Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Beitragvon redvienna » Fr 8. Aug 2014, 17:38

Zitat AB:

Die ganze Wahrheit über den Hybriden

Power ohne Ende und sparsam wie nie. Aber stimmt das überhaupt ?

(Fotos von folgenden Autos)

Mitsubishi Outlander PHEV

Toyota Prius

Porsche Panamera

BMW I8

BMW I3

Wird sicher lustig zu lesen, vielleicht auch einmal wieder interessant ?!

:lol:
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Beitragvon redvienna » Fr 15. Aug 2014, 21:13

Der Vergleich ist meiner Meinung nach gelungen.
Zuerst wurde die Batterie leer gefahren, dann der Tank.
Wie erwartet waren die Verbraeuche recht hoch. Wenn man für die ersten 100 km rechnet schaut es aber ganz gut aus.

Werte Reihenfolge wie oben. Messwerte

RW Elektrisch / Gesamt / Testverbrauch leere Batterie / 100 km

45 km 610 km 8,3l 4,565l

27 836 4,2 3,066

24 804 9,9 7,524

36 523 7,6 4,864

167 295 5,9 0,0
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Beitragvon creative-tec » Sa 16. Aug 2014, 07:52

Und der Prius schlägt sie alle.
Besonders beachtlich das ein Auto in der größe des Prius 1,7l/ 100km weniger verbraucht als der deutlich kleinere BMW i3.
Das zeigt letztendlich wie ineffizient der RE arbeitet.
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 226
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Re: Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Beitragvon midimal » Sa 16. Aug 2014, 16:04

Moin - Nochmal für alle:

Wenn man mit vollen Batterie losfährt und man keinen "Bleifuss" fährt, kommt man schon auf den ersten 100KM auf 2,5-3L/100KM
Beispiele:
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/622060.html<---Über 8.000 aufm Tacho

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/599836.html <---Über 20.000 KM drauf


In der Stadt sind schon 1,9L möglich da in der In der Stadt man viel mehr rekuperieren (z.B. durchs Bremsen) kann.
ab KM 101 sind um 7.5L/100KM drin (es sei man kann zwischendurch z.B. per Chademo laden)

Die meisten Leute fahren täglich <50KM
Zitat:
Deutsche fahren im Schnitt 36,9 Kilometer am Tag
Europ?er sitzen durchschnittlich mehr als eine halbe Stunde am Tag im Auto und unternehmen dabei drei Fahrten von insgesamt 30 bis 40 Kilometern L?nge. Dies geht aus einer neuen Erhebung des statistischen Amtes der EU hervor. Die Deutschen geh?ren demnach zu den Vielfahrern. Lediglich Finnen und Schweden sind unter den alten EU-B?rgern noch ?fter und l?nger im Auto unterwegs.

3,3 Fahrten entfallen pro Tag rein statistisch auf jeden deutschen Autobesitzer, bei denen im Schnitt 36,9 Kilometer zur?ckgelegt werden. Nur in Finnland und Schweden liegen die Strecken mit 41,8 bzw. 44,1 Kilometern nach der Eurostat-Erhebung h?her, w?hrend ?sterreicher beispielsweise nur 28,1 Kilometer am Tag mit dem Auto fahren.

40 Prozent aller Autofahrten finden in der Freizeit statt. Zweith?ufigster Grund ist der Weg zur Arbeit und an dritter Stelle stehen Einkaufstouren.

einige wenige fahren 50-100KM
der mini Teil >100KM/Tag <

Für die meisten ist die Kiste also OK (wenn man großes Auto haben will aber bisher die großen zu viel Sprit schluckten!)

Mein Fahrprofil:
Woche - 40-50KM am Tag max)( also fast immer elektrisch /vor allem im Frühjahr-Herbst)
Am Wochenende : Ausflüge um 120-150KM (max) mit Lademöglichkeit (Frühjahr/Sommer)
Für mich ist der OUtlander PHEV ideal

Just my 2 Cents

PS.Den Autobild Tests vertraue ich schon seit langem nicht mehr!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Beitragvon MarkusD » Sa 16. Aug 2014, 16:42

creative-tec hat geschrieben:
Und der Prius schlägt sie alle.
Das mußt du aber schon mit einigen Wenn und Abers versehen.
Denn für die durchschnittliche tägliche Strecke des deutschen Autofahrers sind 27km viel zu wenig. Auf die Autobahn brauchst du damit auch nicht, da ab 85km/h der Verbrenner hinzukommt (laut Toyota).
Bei 1000km am Stück in den Urlaub, da magst du recht haben.
Aber ich behaupte, daß ich mit meinem Fahrprofil mit meinem BEV+REX weniger Sprit verbrauche als mit dem Prius PHEV.

Mit meinem Fahrprofil sind die ersten 4 Fahrzeuge nicht zu gebrauchen. 50km elektrisch am Stück sollten schon drin sein.
Der i3, ok, aber da habe ich schon was, was mir besser taugt.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Beitragvon midimal » Sa 16. Aug 2014, 17:19

MarkusD hat geschrieben:
creative-tec hat geschrieben:
Und der Prius schlägt sie alle.
Das mußt du aber schon mit einigen Wenn und Abers versehen.
Denn für die durchschnittliche tägliche Strecke des deutschen Autofahrers sind 27km viel zu wenig. Auf die Autobahn brauchst du damit auch nicht, da ab 85km/h der Verbrenner hinzukommt (laut Toyota).
Bei 1000km am Stück in den Urlaub, da magst du recht haben.
Aber ich behaupte, daß ich mit meinem Fahrprofil mit meinem BEV+REX weniger Sprit verbrauche als mit dem Prius PHEV.

Mit meinem Fahrprofil sind die ersten 4 Fahrzeuge nicht zu gebrauchen. 50km elektrisch am Stück sollten schon drin sein.
Der i3, ok, aber da habe ich schon was, was mir besser taugt.

Gruß
Markus


Hi Markus,

hast Du Dir den "Sound" des I3Rex angehört. Wir schon - und für uns geht das GAR NICHT (schon gar nicht für den Preis von knapp 50std Euro!)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Beitragvon MarkusD » Sa 16. Aug 2014, 17:30

midimal hat geschrieben:
hast Du Dir den "Sound" des I3Rex angehört. Wir schon - und für uns geht das GAR NICHT (schon gar nicht für den Preis von knapp 50std Euro!)
Jaja, deswegen bleibe ich auch beim Ampera. Bei 130km/h auf ebener Strecke muß man schon auf die Anzeige gucken, ob der Verbrenner wirklich läuft oder nicht. Ich merke das eher an den dadurch leicht erhöhten Vibrationen am Lenkrad als am Geräusch.

Ich frage mich, warum der Ampera bei diesem Test nicht dabei war. Der Prius PHEV hat ja nun auch schon 1-1.5 Jahre auf dem Buckel.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Beitragvon redvienna » Mo 18. Aug 2014, 08:26

Meine Meinung:

Eine elektrische Reichweite von unter 50 km ist schon recht wenig.

Erstaunlich ist der geringe Benzinverbrauch des Prius bei reinem Benzinbetrieb.

Die anderen Werte liegen im üblichen Bereich.

Es bestätigt mich, dass die Nutzung eines Elektroauto plus Benziner bei hohem Stadtanteil einen niedrigeren Verbrauch ergibt. Dzt. bei mir unter 3l !
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Beitragvon redvienna » Sa 23. Aug 2014, 09:36

Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Autobild Vergleichstest Plug in Hybride 15.8.

Beitragvon Apple » Do 24. Dez 2015, 15:03

midimal hat geschrieben:
MarkusD hat geschrieben:
creative-tec hat geschrieben:
Und der Prius schlägt sie alle.
Das mußt du aber schon mit einigen Wenn und Abers versehen.
Denn für die durchschnittliche tägliche Strecke des deutschen Autofahrers sind 27km viel zu wenig. Auf die Autobahn brauchst du damit auch nicht, da ab 85km/h der Verbrenner hinzukommt (laut Toyota).
Bei 1000km am Stück in den Urlaub, da magst du recht haben.
Aber ich behaupte, daß ich mit meinem Fahrprofil mit meinem BEV+REX weniger Sprit verbrauche als mit dem Prius PHEV.

Mit meinem Fahrprofil sind die ersten 4 Fahrzeuge nicht zu gebrauchen. 50km elektrisch am Stück sollten schon drin sein.
Der i3, ok, aber da habe ich schon was, was mir besser taugt.

Gruß
Markus


Hi Markus,

hast Du Dir den "Sound" des I3Rex angehört. Wir schon - und für uns geht das GAR NICHT (schon gar nicht für den Preis von knapp 50std Euro!)



Was ist denn am Sound bitte auszusetzen? Vor allem, wann ist er überhaupt im Einsatz?
Die meisten i3 REX Fahrer haben ihn wirklich nur zur Not an.
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 367
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeines zu Plug-In Hybriden

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kaylee und 1 Gast