Opel Ampera kaufen?

Alles zum Opel Ampera

Re: Opel Ampera kaufen?

Beitragvon Der_Vorführer » So 17. Jan 2016, 22:51

redvienna hat geschrieben:
Ein E-Auto reicht nicht ?

Wenn würde ich so wenig wie möglich für den Opel Ampera zahlen, da bereits 2017 der Opel Volt auf den Markt kommt !

Bist du dir da auch sicher???
Der_Vorführer
 
Beiträge: 34
Registriert: So 19. Apr 2015, 18:31

Anzeige

Re: Opel Ampera kaufen?

Beitragvon redvienna » So 17. Jan 2016, 22:54

Den gibt es doch schon seit Monaten in den USA.

Vielleicht kommt er sogar schon 2016 bei uns. ;)

Persönlich würde ich mir keinen Hybriden kaufen.

Eher noch einen alten Verbrenner UND ein günstiges E-Auto.

Das ist nämlich die günstigste Variante !
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5884
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Opel Ampera kaufen?

Beitragvon Der_Vorführer » So 17. Jan 2016, 23:03

Chevrolet hat sich bis auf den Camaro und die Corvette aus dem Europäischen Markt zurückgezogen.
Es wird kein Volt II bzw. Bolt in Europa geben.
Der_Vorführer
 
Beiträge: 34
Registriert: So 19. Apr 2015, 18:31

Re: Opel Ampera kaufen?

Beitragvon redvienna » Mo 18. Jan 2016, 07:57

Habe ja auch oben geschrieben, dass er vermutlich als Opel kommt.

;)

Alle Hersteller brauchen BEV und PHEVs.

Opel keines von beiden...
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5884
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Opel Ampera kaufen?

Beitragvon Poweredbyplants » Mo 18. Jan 2016, 16:47

die meisten meiner Ampera- und Volt-Kumpels fahren ihre Fahrzeuge zwischen 1 und 2l/100km.


bei Tempo 90 bzw. 100 ?
02/2016: Opel Ampera, schneeweiß, MY2013
Benutzeravatar
Poweredbyplants
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 08:04

Re: Opel Ampera kaufen?

Beitragvon Poweredbyplants » Mo 18. Jan 2016, 16:51

Code: Alles auswählen
 ein günstiges E-Auto


Der Nissan Leaf wäre optimal. Allerdings finde ich den Preis ganz schön übel, ganz zu schweigen von der Reichweite.. Und Tesla kann ich mir leider nicht leisten.
Der Ampera ist da durchaus günstiger auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu bekommen und hat dank des range extenders ne höhere Reichweite. Wenn das mit den 1 bis 2 L /100 km tatsächlich stimmt, kann man sich das ja nochmal überlegen. Ich suche sowieso nur ein Auto zur Überbrückung bis das Model 3 von Tesla kommt, denn dafür wird schon lang gespart :)
Zuletzt geändert von Poweredbyplants am Mo 18. Jan 2016, 17:33, insgesamt 1-mal geändert.
02/2016: Opel Ampera, schneeweiß, MY2013
Benutzeravatar
Poweredbyplants
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 08:04

Re: AW: Opel Ampera kaufen?

Beitragvon bash_m » Mo 18. Jan 2016, 17:03

redvienna hat geschrieben:
Habe ja auch oben geschrieben, dass er vermutlich als Opel kommt.

;)


Redvienna. Es bringt nichts Leute mit Vermutungen zu verunsichern!
Es wird keinen Volt2/Ampera2 in Deutschland/Österreich geben. Es gab sogar eine Petition, dass er kommen soll. Das hat aber nichts gebracht.

Mein Lebensdauerverbrauch ist nach 2 Jahren bei 0,3L/100km und 17kWh ab Steckdose (also inkl. Ladeverluste und vorheizen im Winter). Es liegt alles am Fahrprofil.
Opel Ampera | Tesla Model ≡ reserviert
Photovoltaikanlage: 9,9kWp
bash_m
 
Beiträge: 181
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 12:29

Re: Opel Ampera kaufen?

Beitragvon redvienna » Mo 18. Jan 2016, 17:17

Ein Neuwagen ist für ihn ja nicht interessant. ;)


Diese Meldung lässt trotzdem Spielraum.
http://gas2.org/2015/09/16/chevy-bolt-a ... to-europe/
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5884
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Opel Ampera kaufen?

Beitragvon landwirt29 » Mo 18. Jan 2016, 17:40

Poweredbyplants hat geschrieben:
Code: Alles auswählen
 ein günstiges E-Auto


Der Nissan Leaf wäre optimal. Allerdings finde ich den Preis ganz schön übel, ganz zu schweigen von der Reichweite.. Und Tesla kann ich mir leider nicht leisten.
Der Ampera ist da durchaus günstiger auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu bekommen und hat dank des range extenders ne höhere Reichweite. Wenn das mit den 1 bis 2 L /100 km tatsächlich stimmt, kann man sich das ja nochmal überlegen. Ich suche sowieso nur ein Auto zur Überbrückung bis das Model 3 von Tesla kommt, denn dafür wird schon lang gespart :)


Was hast du denn zur Zeit für ein Auto? Würde dieses als Auto für deine Wochenend-Langstrecken genügen?
Wenn ja, würde ich auf jeden Fall ein reines Elektro-Fahrzeug empfehlen.

Welche Strecke(n) fährst du denn unter der Woche? Kannst du diese zu einem Großteil auch mit dem Ampera rein elektrisch zurück legen?
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 336
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Re: Opel Ampera kaufen?

Beitragvon Poweredbyplants » Mo 18. Jan 2016, 17:46

Was hast du denn zur Zeit für ein Auto? Würde dieses als Auto für deine Wochenend-Langstrecken genügen?
Wenn ja, würde ich auf jeden Fall ein reines Elektro-Fahrzeug empfehlen.

Welche Strecke(n) fährst du denn unter der Woche? Kannst du diese zu einem Großteil auch mit dem Ampera rein elektrisch zurück legen?


Hallo

ich würde unter der Woche höchstens 10-20 km pro Tag fahren. Wäre also rein elektrisch machbar.
Am Wochenende würde die Strecke insgesamt etwa 400 - 500 km betragen.
02/2016: Opel Ampera, schneeweiß, MY2013
Benutzeravatar
Poweredbyplants
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 08:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast