorf

Anzeige

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon rolandk » Mo 20. Mär 2017, 16:05

seehotel23992 hat geschrieben:
Ich nehme mal an, ein "63A-Anschluss (also 43kW)" reicht für eine Ladesäule mit 2x22kw (also 44kw)? Oder mache ich mir da falsche Hoffnungen? Ist aber auch egal, weil das 3.500,-€ Angebot bereits für 44kw dimensioniert ist.


korrekt.

63A geben 3 Phasen x 63 Ampere x 230 Volt = 43470 Watt.

Theoretisch.

Die 63A sind ein Standardanschluß die auf der technischen Seiten des Netzanbieters selber üblicherweise mit 80A oder 100A gesichert sind.

Kann auch sein, das Dein Netzanbieter es als 50kW Anschluß anbietet.

Zumindest hier im Norden ist das häufig so anzutreffen. Letztlich kommt es aber darauf an, was Dein Netzanbieter tatsächlich realisieren kann. In Sehnde im Kaffeehaus, wo unsere monatlichen Treffen stattfinden, ist es z.B. nicht so einfach möglich, die Anschlußleistung zu erhöhen.

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4321
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon seehotel23992 » Mo 20. Mär 2017, 17:41

rolandk hat geschrieben:
korrekt.

63A geben 3 Phasen x 63 Ampere x 230 Volt = 43470 Watt.

Theoretisch.

Die 63A sind ein Standardanschluß die auf der technischen Seiten des Netzanbieters selber üblicherweise mit 80A oder 100A gesichert sind.

Kann auch sein, das Dein Netzanbieter es als 50kW Anschluß anbietet.


Danke @roland. Hierzu: von E.DIS habe ich ein 44-kW- und ein 88-kW-Angebot vorliegen - in beiden Fällen steht "Anschluss in Zähleranschlusssäule 250A" ... heißt das die "Zukunftsfähigkeit" der Anlage liegt eher an der Ausstattung meiner Zähleranschlusssäule? Wobei E.DIS aktuell von einer 250A-Zähleranschlusssäule ausgeht, die für mich sowieso ausreichend dimensioniert wäre?
seehotel23992
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 12:10
Wohnort: Nakenstorf

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon rolandk » Mo 20. Mär 2017, 18:35

seehotel23992 hat geschrieben:
Wobei E.DIS aktuell von einer 250A-Zähleranschlusssäule ausgeht, die für mich sowieso ausreichend dimensioniert wäre?


Das ist das, was ich als 80A, 100A oder 50kW Anschluß beschrieben habe. Mit 250A hast Du auf jeden Fall "etwas" Luft.

Aber man sollte sich nicht wundern, wie schnell die weg sind :-)

Wir haben eine Tanksäule mit zwei Anschlüssen gebaut. Die benötigt, wenn man sie voll nutzen will, 96A. Ein üblicher Triplelader möchte auch mindestens 125A (eher mehr) sehen. Aber das sind Dinge, die bei Dir erst mal gar nicht in Frage kommen.

Hätte mir vor 4 Jahren jemand erzählt, ich würde mit Werten um 100A hantieren, hätte ich den für verrückt erklärt....

Gruß
Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4321
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Vorherige

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste