Aufputz Leerrohr

Aufputz Leerrohr

Beitragvon 87manu » So 21. Jan 2018, 14:57

Hallo zusammen,

ich bin noch auf der Suche nach einer schönen und hochwertigen Lösung für die Zuleitung meiner Wallbox.
Und zwar hat der Betonbauer das Leerrohr etwas zu weit weg von der Hauswand gesetzt.

Die Wand ist eine WDVS darum suche ich eigentlich nach einer Aufputz Lösung.
In einigen Industriebetrieben habe ich Metall Leerrohre mit so Kunststoff Abschlusskappen gesehen. Wie heißen die bzw. woher bekommt man sowas? Ich habe bis dato im Baumarkt und einigen Heimwerker Läden gesucht. Jedoch gibt es nur die Eckigen oder Runden 0815 Kunstoff Kabelkanäle.....

Der Boden der Garage soll im übrigen noch gefliest werden oder es kommt eine Beschichtung drauf, das steht noch nicht zu 100% fest.

Habt ihr evtl. einen Vorschlag für den "Kabelsalat" ?
Dateianhänge
IMG_2335.jpg
IMG_2335.jpg (18.98 KiB) 371-mal betrachtet
87manu
 
Beiträge: 39
Registriert: So 23. Jul 2017, 16:22

Anzeige

Re: Aufputz Leerrohr

Beitragvon Solarstromer » So 21. Jan 2018, 15:04

87manu hat geschrieben:
In einigen Industriebetrieben habe ich Metall Leerrohre mit so Kunststoff Abschlusskappen gesehen. Wie heißen die bzw. woher bekommt man sowas?


Stapa Rohr, also Stahlpanzer Rohr. Den Beton würde ich aufklopfen und das Rohr weiter nach hinten im passenden Abstand zur Wand setzen.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1865
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Re: Aufputz Leerrohr

Beitragvon Schwarzwald-Stromer » So 21. Jan 2018, 15:56

Der Bodeneinritt etwa 10 cm von der Wand entfernt ist natürlich suboptimal. Ich würde an deiner Stelle eine Hilti oder einen Boschhammer nehmen und erst mal einen vernünftigen Schlitz in den Boden machen, und dann mittels Leerrohr und einem Bogen ( muss ja nicht rechtwinklig sein) den Bodenaustritt zur Wand hin verlegen. Der Abstand wird dich immer nerven , ob beim vorbeigehen oder kehren, egal.
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED
Schwarzwald-Stromer
 
Beiträge: 317
Registriert: Do 2. Nov 2017, 08:20

Re: Aufputz Leerrohr

Beitragvon mifrjoar » So 21. Jan 2018, 16:09

da Du ja nicht viel Rohr benötigst kannst Du auch Edelstahl-Rohr aus der Sanitärabteilung nehmen. Das ist zwar etwas teuerer, aber in fast jedem guten Baumarkt erhältlich.
Hinsichtlich des Bodenaustritts schliesse ich mich den Vorredner hinsichtlich einer Änderung an, jedoch würde ich ggfs beim ausführenden Handwerker reklamieren, ein Austritt so weit von der Wand weg ist nicht allgemeiner Stand der Bautechnik.
mifrjoar
 
Beiträge: 157
Registriert: So 6. Aug 2017, 17:43


Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast