CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Re: CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Beitragvon spark-ed » Di 2. Mai 2017, 20:19

hagu hat geschrieben:
Absperrbar: ja, wg. Sicherheit, Kinder, aber auch Diebstahl ;)

Sicherheit, Kinder:
Montagehöhe zur Not so wählen, dass ein Erwachsener mit ausgestreckten Armen herankommt.
Sollten die 6Jährigen in der Nachbarschaft unerwartet durchschnittlich 2,50m groß sein würde ich mir eher Gedanken über radioaktive Altlasten auf euren Siedlungsgrundstücken machen...

Diebstahl:
Ich sehe bei steigenden Energiepreisen und Speicherdichten der Akkus eine neue Form der Kriminalität vor meinem geistigen Auge:
Lichtscheue Gestalten mit hochgeklappten Kragen schleichen nachts durch fremde Tiefgaragen und saugen mit mitgebrachten tragbaren Akkukoffern wervolle Energie aus ungesicherten Steckdosen ab um sie anschliessend auf dem Graustrommarkt gewissensbefreiten Ankäufern feilzubieten.
Der volkswirtschaftliche Schaden würde ohne abschliessbare Steckdosen in die Milliarden gehen...

Habe mich letztens kaputtgelacht, als mein Nachbar eines morgens mit Plattfuß dastand und sein Felgenschlüssel nicht mehr fand.
Als ich ihn fragte, warum überhaupt abschließbar antwortete er ganz aufgebracht "man müsse sich doch vor dem ganzen Diebesgesindel schützen"
Dazu muss man wissen, es handelt sich um eine uralte Karre mit Serienfelgen.
Das Felgenschloß hat auf jeden Fall super funktioniert, die Kiste stand abends immer noch mit dem Plattfuß da. :lol:
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1387
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
Wohnort: Sehnde

Anzeige

Re: CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Beitragvon Berndte » Di 2. Mai 2017, 21:07

Wenn du jeden Abend da dran lädst, dann würde mir das ewige Rumgewurstel sowas von auf den Keks gehen.

Aussteigen und Ladeziegel aus dem Auto holen...
Steckdose aufschließen...
Ladekabel in Steckdose einstecken...
Ladekabel in Auto einstecken...
Steckdose sichern.

Deshalb habe ich diese Variante (kann man ja auch fest anschließen):
DSC_5694.JPG


Oder Ladesteuerung im Typ2 /Typ1 Stecker:
IMG-20160102-WA0024.jpg

IMG-20160102-WA0021.jpg


Aussteigen und Ladestecker vom Halter nehmen und ins Auto einstecken...
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6068
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Beitragvon hagu » Di 2. Mai 2017, 21:39

Berndte, danke, ja, hast nicht unrecht. Deine Lösung "Deshalb habe ich diese Variante (kann man ja auch fest anschließen)"

Die notwendige Elektronik, befindet sich diese im Metallkasterl (somit eine Wallbox, wenn ja, welche?) oder ist das nur eine Verteilerdose und die Elektronik im Stecker?

Hannes
Benutzeravatar
hagu
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 23. Feb 2017, 14:34
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee

Re: CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Beitragvon ecopowerprofi » Di 2. Mai 2017, 22:57

berrx hat geschrieben:
Was auf dem Markt fehlt ist eine art Mini Wall Box.

Da hab ich neulich was kreiert.
Steckdose.jpg
Steckdose.jpg (19.15 KiB) 393-mal betrachtet

Der obere Teil enthält den ecoEVSE mit Schütz und kann man auch nach Innen zum FI und Automaten verlegen. Der Kunde wollte aber draußen eine Ladeanzeige haben. Man hat unten nur ein Alu-Gehäuse mit Typ2 Steckdose für max. 22 kW.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3037
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Beitragvon p.hase » Di 2. Mai 2017, 23:10

verkaufe für 295€ die kleinste wallbox der welt, made in japan, siehe signatur.
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6350
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Beitragvon ecopowerprofi » Di 2. Mai 2017, 23:20

p.hase hat geschrieben:
verkaufe für 295€ die kleinste wallbox der welt

In der Signatur steht aber "Notladekabel" und nicht Wallbox. :roll:
2,3 kW sind aber keine 3,7 oder 7,4, 11 oder 22 kW.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3037
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Beitragvon p.hase » Di 2. Mai 2017, 23:25

ecopowerprofi hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
verkaufe für 295€ die kleinste wallbox der welt

In der Signatur steht aber "Notladekabel" und nicht Wallbox. :roll:
2,3 kW sind aber keine 3,7 oder 7,4, 11 oder 22 kW.

braucht man das über nacht? ist ja eine tiefgarage und kein taxistand.
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6350
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Beitragvon Berndte » Mi 3. Mai 2017, 04:16

Ich baue meine Ladeboxen selber, also leider nichts von der Stange.
Kommerzielle kleine Wallboxen ist wohl eher noch eine Nische.

Ansonsten halt einen zusätzlichen Notladeziegel kaufen, Schukostecker abschneiden und fest anschließen.
Die gängigen Notladeziegel sind Wasserdicht und es findet sich sicher eine Befestigungsmöglichkeit für den Dauereinsatz.
Durch den Typ2 Stecker ist das halt sehr bequem und auch "Kindersicher".
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6068
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Beitragvon MineCooky » Mi 3. Mai 2017, 06:10

spark-ed hat geschrieben:
Diebstahl:
Ich sehe bei steigenden Energiepreisen und Speicherdichten der Akkus eine neue Form der Kriminalität vor meinem geistigen Auge:
Lichtscheue Gestalten mit hochgeklappten Kragen schleichen nachts durch fremde Tiefgaragen und saugen mit mitgebrachten tragbaren Akkukoffern wervolle Energie aus ungesicherten Steckdosen ab um sie anschliessend auf dem Graustrommarkt gewissensbefreiten Ankäufern feilzubieten.
Der volkswirtschaftliche Schaden würde ohne abschliessbare Steckdosen in die Milliarden gehen...


:lol: :D
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4140
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: CEE16V, Aufputz, absperrbar, ?

Beitragvon hagu » Mi 3. Mai 2017, 06:30

Danke Euch, lasse vorerst nur eine leere Aufputzverteilerdose montieren, wenn es dann soweit ist schaun wir mal....

Hannes
Benutzeravatar
hagu
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 23. Feb 2017, 14:34
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste