Strom erzeugen?

Solarenergie - Photovoltaik

Re: Strom erzeugen?

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 3. Apr 2017, 15:46

hab nicht alles gelesen. Aber hier ein paar Infos von mir, die hoffentlich helfen:
-Heizung für warmes Wasser über'n Sommer kostet mich ca. 100 Euro (Flüssiggas, =ca. Heizöl)
Daher keine Solarthermie.
Wenn jemand unbedingt Solarthermie machen möchte, dann würde ich 70-80° Neigung empfehlen, Hauswand(?).

- Man kann mehr als 10,0kWp auf's Dach machen: mind. 12 monate Abstand, dann fällt die EEG Umlage auch weg.

- Ich habe jetzt 9.8kWp und mache noch 3,6kWp Richtung Süden mit 60° Neigung (Dezember),
und noch x kWp Richtung Osten für die Sommermorgensonne
- dann noch vielleicht 22kWh Speicher von Kreisel, damit die Anlage sich eher nicht rechnet, zumindest nicht gewerblich.

Der Eigenverbrauch muss leider versteuert werden.
Daher lasse ich den gewerblichen Gewinn gerne unter Null gehen.
Wenn das Finanzamt mir kündigt, dann genieße ich den billigen Autostrom.
Wenn nicht, dann kann ich die Kosten halt absetzen.
Eigenverbrauch muss leider versteuert werden. Daher bei uns ca. 20ct/kWh PV, 25ct/kWh vom Netz.
Es sei denn, Finanzamt wirft uns raus, da keine Gewinnabsicht.
Einen Antrag auf "Liebhaberei" stelle ich nicht, da der Aufwand mir zu groß ist für die paar Euro, die man im Jahr sparen könnte.

Wenn Du oft Dein Auto lädst, nimm grundsätzlcih mehr Querschnitt als laut Norm. Rechne Dir aus, was sich lohnt.
Ich hab zu der Garage 5x16qmm gelegt, da mich so ein Erdkabel nur 80 Euro gekostet hatte. Das hole ich locker wieder raus.

Wir haben Flüssiggas.
Da kann ich nur empfehlen einen Zähler, ca. 200 Euro, einzubauen, damit man den Verbrauch messen kann und optimieren kann.

Noch ein Tipp:
Wer eine hohe Autarkiequote hat, sollte sich den billigsten Netzanbieter suchen, auch wenn der nicht grün ist.
Man braucht den ja dann nur für wenige Wochen im Jahr.
Und die Steuern auf die Eigenentnahme aus dem eigenen PV-Unternehmen wird somit geringer.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2240
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

Re: Strom erzeugen?

Beitragvon Greenhorn » Mo 3. Apr 2017, 17:30

Wenn man die Batterie einzeln rechnet ist es unrentabel.
Wenn ich aber alles zusammen PV und Speicher über 15 Jahren rechne, dann habe ich auch mit Speicher bei 70% Eigennutzung eine glatte 0. Alles was drüber geht ist dann schön.
Daher kommt bei mir durch die derzeit konkurrenzlos günstigen Zinsen jetzt Speicher und PV. Ich hoffe es wird im April noch angefangen, damit ich endlich eigenen Strom in den Leaf bekomme.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4295
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Strom erzeugen?

Beitragvon Tho » Mo 3. Apr 2017, 17:51

Ich habe das einfach alles aus dem gesparten gebaut.
Auf dem Konto wirds immer weniger, mit der PV Anlage habe ich etwas das Strom produziert. Strom wird immer einen Wert haben.
Statt mir Gold in den Schrank zu legen, habe ich mir dann lieber Blei gekauft.
Den Bleiwert bekommt man bei Rückgabe der Batterie wieder angerechnet und der Block verrichtet täglich ein sinnvolles Werk.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6878
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Strom erzeugen?

Beitragvon erunner » Mo 3. Apr 2017, 18:13

2to Blei klaut Dir so schnell auch keiner :-)

Edith: Obwohl 120kg Lipos auch nicht...
E-NV200 und Ioniq #19
Benutzeravatar
erunner
 
Beiträge: 492
Registriert: Do 2. Jun 2016, 23:50
Wohnort: Elmshorn

Vorherige

Zurück zu Photovoltaik

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste