Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Beitragvon Landmark » So 3. Apr 2016, 17:36

Hallo Forum,

Ich bin ein sehr stolzer Besitzer einer Zoe Zen und das seit 30.3.16 :D . Habe mir das Teil in Berlin gekauft bei der Renault Niederlassung in der Weissenseeer Strasse, 3 Monate jung und 1000 km auf der Uhr.
Da es ja in DE mit den Stromtankstellen mau aussieht, werde ich eine Lademöglichkeit schaffen, ich finde es so toll das schon Andere diese Möglichkeit bieten und ich will das unbedingt auch machen.
Zum Anfang wird es eine CEE 32A Dose geben mit freiem Zugang 24/7 , vor meinem Haus ist Platz genug und einen Briefkasten für Stromspenden habe ich auch. 20ct pro kWh zahle ich und jeder der dann hier laden will.
In unserem Landkreis Oberspree Lausitz OSL bin ich laut Zulassungsstelle der Erste mit einem E-Auto, ich hoffe nicht mehr lange... :mrgreen:
Ich denke ich kann bis Freitag die Lademöglichkeit hier im Forum eintragen, über Erweiterungen auf Typ2 mit 43kWh denke ich nach. Mein Anschluß am Haus hat mehr als ausreichend Kapazität ( ehemalige Getreidemühle mit Bauernhof )

Bis dahin erst Mal
es grüßt der Markus
Zoe Zen seit 03/2016
16,5 kWh auf 100km
6,92 kWp PV Anlage 09/2016
Tesla M3 geordert
Benutzeravatar
Landmark
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 22. Mär 2016, 22:48
Wohnort: Sedlitz

Anzeige

Re: Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Beitragvon wp-qwertz » So 3. Apr 2016, 18:02

SUPER :!: mach das und gerne 43kW - DAS ist nämlich großes kino :D :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5265
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Beitragvon Landmark » So 3. Apr 2016, 19:18

ja das glaube ich gern :)
Zoe Zen seit 03/2016
16,5 kWh auf 100km
6,92 kWp PV Anlage 09/2016
Tesla M3 geordert
Benutzeravatar
Landmark
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 22. Mär 2016, 22:48
Wohnort: Sedlitz

Re: Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Beitragvon Nordlicht » So 3. Apr 2016, 19:29

...super und DANKE für das 24/7 Angebot, das wird wirklich immer gebraucht.
Wie verkehrsgünstig liegt der Ladeort denn? Vielleicht lohnt es sich ja mal auch über eine Crowfundingbox mal nachzudenken???
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 18.10.2018
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1489
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Beitragvon Landmark » So 3. Apr 2016, 19:46

hei,

also es liegt 400m von der B96 / B169 entfernt
https://www.google.de/maps/place/Bahnho ... 347f39!4b1
Zoe Zen seit 03/2016
16,5 kWh auf 100km
6,92 kWp PV Anlage 09/2016
Tesla M3 geordert
Benutzeravatar
Landmark
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 22. Mär 2016, 22:48
Wohnort: Sedlitz

Re: Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Beitragvon Berndte » So 3. Apr 2016, 20:09

Hallo,

wenn du die 43kW ermöglichen kannst, dann bitte unbedingt machen (lassen).
Falls du da Hilfe brauchst oder mehr Informationen, kannst du mich auch direkt anschreiben oder auch anrufen.
Nummer steht hier: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-10/5934/

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6071
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Beitragvon Fluencemobil » So 3. Apr 2016, 20:16

Machst du einen Strom selber? Oder wie kommst du auf 20 Cent/kWh?
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1948
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Beitragvon Hachtl » So 3. Apr 2016, 20:22

Fluencemobil hat geschrieben:
Machst du einen Strom selber? Oder wie kommst du auf 20 Cent/kWh?

Wieso? Hab auch 19,62 ct/kWh (100% Wasserkraft)
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1999
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Beitragvon HubertB » So 3. Apr 2016, 20:27

Für die Strecke Berlin - Dresden wäre ein 43kw Ladepunkt ein Segen.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2587
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Ich werde eine private Lademöglichkeit schaffen...

Beitragvon Robert » So 3. Apr 2016, 20:32

Top ! :danke:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4434
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast