43 KW in 25469 Halstenbek

Re: Weiterer Ladebox Workshop für Hamburg?!?

Beitragvon nodojo » Mo 28. Sep 2015, 08:03

Je mehr, desto besser. Jetzt noch die Küste, Richtung Nordsee. Aber da arbeiten wir ja dran.
Danke nochmal an OlliNord für die Gastfreundschaft und das großartige Catering während des Workshops. Danke auch
an RolandK fürs mitnehmen im Tesla und für den Workshop. Bitte mach weiter. Wie genau, das haben wir ja in der Runde diskutiert.
Meine Box fährt jetzt immer mit. Zuhause habe ich leider noch keine CEE16/32. Aber gut zu wissen, dass ich jetzt wirklich überall laden kann.

Nächsten Montag werde ich in einer Fraktionssitzung in unserem Gemeinderat die Box und das Crowfunding Projekt vorstellen. Mal sehen wie die Resonanz ist. Bei Reichelt ist noch still ruht der See und in Wilhelmshaven habe ich hoffentlich bald mehr zu berichten.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 414
Registriert: Do 5. Mär 2015, 09:43
Wohnort: Wesermarsch

Anzeige

Re: Weiterer Ladebox Workshop für Hamburg?!?

Beitragvon Michael_Ohl » Mi 30. Sep 2015, 19:17

Nun hängt sie schon mal links im Bild rechts die malade Keba 22KW
Hoffentlich bekomme ich morgen Abend die Anschlüsse in der ersten
Unterverteilung geregelt.

mfG
Michael
Dateianhänge
WP_20150930_18_31_38_Pro.jpg
Ladestationen
Michael_Ohl
 
Beiträge: 1049
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: Weiterer Ladebox Workshop für Hamburg?!?

Beitragvon Ollinord » Mi 30. Sep 2015, 19:46

Super !! :applaus:
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / Zoe 40
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Weiterer Ladebox Workshop für Hamburg?!?

Beitragvon Gerdi » Mi 30. Sep 2015, 20:34

Klasse Sache und ein schöner Standort wenn man die A7 bzw. A23 entlang kommt.
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
Model S 60 seit 7.3.2017
eGolf seit 1.4.2015
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 193
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 09:20
Wohnort: Neumünster

Re: Weiterer Ladebox Workshop für Hamburg?!?

Beitragvon Berndte » Mi 30. Sep 2015, 21:46

Mag ein Moderator den Standort mal abtrennen?
Willst du auch auf die Crowdfunding-Karte?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5986
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Weiterer Ladebox Workshop für Hamburg?!?

Beitragvon Michael_Ohl » Do 1. Okt 2015, 02:27

Wozu Crowdfunding? Die Kaba hab ich für meinen Teilzeitbrötchengeber besorgt als sein Model S mit 85 KWh bestellt hat. Die drei Schukos für Twizzy und E-UP hat der Hauselektriker angebaut und ich hab die 43KW Box ausgegeben - der Chef hat das Material für den Anschluss ausgegeben.
Soeben hab ich eine Nachtschicht eingelegt, die Griffsicherungen hinterm Zähler gezogen und die 63A Steckdose an die erste Unterverteilung angeschlossen.
Dabei hab ich noch ein Erdkabel gefunden mit 5*4mm2 das links vom Haupteingang endet und im Anschlussraum anfängt. Jetzt grübeln ich ob ich noch eine Box für den E-Up dahin bekomme.
An der 43KW Box habe ich jedenfalls eben erfolgreich geladen.

mfg
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 1049
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: Weiterer Ladebox Workshop für Hamburg?!?

Beitragvon Ollinord » Do 1. Okt 2015, 06:30

Wäre super wenn Du die noch im Verzeichnis anlegen könntest :)
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / Zoe 40
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Weiterer Ladebox Workshop für Hamburg?!?

Beitragvon eDEVIL » Do 1. Okt 2015, 08:28

Michael_Ohl hat geschrieben:
Wozu Crowdfunding?

Geht ja nur darum, das man mit von den Nutzern installierter Infrastruktur werben kann. 0 EUR Fördergeld und 100% Erfolg 8-)

Wenn man neue Standorte akquirieren möchte, macht es sich gut, wenn man eine Karte mit vielen Punkten zeigen kann.
Wenn es gut läuft packen wir dann minj 25 fertige Punkte bis Ende 2015 :D
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12096
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: 43 KW in 25469 Halstenbek

Beitragvon Berndte » So 4. Okt 2015, 10:57

Hier noch der Link zum Eintrag:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -19/10403/

Danke für den neuen Schnellladepunkt!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5986
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: 43 KW in 25469 Halstenbek

Beitragvon Vanellus » So 4. Okt 2015, 11:46

Hallo Michael,
thumb.png


Gruß
Reinhard

Komme zwar nie nach Halstenbek, aber man weiß ja nie ...
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1614
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste