2x22kW mit echtem Lastmanagement am Hausanschluss

Re: 2x22kW mit echtem Lastmanagement am Hausanschluss

Beitragvon wolfirr » Sa 1. Apr 2017, 22:57

Update nach einem Monat:
Die Wallbe funktioniert einwandfrei, lässt sich auch über die integrierte Weboberfläche steuern.
Leider hab ich noch keine Automatisierungslösung am laufen, die die Überschussenergie von meiner PV in die Wallbox leitet. Das scheint ein etwas kostenintensives Unterfangen zu sein, obwohl meine Umgebung mit reiner Modbus TCP Technik eigentlich leicht sein sollte...
Tho, was hast du inzwischen gemacht?
Nissan Leaf Tekna 2 Jahre bis 10/2017 26000km gefahren
eGolf VII 300 seit 1.18
Tesla Model S 70D seit 3.16 über 50000km
16,8kWp PV mit Einzeloptimierern, Wallb-e eco 2.0 seit 3/2017
CatervaSonne CS1705 21kWh ab 4/2018
2x Sono Motors SION reserviert
Benutzeravatar
wolfirr
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 23:51
Wohnort: Brombachsee

Anzeige

Re: 2x22kW mit echtem Lastmanagement am Hausanschluss

Beitragvon Souldriver » Mo 17. Apr 2017, 14:56

Tho hat geschrieben:
Kennt jemand eine jetzt verfügbare, käufliche Lösung, für:
2 Wallboxen Typ2 22kW
Leistungsmessung am Hausanschluss und steuerung der beiden Ladeboxen nach Anschlusslimit.
(SmartEVSE könnte das, ich weiß, es geht aber nur um "Fertigprodukte".)
Danke.




Hallo, ich habe mir einen Twinlader bauen lassen, der im gesamten wohl billiger war als zwei Wallboxen plus zusätzlicher Lastschaltung.
Wir haben uns 9/2015 einen Soul EV gekauft und schon im Vorfeld versucht herauszufinden was wir benötigen um das Auto in 5 Stunden zu laden (das laden über Schuko:14stunden war uns zu lang). Weder der Händler noch befragte Elektriker hatten wirklich Ahnung und so habe ich durch einen anderen E-Fahrer was von einem Henning Bettermann gehört. Mittlerweile machte ich mit öffentlichen Ladepunkten so meine Erfahrungen (Ladekarte am Schalter - geöffnet von 12 bis Mittag) und so reifte in mir der Gedanke einen eigenen Ladepunkt zu bauen. Ich setzte mich mit Ladesystemtechnik (Henning) Bettermann in Verbindung und erklärte ihm was ich will: Mein Auto lädt an Typ1, Gast kommt - stöpselt sich an der Typ 2 Buchse an und der Kia wird einfach für die Zeit abgeschaltet. schließlich steht der Soul ja die ganze Nacht rum und hat Zeit, während der Gast schnell weiter möchte. Die Lösung von Bettermann sah dann so aus: der Kia bekommt 32 Ampere bis Gast sich anstöpselt. Der Kia bekommt nur noch ca 8A der Gast den Rest ca 24A. Ist der Kia schon fertig mit laden geht die volle Leistung an den Gast. Das ganze funzt ausgezeichnet und mittlerweile ist die zweite Einfahrt zum Grundstück fertig und auch das Wetterschutzgehäuse hängt an der Wand. Danke an Hennig und Joscha die wirklich alles möglich gemacht habe. Das es nicht nur ein Beruf für die beiden ist sondern eher Berufung merkt man ihnen an. Vielleicht fragst du da einfach mal an?
Leider ergibt sich aus der Ladesäulen-Verhinderungs-Verordnung das Ladepunkte die Öffentlich zugänglich sind, mit Regelungen belegt wurden die exorbitante Kosten verursachen und für einen Privatmann nicht finanzierbar sind. Deswegen ist meine Ladesäule nicht öffentlich und nur meinen Besuchern vorbehalten!
Sollte sich jemand die Ladesäule ansehehen wollen dann kommt in die Bahnhofstraße 60, 27313 Dörverden. Am besten kurz vorher anrufen unter 0172-4320217 da ich viel unterwegs bin.
Dateianhänge
IMG_5094.JPG
Fertig
IMG_5355.JPG
By Night
IMG_5345.JPG
Henning und Joscha
Kia Soul EV 25 kW (laut Schein) Bj 9/2015
Audi A4 1,6 74 kW Bj 6/1998
Opel Rekord A 1,7l 49 KW Bj 4/1964
Umweltfreundlich heißt auch Ressourcen nutzen, Müll vermeiden! :mrgreen:
Benutzeravatar
Souldriver
 
Beiträge: 32
Registriert: So 6. Sep 2015, 17:51
Wohnort: Dörverden

Re: 2x22kW mit echtem Lastmanagement am Hausanschluss

Beitragvon -Marc- » Fr 26. Jan 2018, 20:00

Also hier gäbe es das fertig ;)

In dem Fall mit 2 Teilnehmern ist aber mit einem Anschl. ( 3x63A) bis auf 12 Teilnehmer erweiterbar

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... se-5/4524/

private-ladepunkte/34225-baunatal-typ2-bis-22kw-schuko-nur-nach-absprache-t3860-20.html

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2314
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Vorherige

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste