sind Heimspeicher wirtschaftlich ?

Solarenergie - Photovoltaik

Re: BMW verkauft alte i3 Akkus als Stromspeicher für Eigenhe

Beitragvon TOMbola » Fr 22. Jan 2016, 11:07

Ok noch ein Beispiel und dann klinke ich mich besser aus der Diskussion der FACHLEUTE(!) aus.

Der Standby - Verbrauch eines durchschnittlichen Haushalts liegt bei etwa 200W die Stunde. Also gehen rund 5kWh schon mal für Standby drauf und jetzt bitte nicht wieder mit Einzelschicksalbeispielen kommen. Eine 2kWp PV Anlage erwirtschaftet etwa 1.800kWh im Jahr, also durchschnittlich 5kW pro Tag. Herzlichen Glückwunsch.
i3 BEV Weiss 02/2015 - 02/2018 51.000km
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1116
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 08:03

Anzeige

Re: BMW verkauft alte i3 Akkus als Stromspeicher für Eigenhe

Beitragvon DeJay58 » Fr 22. Jan 2016, 11:11

Ich wüsst nicht wie ich 200W verbrauchswn sollte dauernd. Jetzt wo die alte Heizung läuft ja. Aber niemals übers Jahr gesehn. Also wenn man sich ein wenig mit Effizienz beschäftigt hat man das nicht. Ds braucht ja auch nur der Gefrierschrank, der Kühlschrank das Wasserbett und ein paar Bewegungsmelder dauernd Strom. Da kommen 50W zusammen. Aber keine 200.
Und ich leb hier auf 400qm Wohnfläche. Zur Zeit hab ich zwischen 6 und 7kWh am Tag Verbrauch. 3 machen die Heizung aus.
Mag sein das das woanders anders ist, aber ich verzichte hier auf nix.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4162
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: BMW verkauft alte i3 Akkus als Stromspeicher für Eigenhe

Beitragvon TOMbola » Fr 22. Jan 2016, 11:16

DeJay58 hat geschrieben:
Ich wüsst nicht wie ich 200W verbrauchswn sollte dauernd. Jetzt wo die alte Heizung läuft ja. Aber niemals übers Jahr gesehn. Also wenn man sich ein wenig mit Effizienz beschäftigt hat man das nicht.
Und ich leb hier auf 400qm Wohnfläche. Zur Zeit hab ich zwischen 6 und 7kWh am Tag Verbrauch. 3 machen die Heizung aus.
Mag sein das das woanders anders ist, aber ich verzichte hier auf nix.


Ich bat noch darum nicht mit Einzelbeispielen zu kommen. Also von daher was soll´s.................................. kauf du dir einen solchen Speicher. Für den Massenmarkt ist das eher nichts und darum geht die eigentliche Diskussion.
i3 BEV Weiss 02/2015 - 02/2018 51.000km
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1116
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 08:03

Re: BMW verkauft alte i3 Akkus als Stromspeicher für Eigenhe

Beitragvon DeJay58 » Fr 22. Jan 2016, 11:21

Ich kauf mir sicher keinen. Ich hab einen im Auto und um den geht es in dem Thread!
Tut mir leid dass ich nur von mir ausgehen kann und von meinem Vater und Nachbar... Aber da braucht keiner das Vierfache von mir. Im Gegenteil: die meisten sind tagsüber eh nicht daheim und haben fast alles von der pv zur Verfügung für einen Akku.
Das ist bei vielen so wo alle berufstätig sind.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4162
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: BMW verkauft alte i3 Akkus als Stromspeicher für Eigenhe

Beitragvon green_Phil » Fr 22. Jan 2016, 12:14

TOMbola, diese Einzelbeispiele hier sind meiner Meinung nach ganz gut repräsentativ. Das hat 3 Gründe:
1. Wer sich eine PV-Anlage kauft, der denkt darüber nach, wo er Strom verschwendet. In solchen Haushalten wirst Du keine 200 W Standy-Verbrauch finden. (Standby bedeutet: Geräte auf Abruf, aber sind nicht aktiv; ein Kühlschrank, der kühlt, ist NICHT im Standy, er ist "on", genau wie die oben erwähnte Heizung im Hochwinter.)
2. Wer eine PV-Analge mit möglichst großem Eigennutzungsanteil kauft, der will mit einem Akku Regentage überbrücken. Da kommt man mit 5 kWh nicht sehr weit.
3. Ich vermutet, Dein Massenmarkt ist ein Bevölkerungsquerschnitt, ungeachtet der individuellen Voraussetzungen. Johann Muster aus der Plattenbausiedlung kauft sich natürlich keinen Hausakku, er hat noch nicht mal über eine PV-Anlage nachgedacht. Als Mieter in einem Mehrfamilienhaus auch nicht so einfach. Der tatsächliche Massenmarkt für Hausakkus findet sich nicht in großen Mietshäusern, sondern in Regionen mit geringerer Bevölkerungsdichte, wo Eigenheime und Doppelhaushälften das Bild prägen.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
Wohnort: Roding

Re: BMW verkauft alte i3 Akkus als Stromspeicher für Eigenhe

Beitragvon Mikele416 » Fr 22. Jan 2016, 12:27

Bei meinem Haus (180 qm) liegt die Grundlast roundabout bei knapp 80 Watt. Von 200 meilenweit entfern (Gott sei Dank)...
Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar
Mikele416
 
Beiträge: 312
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 12:23
Wohnort: Marktoberdorf

Re: BMW verkauft alte i3 Akkus als Stromspeicher für Eigenhe

Beitragvon endurance » Fr 22. Jan 2016, 12:47

lach - ich bin so ein PV, Akku... Mensch - Grundlast eher 1kW... mein 30kWh Akku reicht meist eine Nacht (ist abends ja nicht immer voll)
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3484
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 21:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW verkauft alte i3 Akkus als Stromspeicher für Eigenhe

Beitragvon Hupsi37 » Fr 22. Jan 2016, 12:55

TOMbola hat geschrieben:
Träum mal weiter mit deiner 2kWp Anlage und 20kWh Strom am Tag, wir sind hier nicht am Äquator.


Am Äquator würde das auch nicht funktionieren, da ist der Tag immer rund 12 Stunden lang. Bei uns sind die Sommertage aber teilweise (Norddeutschland) über 17 Stunden lang!!
Sicher, dass DU hier der Fachmann bist??

Meine 4,2kWp Anlage produzierte in der Spitze 37 kWh an einem Tag, allerdings bei 32°C....bei kühleren Temperaturen wäre natürlich noch mehr möglich!
Vom Ampera zum Ioniq #100
Ioniq Style Orange SD; Bestellt: 18.01.2017; Auf der Straße seit dem 10.11.2017
Rein elektrischer Fuhrpark wird ergänzt durch einen Smart ED 451
Bild
Hupsi37
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 12:49

Re: BMW verkauft alte i3 Akkus als Stromspeicher für Eigenhe

Beitragvon eDEVIL » Fr 22. Jan 2016, 13:19

TOMbola hat geschrieben:
Ok noch ein Beispiel und dann klinke ich mich besser aus der Diskussion der FACHLEUTE(!) aus.
Der Standby - Verbrauch eines durchschnittlichen Haushalts liegt bei etwa 200W die Stunde. Also gehen rund 5kWh schon mal für Standby drauf und jetzt bitte nicht wieder mit Einzelschicksalbeispielen kommen. Eine 2kWp PV Anlage erwirtschaftet etwa 1.800kWh im Jahr, also durchschnittlich 5kW pro Tag

Das mit den Einheiten übern wir aber noch mal :mrgreen:
Sollen 200W die Grundlast sein oder die Durchschnittslast?

Jemand der auf die Umwelt und Energieersparnis achtet, wird im normalen EFH außerhalb der Heizperiode eine Grundlast <100W haben.
Bei PV mit Durchschnittsangaben über Jahr zu rechnen ist noch größerer Schwachsinn als beim eAuto.

Ein mini-speicher lohnt doch nicht wg. der hohe grundkosten für Wechselrichter und andere Technik

@Hupsi37 dafür ist die Erstrahlung am äquator höher ;)

@endurance 1KW ist aber schon derbe - wieviel Personenn wohnne im Haushalt? Oder hast ne Coin-Farm/server?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11934
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: BMW verkauft alte i3 Akkus als Stromspeicher für Eigenhe

Beitragvon LocutusB » Fr 22. Jan 2016, 14:12

BMW muss ja nicht den ganzen Akku, incl. Gehäuse tauschen. Es reicht ja, die Zellen zu ersetzen. Genauso könnten aus den gebrauchten Zellen wiederum Akkus unterschiedlicher Größen zusammengesetzt werden. Ich schätz auch mal, dass sich die mechanischen Anforderungen an ein Heimsystem von dem eines Systems für Fahrzeuge unterscheidet und daher unterschiedliche Gehäuse zusätzlich Sinn machen. Größenmäßig könnten die damit ab 2kWh alles anbieten.
BMW i3 - EZ 02/14 - 95tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-03-530 - Stand 05/18
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1286
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Photovoltaik

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste