Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Solarenergie - Photovoltaik

Re: Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Beitragvon bernd » Fr 21. Aug 2015, 13:20

Gestern bei uns mit Speicher, PV, BHKW und Zoe
Dateianhänge
Unbenannt-1.jpg
bernd
 
Beiträge: 372
Registriert: So 9. Feb 2014, 22:02

Anzeige

Re: Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Beitragvon bernd » Fr 21. Aug 2015, 13:25

Und wenn alles klappt kann es auch so ausehen, aber mit Zoe's Durst, ist die Chance eher selten im Spätsommer.
Gehen 14 kWh als Nutzkapazität in den Speicher rein.
Überschuß an PV geht in den Wärmepuffer.
Tagsüber laden ist fast nie machbar, da die Arbeitszeiten es nicht hergeben.
Und bei täglich 60-100 km brauchst man halt einiges an Strom.

Batterie ist LI aus einem Leaf, wenn ich mal wieder eien günstig schnappen kann wird ausgebaut.
Würde aber nur für die warme Jahreszeit helfen, in der Heizzeit ist mit dem BHKW immer genügend Strom da.
Dateianhänge
Unbenannt-2.jpg
bernd
 
Beiträge: 372
Registriert: So 9. Feb 2014, 22:02

Re: Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Beitragvon Tho » Fr 21. Aug 2015, 13:30

Wenn die PV liefert und der Speicher entlädt schaffe ich die 3x13A komplett ohne Netzbezug für die Zoe.
Nur in den meisten Fällen ist halt die Sonne schon weg, wenn ich von der Abeit nach Hause komme.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6878
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Beitragvon -Marc- » Do 24. Dez 2015, 23:01

Sowas in der Richtung hatte ich auch schonmal

Ein Besucher zu Laden Zoe mit 22kW 3x32A
image.jpeg

Netzbezug = rot
Dunkelblau= PV Süd
Hellblau= PV Nord
Orange = Heim Akku unter 0 Laden über 0 entnehmen
Grün =Gesammte Verbraucher Leistung

Da hatte ich es noch nicht umgebaut jetzt hätte ich wenn ich es brauche 15 kW Akku statt 5 kW

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2371
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Beitragvon Alex1 » Do 24. Dez 2015, 23:14

-Marc- hat geschrieben:
Sowas in der Richtung hatte ich auch schonmal

Ein Besucher zu Laden Zoe mit 22kW 3x32A
image.jpeg

Netzbezug = rot
Dunkelblau= PV Süd
Hellblau= PV Nord
Orange = Heim Akku unter 0 Laden über 0 entnehmen
Grün =Gesammte Verbraucher Leistung

Da hatte ich es noch nicht umgebaut jetzt hätte ich wenn ich es brauche 15 kW Akku statt 5 kW

Gruß Marc
Hättest ihn nur 16 A laden lassen... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 101.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10840
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Beitragvon -Marc- » Do 24. Dez 2015, 23:30

Alex1 hat geschrieben:
-Marc- hat geschrieben:
Sowas in der Richtung hatte ich auch schonmal

Ein Besucher zu Laden Zoe mit 22kW 3x32A
image.jpeg

Netzbezug = rot
Dunkelblau= PV Süd
Hellblau= PV Nord
Orange = Heim Akku unter 0 Laden über 0 entnehmen
Grün =Gesammte Verbraucher Leistung

Da hatte ich es noch nicht umgebaut jetzt hätte ich wenn ich es brauche 15 kW Akku statt 5 kW

Gruß Marc
Hättest ihn nur 16 A laden lassen... :lol:

Da hast du dich verrechnet 28A hätte gepasst :mrgreen:

Ne ne ich hab ja gesagt wer Zeit hat kein Ding das bekomme ich auch mit PV hin auch recht zügig :)

In Moment natürlich nicht es sei denn ich bekomme doch noch ein Bhkw :)
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-5/4524/
Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2371
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Beitragvon bm3 » Do 24. Dez 2015, 23:51

Eigentlich bräuchten wir auch so 50-100kWp um nur mit PV gut und sicher über den Winter zu kommen, nur, viel mehr wie 10kWp gingen einfach platzmäßig nicht.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7780
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Beitragvon Tho » Do 24. Dez 2015, 23:59

Darf man eigentlich im eigenen Grundstück ohne EEG noch Freifläche bauen? :lol:

Jetzt im Winter ists echt mau, ein BHKW mit 20-30 kWh elektrisch am Tag wäre nett. ;)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6878
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Beitragvon spark-ed » Fr 25. Dez 2015, 00:03

Ach was BHKW! Statt dessen einfach heimlich eine Windkraftanlage in den Vorgarten stellen :D
Reicht locker ein ausrangiertes mickriges 500kW Modell.
Passt besser zum E-Auto Bedarfsprofil (Im Winter darf es auch ein Megawattstündchen mehr sein) ;)

Kanntet ihr eigentlich diese geniale Seite schon?
https://www.energy-charts.de/energy_de.htm
Bin da heute zufällig drüber gestolpert.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1406
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
Wohnort: Sehnde

Re: Eigenverbrauch und Speicher - Eine Zukunft ohne EEG ?

Beitragvon -Marc- » Fr 25. Dez 2015, 00:05

Tho hat geschrieben:
Darf man eigentlich im eigenen Grundstück ohne EEG noch Freifläche bauen? :lol:

Jetzt im Winter ists echt mau, ein BHKW mit 20-30 kWh elektrisch am Tag wäre nett. ;)

Ich glaube nur als Insel ;)

Darf nicht ans Netz

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2371
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Photovoltaik

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste