Passabfahrten als Schnell-Lader!

Passabfahrten als Schnell-Lader!

Beitragvon savefuel » Fr 31. Jul 2015, 00:24

Habt Ihr's schon mal ausprobiert - wie weit man z.B. mit dem Outlander PHEV nach einer Passüberquerung ohne externe Strombetankung emissionsfrei fahren kann... (pro 400 Höhenmeter lässt sich ca. eine kWh rekuperieren)

Die CH-Bestmarke liegt zur Zeit bei 87 km!
Start mit leerer Batterie vom höchsten Pass zur tiefsten Ebene
- oder -
vom Nufenenpass nach Cadenazzo (Autobahn-Anteil: 36 km)...

Bestimmt gibt's in den Alpen noch weitere 'rekordverdächtige' Strecken.
savefuel
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 23:24

Anzeige

Re: Passabfahrten als Schnell-Lader!

Beitragvon Taurus3 » So 30. Okt 2016, 10:09

Soo da kann ich dir eine Antwort geben;)
Aber trotzdem sagen Bilder mehr als tausend Worte.

Fahrstiel war mit etwa höchstens 70km/h und vorausschauend.
Aber nicht schleichermäßig. Mechanisch musste ich nur 3 bis 4 mal bremsen.

Lg Markus


IMG_0926.JPG

IMG_0924.JPG
Taurus3
 
Beiträge: 36
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:45

Re: Passabfahrten als Schnell-Lader!

Beitragvon CyberChris » So 30. Okt 2016, 18:18

Wo genau hat die Abfahrt denn stattgefunden, und wie viele Höhenmeter waren das? Von Batterie leer nach halbvoll müssten beim Audi ja etwa 3,2kWh rekuperiert worden sein.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 361
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Passabfahrten als Schnell-Lader!

Beitragvon Taurus3 » So 30. Okt 2016, 19:17

1731 Abfahrt
1749 Ankunft

1735 Meter Start
555 Meter Ziel

muss aber sagen es geht dazwischen ein wenig bergauf

Lg Markus
Taurus3
 
Beiträge: 36
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:45

Re: Passabfahrten als Schnell-Lader!

Beitragvon Priusfahrer » Do 9. Mär 2017, 14:32

CyberChris hat geschrieben:
Von Batterie leer nach halbvoll müssten beim Audi ja etwa 3,2kWh rekuperiert worden sein.

Grüße,
Christian


3,2kWh für 11km :shock:
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Passabfahrten als Schnell-Lader!

Beitragvon BurkhardRenk » Do 9. Mär 2017, 14:40

In der Tat da stimmt was nicht, wenn die 11km nicht wieder bergauf waren :)
BurkhardRenk
 
Beiträge: 194
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Re: Passabfahrten als Schnell-Lader!

Beitragvon Prignitzer » Fr 10. Mär 2017, 08:12

BurkhardRenk hat geschrieben:
In der Tat da stimmt was nicht, wenn die 11km nicht wieder bergauf waren :)

Überschlagsrechnung potenzielle Energie:
1500kg Fahzeuggewicht x 10m/s² x 1000m Höhenunterschied = 15.000.000J = 4,16667kWh
Wenn man die Fahrwiederstände, Wirkungsgrad der Rekuperation berücksichtigt passen die 3,2kWh. (Die ja auch nur nach analoger Anzeige geschätzt wurden).
Oder habe ich etwas falsch verstanden?
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 206
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Passabfahrten als Schnell-Lader!

Beitragvon Taurus3 » Di 21. Mär 2017, 16:30

Aja und es war nicht besonders warm deswegen ein top Wert da ja die Klima auch mit dem Heizregister brav geheizt hat auch ;)

Werde die Fahrt mal wiederholen wann keine Heizung mehr benötigt wird.

Lg
Taurus3
 
Beiträge: 36
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:45

Anzeige


Zurück zu Allgemeines zu Plug-In Hybriden

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast