PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Solarenergie - Photovoltaik

Re: PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Beitragvon iOnier » Di 8. Mai 2018, 21:56

kub0815 hat geschrieben:
[Thema Moduloptimierer]Ich auch man begibt sich da auch in eine Abhängigkeit zu einem Hersteller. Wenn in 10 zehn Jahren der WR verreckt hast du die freie Auswahl am Markt.

Das ist in der Tat auch noch mal ein starkes Argument gegen die Dinger.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3605
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Anzeige

Re: PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Beitragvon iOnier » Do 7. Jun 2018, 19:32

So, die Module sind auf dem Dach, ein erster Probelauf war sehr erfolgreich. Morgen wird noch die sonnenBatterie eingerichtet und probeweise in Betrieb genommen - "richtig" ans Netz darf ich leider erst, wenn SH-Netz mir den neuen smarten Zweiwegezähler installiert hat; kann noch ein paar Wochen dauern :-(

Aber sieht schon mal Klasse aus mit den dunklen LG "Neon"-Modulen 8-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3605
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Beitragvon wp-qwertz » Do 7. Jun 2018, 20:00

:applaus: magst du mal ein photo zur verfügung stellen?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5430
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Beitragvon iOnier » Do 7. Jun 2018, 20:39

Ich mach' morgen mal 1-3 Bilder und stelle das aussagekräftigste hier ein.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3605
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Beitragvon Spüli » Fr 8. Jun 2018, 06:06

Schon mal Glückwunsch zur Anlage.

Der Probebetrieb ist wichtig, daher sollte dieser auch bis zum Zählerwechsel anhalten. ;)
Ich glaube aber nicht, das Du einen smarten Zähler bekommst. Nach meinem letzten Stand haben die noch ein Problem mit der Eichung oder Zulassung, daher hat noch kein Lieferant ausreichende Stückzahlen parat.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2818
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Beitragvon iOnier » Fr 8. Jun 2018, 14:32

Spüli hat geschrieben:
Schon mal Glückwunsch zur Anlage.

Danke :-)
Hier mal das versprochene Bild:
IMG_2070.JPG

Der Probebetrieb ist wichtig, daher sollte dieser auch bis zum Zählerwechsel anhalten. ;)

Zumindest intermittierend - man braucht ja schon mal ein paar Anhaltswerte ... 8-)
Heute früh gegen 06:00 (Westausrichtung!) ging es mit 300 W los. Das Foto ist von heute ca. 11:30, die Sonne kommt von rechts oben und noch etwas von "hinten" (von der PV aus "gesehen"), scheint also in flachem Winkel über das Dach - 3,5 kW. Aktuell sind es 7 kW, die Einstrahlrichtung immer noch nicht optimal. Schätze, das sind brauchbare Werte für eine 9,6 kW Peak-Anlage.
Ich glaube aber nicht, das Du einen smarten Zähler bekommst. Nach meinem letzten Stand haben die noch ein Problem mit der Eichung oder Zulassung, daher hat noch kein Lieferant ausreichende Stückzahlen parat.

Der Elektriker (war heute noch mal da zur Einrichtung der sonnenBatterie) meinte auch, dass das etwas dauern könnte. Die Zähler (es müssen wegen der sonnenFlat / der sonnenCommunity zwei und sie müssen ebendeswegen auch "smart" sein) kommen dann wohl von denen, nicht vom Netzbetreiber (der Elektriker meinte auch, dass mit dieser ganzen Aktion die Fa. sonnen für mich nicht nur zum EVU, sondern auch zum Netzbetreiber wird? Kann ich mir nicht so recht vorstellen ...). Vielleicht haben die bei sonnen sich ja inzwischen einigermaßen eingedeckt.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3605
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Beitragvon wp-qwertz » Fr 8. Jun 2018, 20:29

:applaus: sieht wirklich klasse aus :!:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5430
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Beitragvon iOnier » Fr 8. Jun 2018, 22:46

Ja, dunkle Module, dunkle Trägerkonstruktion, stimmig. Hätte mir aber auch grün-orange gestreifte mit lila Punkten aufs Dach setzen lassen, wenn es die technisch sinnvollste Option gewesen wäre. Ich muss da ja nicht ständig hingucken 8-)

Negativ:

a) die Lüftergeräusche. Die Tür zum Haustechnikraum muss jetzt immer zugemacht werden (man hört es dann immer noch, aber es ist dann gut erträglich, stört nicht).

Und:

b) die Wärmeentwicklung. Der Raum ist klein, ca. 1,50x3 m^2, im Grunde nur ein kurzer Flur zum Hintereingang. Eh immer recht warm, zumindest in der Heizperiode, da dort auch die Gastherme hängt. Da müssen noch 2 Lüftungsvorrichtungen in die Außenwand, eine unten (Kaltluft rein) und eine oben (Warmluft raus) mit Temperatur geregeltem Gebläse. Oder jemand eine bessere Idee? Ich wüsste nicht, wie ich mir diese Abwärme nutzbar machen könnte ... und die Außentür kann ja nicht immer tagsüber offen bleiben, wenn die Sonne scheint 8-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3605
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Beitragvon Spüli » Sa 9. Jun 2018, 07:48

Moin!
Blöd wird es bei Bewölkung wenn die Lüfter passend zur Sonne immer mal wieder aufjaulen. ;)

Hatte auch mal so einen WR im Haus, jetzt habe ich dort auf einen lüfterlosen SMA getauscht. Die WR mit Lüfter habe ich alle in die Garage verbannt, dort stört weder Lärm noch Wärme. Aber ein gutes hat es auch, denn am Abend verstummen die Lüfter und stören so nicht die Nachtruhe.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2818
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: PV-Installateur in Schleswig-Holstein gesucht

Beitragvon Schneemann » Sa 9. Jun 2018, 10:13

Ich zitiere dann mal Dr. Piepenbrink: "Alles richtig gemacht!"

Unsere Pachtanlage ist jetzt auch in der finalen Planungsphase. Die Statik ist geklärt, verschattungstechnisch ist unser Dach aber eher schwierig. Ich hoffe, dass der Sunnyboy einen guten Job macht.
Meine Erfahrungen mit der E-Mobilität auf Kennzeichen E

In the year 5555
Your arms hanging limp at your sides
Your legs got nothing to do
Some machine’s doing that for you
Benutzeravatar
Schneemann
 
Beiträge: 994
Registriert: Di 31. Mai 2016, 17:49
Wohnort: Quickborn-Heide

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Photovoltaik

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste