Crit'Air

Crit'Air

Beitragvon mobafan » Di 5. Sep 2017, 13:45

Hallo,

auch wenn es Stand heute vollkommen egal ist, ob man in Frankreich die Crit'Air für Elektrofahrzeuge oder die 1 für Euro-6-Benziner bzw. 2 für Euro-6-Dieselfahrzeuge am Auto kleben hat: Welche Klasse bekommt man denn mit Plug-In-Hybriden? Die 0 wegen des E-Anteils oder die 1 bzw. 2 wegen des Verbrenneranteils?

Hat hier schon jemand Erfahrungen?
mobafan
 
Beiträge: 193
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14

Anzeige

Re: Crit'Air

Beitragvon AbRiNgOi » Di 5. Sep 2017, 13:57

Da gibts doch den Simulator, der beantwortet Dir doch Deine Frage, oder???


2017-09-05_14h55_36.png


Quelle: https://www.certificat-air.gouv.fr/simulation
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3050
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Crit'Air

Beitragvon mobafan » Di 5. Sep 2017, 14:07

Ich hatte nur auf die deutschsprachige Seite geschaut, da mein französisch ... ausbaufähig ist. Und PHEV sind auf der deutschsprachigen Seite nicht erwähnt.
Aber danke. Das scheint dann ja sogar für Plug-In-Hybride mit Dieselmotor zu gelten (die selten, aber existent sind).
mobafan
 
Beiträge: 193
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14


Zurück zu Allgemeines zu Plug-In Hybriden

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste