Umfrage: Entwicklung einer Rad- bzw. E-Bikestation

Hier ist Platz für alle Themen rund um Pedelecs / Elektrofahrräder

Umfrage: Entwicklung einer Rad- bzw. E-Bikestation

Beitragvon Bac-Biker » Mo 27. Nov 2017, 18:34

Hallo Leute,

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit arbeite ich momentan an der Entwicklung einer Rad- bzw. E-Bikestation, die es Radfahrern ermöglichen soll während Pausen ihr E-Bike aufzuladen, das Fahrrad zu reparieren, sich Informationen über Radwege zu holen oder sich einfach angenehm auszurasten.

Wäre euch über die Teilnahme an der Umfrage sehr dankbar!!!!

Hier der Link zur Umfrage:
https://ww2.unipark.de/uc/Team_Irlinger/c3b1/


Danke!!!!
Bac-Biker
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 18:32

Anzeige

Re: Umfrage: Entwicklung einer Rad- bzw. E-Bikestation

Beitragvon fbitc » Mo 27. Nov 2017, 20:53

Neben Tipp Fehlern frage ich mich schon, wer sein Ladegerät mitschleppt beim Radfahren
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4436
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Umfrage: Entwicklung einer Rad- bzw. E-Bikestation

Beitragvon Eagle_86 » Mo 27. Nov 2017, 21:09

Alle die, denen die 100 km Reichweite am Tag nicht reichen ;-)

Auf solche Ideen kommen nur Leute, die selbst kein Pedelec haben.
Ich kann die Umfrage leider nicht vernünftig beantworten, da ich auf meinen Radtouren NIE die Notwendigkeit sehe, das Fahrrad wieder aufzuladen. Das sollte vielleicht die Eingangsfrage sein, ob man es je braucht. Ich vermute, dass der Anteil derer, die da "ja" wählen, weniger als 5 % beträgt.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 581
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:42
Wohnort: Köln


Zurück zu Pedelec - Elektrofahrräder

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast