gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

Beitragvon kub0815 » Mo 8. Mai 2017, 08:07

Hi,
eigentlich wäre es doch sinnvoll wenn man zum Benzin Tanken auch gleich noch den E-Tank füllen könnte. Nur 3-5h will man da nicht warten. Die 10kw Batterie die so ein BMW z.b. hat wäre doch in unter 10min wieder auf 80% voll an einem Schnellader. Sind die vorrichtungen dazu im Auto wirklich so teuer?
VG
Jürgen
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.1l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1503
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Anzeige

Re: gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

Beitragvon snooky » Mo 8. Mai 2017, 08:09

gibts ja schon, den Outlander kannst du z.B. schnellladen bei Bedarf, aber ob du kombinierte Tankstellen finden wirst? Brennbare Flüssigkeiten zusammen mit Hochleistungs Elektronik? explosive Mischung :D
snooky
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:27

Re: gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

Beitragvon berrx » Mo 8. Mai 2017, 09:01

Hallo Jürgen, deine Rechnung funktioniert so nicht. Ich weiß nicht wie du auf unter 10 Minuten kommst, aber ich denke mal du gehst von den 50 KW an Schnelladern aus 10 KW deiner Batterie Verhältnis 1:5. Desto kleiner die Batterie ist desto geringer ist auch der Lade Strom. Wenn das so einfach wäre dann hätten wir schon längst 150 250 kW Lader und könnten alle unsere Autos Rucki Zucki Laden. Eine 10 KW Batterie könnte man vielleicht mit 20 KW Laden, aber auch nur am Anfang wenn wirklich leer. Ab der Hälfte wird der Lade Strom wieder abnehmen letztendlich landet man am Schluss vielleicht bei 5 KW maximal. Somit kommt man im Durchschnitt immer auf die klassischen 30 Minuten für 0% bis 80 %.
berrx
 
Beiträge: 254
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

Beitragvon fbitc » Mo 8. Mai 2017, 10:58

Mit den SchnellLadern an der BAB die dann meist auch neben Tankstellen sind, kannst du beim Outlander zuerst tanken, dann Strom zapfen. Dauert an Chademo ca 20 min
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3771
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

Beitragvon kub0815 » Mo 8. Mai 2017, 12:31

Ich bin erst mal davon ausgegangen das sie Batterie nicht ganz leer ist so 20% ich sie auf 80% aufladen kann. Bei 10kw so 6kw. Ich hab mal nachgesehen beim Outlander sind es auch 30min wie du gesagt hast.
VG
Jürgen
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.1l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1503
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

Beitragvon BurkhardRenk » Mo 8. Mai 2017, 22:41

Schnelladen = Kaputtladen, wenn mans übertreibt.

Ich denke schon, dass mehr als die 1x16A möglich wären, bei einer 10KWh Batterie jedoch kaum mehr als 11KW - zumal die kleinen Batterien ja viel mehr Ladezyklen erleben, wenn sie teils mehrmals täglich geladen werden.

Wenn ich im Charge Mode fahre, ist meine Batterie in einer halben Stunde voll, das sind dann ca. 15KW Ladeleistung. Geht also :)
BurkhardRenk
 
Beiträge: 195
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Re: gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

Beitragvon PowerTower » Di 9. Mai 2017, 06:43

2C sollte auch beim Plug-In Hybriden machbar sein. Eher sogar noch mehr, weil die Akkus z.B. bei den VW GTE Modellen wassergekühlt sind, während beim e-Golf und e-up! gar keine Kühlung vorhanden ist. Und beim Schnellladen ist die Akkutemperatur der wichtigste Faktor.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4318
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

Beitragvon Dr.Forcargo » Mi 10. Mai 2017, 05:23

Es doch eigentlich so, dass die Akkus größtenteils bei fast allen Fahrzeugen in 30 Minuten auf ca 80% geladen werden.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 237
Registriert: Do 20. Aug 2015, 13:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Re: gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

Beitragvon BurkhardRenk » Di 6. Jun 2017, 21:32

Die Plugin-Hybriden sind in den Augen der Autobauer normale Verbrenner mit zusätzlicher Möglichkeit, an der heimischen Steckdose zu laden - dass wir diese Fahrzeuge als Elektrofahrzeuge mit voller Alltagstauglichkeit in den weiten Elektrowüsten Deutschlands nutzen wollen, ist da noch nicht angekommen.
BurkhardRenk
 
Beiträge: 195
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Re: gibt es eine Plugin Hybrid mit Schnelladeoption?

Beitragvon Priusfahrer » Di 6. Jun 2017, 21:54

Bin gestern fast 300km bei einem Ausflug im Erzgebirge gefahren. Dabei waren auch einige längere Gefällestrecken. Dabei ist es mir gelungen den Akku in wenigen Minuten fast auf 50% wieder aufzuladen. Gekühlt wird mein Akku nur durch die Abluft des Innenraumes, welcher durch die Klimaanlage angenehm temperiert war.

Durchschnittlich hatte ich so über mehrere Minuten 10-20KW Rekuperationsleistung. Das verträgt der Akku ohne Probleme. Daher halte ich diese Ladeleistung bis zu 80% durchaus für machbar.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1106
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeines zu Plug-In Hybriden

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast