Es ist vollbracht, ich fahre Ampera...

Alles zum Opel Ampera

Re: Es ist vollbracht, ich fahre Ampera...

Beitragvon Gerald » Fr 3. Feb 2017, 08:07

Hallo GTE54,

mich würde interessieren, wie Deine elektrische Reichweite im Winter mit und ohne Heizung ca. ist?

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Anzeige

Re: Es ist vollbracht, ich fahre Ampera...

Beitragvon ChrisZero » Fr 3. Feb 2017, 20:11

Gratuliere zum Ampera-Kauf. Guter Zeitpunkt. im Gebrauchtmarkt sind die Volt und Ampera in den letzten Monaten um 15 bis 20 Prozent teurer geworden....es gibt auch nur noch sehr wenige.

Gruss Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Es ist vollbracht, ich fahre Ampera...

Beitragvon Karlsson » Fr 3. Feb 2017, 22:15

Hamburger Jung2 hat geschrieben:
Jo, aber zu teuer.

Sicherlich günstiger als die Rumwechselei. Aber schön, dass Du dann doch noch glücklich da gelandet bist, was ich Dir gleich empfohlen hätte.
Das ist halt der Grund, weshalb ich die rosa Brillen nicht mag. Vorher nachdenken erspart Stress hinterher.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12663
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Es ist vollbracht, ich fahre Ampera...

Beitragvon Hamburger Jung2 » Fr 3. Feb 2017, 22:28

Moin Karlsson,

ich war ja nicht immer deiner Meinung, aber Du hattest in vielen Dingen recht.
Hätte ich auf andere gehört, dann hätte ich eine Menge an Geld gespart.
Auf der anderen Seite hätte ich viele Erfahrungen nicht machen dürfen/können.

Und da man in seinem Leben nur die Zukunft verändern kann, nicht die Vergangenheit, ist das auch alles in Ordnung so für mich.
Man nagt ja nicht am Hungertuch, auch wenn es dank des kranken Hundes auch mal sehr knapp wurde.

@chriszero

Vor einem Jahr hatte mein Kollege einen Ampera gekauft. Damals waren bei Mobile.de etwa 150 Stück. Er hat 14.000 Euro bezahlt für einen Ampera, der heute um die 20.000 Euro kosten würde.

Ich beobachte seit letzten Jahr auch die Ampera, aktuell schießen die Preise in die Höhe.
Das verstehe ich gar nicht, womit hat das zu tun?

Vielleicht das die Leute durch den e Ampera auf das Model aufmerksam gemacht werden?
Oder weil die Dieselfahrzeuge inzwischen "geächtet" werden?

Mal schauen was die Preise da in Zukunft machen.

Lg HH Jung 2
Hamburger Jung2
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:44

Re: Es ist vollbracht, ich fahre Ampera...

Beitragvon mlie » Fr 3. Feb 2017, 23:14

Na ja, die Preise, die da drin stehen, sind nicht notwendigerweise die Preise, die auch erzielt werden...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Es ist vollbracht, ich fahre Ampera...

Beitragvon xado1 » Sa 4. Feb 2017, 00:26

komischerweise ist der von meinem bekannten um 15.000.- unverkäuflich,nicht mal anfragen
https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 189789367/
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Es ist vollbracht, ich fahre Ampera...

Beitragvon Hamburger Jung2 » Sa 4. Feb 2017, 10:46

Moin,

nun kenne ich die Marktlage in Österreich nicht, aber die günstigen Modelle gehen hier schon weg.
Einer im Ampera Forum sucht, den hat man einen günstigen Ampera vor der Nase weggeschnappt.

Natürlich bekommt man die Preise nicht welche eingestellt werden, trotzdem ist es eine Richtlinie.

Mein Ampera stand auch beim Händler 12 Monate rum, quasi unverkäuflich.

Ein Renner wird der Ampera wohl aber auch nie werden.

Lg
Hamburger Jung2
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:44

Re: Es ist vollbracht, ich fahre Ampera...

Beitragvon esykel » Fr 6. Okt 2017, 19:22

Hamburger Jung2 hat geschrieben:
Moin,

nun kenne ich die Marktlage in Österreich nicht, aber die günstigen Modelle gehen hier schon weg.
Einer im Ampera Forum sucht, den hat man einen günstigen Ampera vor der Nase weggeschnappt.

Natürlich bekommt man die Preise nicht welche eingestellt werden, trotzdem ist es eine Richtlinie.

Mein Ampera stand auch beim Händler 12 Monate rum, quasi unverkäuflich.

Ein Renner wird der Ampera wohl aber auch nie werden.

Lg

Moin, kann es sein das wir uns mal in der Gustav Adolf Strasse getroffen haben? Hast du dort einen Schrebergarten? :mrgreen:
LG esykel
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 545
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Es ist vollbracht, ich fahre Ampera...

Beitragvon Hamburger Jung2 » Sa 7. Okt 2017, 12:03

Moin,

Schrebergarten habe ich nicht und auch der östliche Teil von Hamburg ist nicht meine Welt. Von daher würde ich sagen, nein, wir haben uns nicht gesehen.

Lg
Hamburger Jung2
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:44

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Opel Ampera

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast