Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon HubertB » Do 9. Mär 2017, 17:49

x mal 22kW mit Lastmanagement und alle werden glücklich.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2585
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon rolandk » Do 9. Mär 2017, 17:51

Exakt! Fang erst mal an und achte darauf das die Zuleitung entsprechend dimensioniert ist.... Vieles ergibt sich dann im Laufe der Zeit...
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4318
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon ecopowerprofi » Do 9. Mär 2017, 20:48

seehotel23992 hat geschrieben:
Wenn ich dann auch noch 2 solcher Wallboxen nehme, habe ich insgesamt 4 Ladeplätze zur Verfügung... mit im "schlimmsten" Fall 4x11kw wenn 4 parallel laden, aber 2x22kw wenn 2 "Vollsauger" laden würden (die es ja anscheinend so garnicht gibt)

Du hast doch die Lösung schon beschrieben. Einfach machen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3037
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon secuder » Sa 11. Mär 2017, 22:29

Also, ich habe eines von diese seltenen Fahrzeugen mit 22kW Lademöglichkeit ;) und bin ganz eigennützig für die Ladesäule mit 2x 22kW, damit auch Kaffeegäste glücklich sind...
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 471
Registriert: Di 29. Dez 2015, 21:59

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon ecopowerprofi » So 12. Mär 2017, 03:32

Sollst ja nicht nur ne viertel Stunde bleiben und nur eine Tasse Kaffee trinken sondern am besten ein Kännchen und 2 Stückchen Kuchen. Dann reicht auch 11 kW. :roll:

Oder seit Ihr auf der Flucht ?? :shock:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3037
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon secuder » So 12. Mär 2017, 08:23

Kommt immer drauf an, wie nervös die Kinder sind... :D
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 471
Registriert: Di 29. Dez 2015, 21:59

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon freifallspoiler » Do 16. Mär 2017, 17:17

secuder hat geschrieben:
Kommt immer drauf an, wie nervös die Kinder sind... :D

...auch nur eine Frage der Pudding- und Eisdosis. :D
Nissan Leaf 2. Zero Edition springcloud
bestellt: 19.12.2017
Lieferung 23.8.2018
http://www.elektrisch-ist-besser.de
freifallspoiler
 
Beiträge: 110
Registriert: Do 6. Aug 2015, 16:11

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon seehotel23992 » Mo 20. Mär 2017, 14:43

rolandk hat geschrieben:
Exakt! Fang erst mal an und achte darauf das die Zuleitung entsprechend dimensioniert ist.... Vieles ergibt sich dann im Laufe der Zeit...


Das ist gerade mein Knackpunkt - ein Netzanschluss der E.DIS für (2x22kw=) 44kw kostet rund 3.500,-€ / einer für (4x22kw=) 88kw rund 9.000,-€...

Um auch in der Zukunft auf evtl 2 Ladesäulen mit jeweils 2x22kw erweitern zu können, würde ich nur zu gerne die 88kw-Variante nehmen, aber der Aufpreis ist enorm!

Was sagt ihr dazu? Danke!
seehotel23992
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 12:10
Wohnort: Nakenstorf

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon rolandk » Mo 20. Mär 2017, 15:28

seehotel23992 hat geschrieben:
rolandk hat geschrieben:
Exakt! Fang erst mal an und achte darauf das die Zuleitung entsprechend dimensioniert ist.... Vieles ergibt sich dann im Laufe der Zeit...


Das ist gerade mein Knackpunkt - ein Netzanschluss der E.DIS für (2x22kw=) 44kw kostet rund 3.500,-€ / einer für (4x22kw=) 88kw rund 9.000,-€...

Um auch in der Zukunft auf evtl 2 Ladesäulen mit jeweils 2x22kw erweitern zu können, würde ich nur zu gerne die 88kw-Variante nehmen, aber der Aufpreis ist enorm!



An den Tarifen wirst Du nichts machen können. Du wirst sicher auch noch schauen müssen, mit welcher Art Zähler dort gearbeitet wird, und wie die (monatlichen) Preise dort aussehen. Letztlich mußt Du das aber selber entscheiden. Haben ist am Ende besser als brauchen. Die Frage ist, ob es evtl. möglich ist, das zukünftig bei Bedarf zu erweitern. Dann könntest Du klein anfangen um es dann bedarfsgerecht zu erweitern. Mit einem 63A Anschluß (also 43kW) solltest Du für den Anfang erst einmal genug haben. Aber letztlich ist das eine Entscheidung die Du und vor allem Dein Budget selber machen mußt.

Und der Rest der Technik kann ja schon auf eine größere Ausgestaltumng geplant werden.

Sicher ist, das die Akkus größer werden, und auch, das DC-Ladung in den Bereich kommt, den man selbst finanzieren kann.

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4318
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Kaufberatung Ladesäule oder Wallbox

Beitragvon HubertB » Mo 20. Mär 2017, 15:34

Das kannst nur Du entscheiden ob es dir den Aufpreis wert ist. Erwirtschaften kannst Du den Mehrbetrag wahrscheinlich nie. Ich würde die kleine Lösung mit Lastmanagement nehmen. Sonst hast Du nachher investiert und bist enttäuscht wenn das Angebot nicht so angenommenen wird wie Du gehofft hast.
Ausserdem wäre später ein weiterer Anschluss für 3500€ immer noch in Summe billiger!

Zoe, Twizy, PV, CF Ladestation
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2585
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste