Hausspeicher von Kreisel Österreich

Solarenergie - Photovoltaik

Re: Hausspeicher von Kreisel Österreich

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 3. Apr 2017, 18:42

Preise siehst Du doch auf der Homepage von Kreisel.
Technische Daten auch.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2240
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

Re: Hausspeicher von Kreisel Österreich

Beitragvon Bernd_1967 » Di 18. Apr 2017, 08:47

Verständnisfrage:

So ein Akku hängt ja am Netz mit dran.
Ist das so?:
Wenn man Strom über das Netz verbraucht, liefert der Akku die gleiche Menge ins Netz?
Der Akku hängt ja normalerweise nur an einer Phase.
Nun schalte ich einen Verbraucher auf einer anderen Phase ein.
Der Akku liefert dann auf seiner Phase Energie ins Netz und ich entnehme die gleiche Menge Energie auf einer anderen Phase aus dem Netz? Die Drehstromzähler arbeiten ja saldierend, so dass nach außen rechnerisch kein Strom gebraucht wird.

Da frage ich mich dann, warum man nicht einspeist, wenn das Netz Energie braucht und lädt, wenn das Netz zu viel Energie bereit stellt. Ja, ich weiß: Nennt sich dann Smart Grid. Schon komisch, dass wir die technischen Möglichkeiten nicht nutzen.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2240
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Hausspeicher von Kreisel Österreich

Beitragvon weberreisen » Di 18. Apr 2017, 09:37

sollen nun auf LG umgestellt werden



e-future hat geschrieben:
Bisher kommen eigentlich alle Akkus aus Asien, oder? Selbst Tesla hat die Zellen bisher nicht selbst produziert.
Daimler war m.W. der letzte Produzent in D.
Du hast natürlich recht, dass man auch die Zellenproduktion künftig in Europa machen sollte. Ich denke, das könnte sich aber bald ändern. Vielleicht ist ja gerade Kreisel (in Kooperation) mit anderen einer der ersten, die das machen.

Nichtsdestotrotz halte ich Kreisel für ein äußerst innovatives Unternehmen und hoffentlich haben Sie damit Erfolg.
weberreisen
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 18. Apr 2017, 08:34

Re: Hausspeicher von Kreisel Österreich

Beitragvon berndine1 » So 16. Jul 2017, 20:45

gibt es neues von Kreisel?
berndine1
 
Beiträge: 380
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 23:02
Wohnort: Winnenden

Re: Hausspeicher von Kreisel Österreich

Beitragvon Bernd_1967 » So 16. Jul 2017, 20:57

berndine1 hat geschrieben:
gibt es neues von Kreisel?


Ich war auf der Intersolar an deren Stand:
Dieses Jahr werden wohl so 500 Hausspeicher verkauft, nächstes Jahr einiges mehr.
Es gibt sehr viele (meine 4000-5000) Vorbestellungen.
Bin da auch dabei und hab noch nichts gehört.

Inselbetrieb geht momentan nur, wenn man für eine autarke 12V Versorgung für die STeuerung sorgt. Alles, was ich weiß.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2240
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Hausspeicher von Kreisel Österreich

Beitragvon Ioniq Graz » So 1. Okt 2017, 21:14

In wenigen Wochen sollen die ersten Kunden beliefert werden. Freue mich auf Erste Praxiserfahrungen. Meine Vorbestellung liegt sicher ein Jahr zurück!
Stromproduzent, bin kein Autoverkäufer! Achtung Verwechslungsgefahr mit fast gleichen Username.
Benutzeravatar
Ioniq Graz
 
Beiträge: 252
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 20:42

Re: Hausspeicher von Kreisel Österreich

Beitragvon kommen » Mo 19. Feb 2018, 09:42

Gibt’s schon jemand hier der den Kreisel Mavero bekommen hat? Ich finde nur überall Ankündigungen, aber nichts wonach wirklich schon ausgeliefert wird.
kommen
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 5. Dez 2017, 14:59
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Hausspeicher von Kreisel Österreich

Beitragvon 0x00 » Mo 19. Feb 2018, 09:47

kreisel hat den termin für endkunden aufgrund einer neuen Technologieentwicklung auf Anfang 2019 verschoben. heuer wird nur mit partnern im feld getestet.
Blog: Erfahrungsbericht neuer Nissan Leaf 2018 - https://e-klar.xyz/2018/03/16/der-umsti ... -ein-ende/

Kona EV in Farbe Tangerine Comet: https://e-klar.xyz/2018/09/27/abschied- ... i-kona-ev/
0x00
 
Beiträge: 777
Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
Wohnort: Wien

Re: Hausspeicher von Kreisel Österreich

Beitragvon E-lmo » Mo 19. Feb 2018, 10:46

Bernd_1967 hat geschrieben:
Verständnisfrage:

Da frage ich mich dann, warum man nicht einspeist, wenn das Netz Energie braucht und lädt, wenn das Netz zu viel Energie bereit stellt. Ja, ich weiß: Nennt sich dann Smart Grid. Schon komisch, dass wir die technischen Möglichkeiten nicht nutzen.


Außer gesundem Idealismus gibt es bei kleinen Anlagen (<1MW) leider noch keinen Anreiz so etwas zu tun. Bei der aktuellen Einspeisevergütung und den fixen Verbrauchspreisen lohnt sich lediglich ein möglichst hoher Eigenverbrauch.
Da ist es wohl nötig einige tausend Heimspeicher virtuell zusammenzufassen, damit diese am Regelenergiemarkt mitspielen können. Ich glaube die Sonnenbatterie Community läuft auf so etwas hinaus?
Wenn die ersten Anlagen aus dem EEG herausfallen, wird so etwas erst richtig interessant!
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Hausspeicher von Kreisel Österreich

Beitragvon Gerhard » Mo 19. Feb 2018, 14:50

Sind die schon Tor D4 fähig?
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 362
Registriert: So 11. Mai 2014, 14:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Photovoltaik

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste