Sonne unterschätzt...abgerauchter steca tarom

Solarenergie - Photovoltaik

Re: Sonne unterschätzt...abgerauchter steca tarom

Beitragvon Blue shadow » Mo 23. Apr 2018, 22:00

Das befürchte ich auch...

Steca wird bestimmt auch reparieren, nur ob sich das lohnt...mittlerweile gibt es ja günstige chinakracher

Smd habe ich auch noch nie gelötet...die sehe ich ja kaum ohne lupe....und dann noch tatter...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4525
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Sonne unterschätzt...abgerauchter steca tarom

Beitragvon bm3 » Mo 23. Apr 2018, 22:08

Ja ich habe auch China-Knaller schon seit 3 Jahren im Einsatz und ich habe gute erwischt. Habe allerdings nur 24V, heißen Solar30, so ungefähr. Zum SMD löten braucht man gutes Licht, feines Lötzinn, eine feine Lötspitze und am besten noch so 'ne Lupenbrille dazu. Wird aber mit zunehmendem Alter nicht leichter, das kenne ich auch schon. :lol: Manche machen es auch mit Löt-Paste und einem Heißluft-Fön.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6812
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Sonne unterschätzt...abgerauchter steca tarom

Beitragvon Blue shadow » Mo 23. Apr 2018, 22:25

Bei mir werden 4 bleigel 12v geladen in reihe bei 2 strings geladen...

Mit 4 einzel lader hätte ich quasi ein balancing ...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4525
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Sonne unterschätzt...abgerauchter steca tarom

Beitragvon bm3 » Mo 23. Apr 2018, 22:48

Du kannst für jeden PV-String einen Laderegler nehmen und die am Akku parallel schalten, aber bei der Ladespannung würde ich an deiner Stelle bleiben. Ich habe mir aber ehrlich gesagt noch keine Gedanken dazu gemacht ob es ginge 12V-Akkus einzeln im Akkustrang zu laden. Mir fällt spontan aber kein Grund ein weshalb das nicht gehen sollte.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6812
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Sonne unterschätzt...abgerauchter steca tarom

Beitragvon Blue shadow » Mo 23. Apr 2018, 23:13

Ich hatte mal einen colenta gesehen...der hatte pro 12v akku ein lader...der besitzer konnte damit die lebenszeit deutlich verlängern....also der gelakkus

Vielleicht ist auch zeit gekommen, bleigel für den mobilen einsatz zu beenden...gerade ein video eines teslamoduls als heimspeicher gesehen...mit einem victron solar controller richtig parametriert und einige kilo weniger
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4525
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Sonne unterschätzt...abgerauchter steca tarom

Beitragvon bm3 » Mo 23. Apr 2018, 23:17

Ich hatte auch mal einen Colenta Varica Bus, sogar mit 300Wp an Solarmodulen auf dem Dachgepäckträger. Aber ich wars nicht, ich habe ihn mit zwei Inverter-Schweißgeräten geladen. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6812
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Sonne unterschätzt...abgerauchter steca tarom

Beitragvon Blue shadow » Mo 23. Apr 2018, 23:34

Die kisten wurden geliebt...

Ich werde mal bei steca anrufen...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4525
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Photovoltaik

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste