Eigene DSK per Schild bewerben...

Re: Eigene DSK per Schild bewerben...

Beitragvon Langsam aber stetig » Fr 27. Jan 2017, 10:07

ecopowerprofi hat geschrieben:
Gibt ja zwei verschiedene Ausführungen. Worin genau der Unterschied besteht habe ich nicht verstanden. Kann nur irgend was mit dem Reflexionsgrad zu tun haben.
Genau, zwei verschiedene Reflexklassen, RA1 und RA2. Hier ist es erklärt:
http://www.rsa-95.de/13/Reflexfolien/Reflexfolien.htm

Denke mal, dass für ein Schild an der Hauswand RA1 ausreicht.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:30

Anzeige

Re: Eigene DSK per Schild bewerben...

Beitragvon Langsam aber stetig » Fr 27. Jan 2017, 10:15

ecopowerprofi hat geschrieben:
Ich habe früher mit der Branche sehr viel zu tun gehabt. Vorsichtig ausgedrückt: die Preisunterschiede waren nicht nennenswert.
Perfekter Wettbewerb eben. Jeder verkauft zu seinen Kosten mit einer minimalen Marge.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:30

Vorherige

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste