Ampera um 7300 €

Alles zum Opel Ampera

Ampera um 7300 €

Beitragvon axlk69 » Mi 21. Mai 2014, 18:25

:o Ob der noch rettbar wäre?
Wäre eine interessante Debatte, was bei dem Wagen noch machbar wäre!
Wer diskutiert mit?
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/op ... LSO_EXPORT
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 13:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

Re: Ampera um 7300 €

Beitragvon bm3 » Mi 21. Mai 2014, 18:30

Für jemanden mit sehr viel Zeit bestimmt.
Allerdings die Innenausstattung ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6824
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Ampera um 7300 €

Beitragvon mlie » Mi 21. Mai 2014, 18:35

Im Prinzip muss man den doch komplett in Einzelteile zerlegen und einzeln sichten.
Gerade die Dämmschäume usw saugen sich ja ohne Ende voll. Und da ja alles wesentliche am Antrieb überflutet wurde, wird es da auch ziemliche Spätschäden geben. Für 730€ wäre das was.
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3304
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Ampera um 7300 €

Beitragvon axlk69 » Mi 21. Mai 2014, 19:26

Ich denke auch, dass der Wagen hinten eine Null zu viel hat!
Ich würde den auch bestenfalls als Karosserieteileträger sehen.
Vom Blech und von den Reifen abgesehen, kann alles Schaden genommen haben!
Wäre natürlich möglich, dass sich die Schäden in Grenzen halten, aber wer sich herantraut das zu beurteilen, muss schon sehr mutig sein!
Wenn man bedenkt, dass Amperas in Europa schon gebraucht knapp über 20.000 zu bekommen sind, ginge ein potentieller Käufer schon ein hohes Risiko ein.
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 13:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Ampera um 7300 €

Beitragvon MarkusD » Mi 21. Mai 2014, 20:02

Das ist doch ein Totalschaden.
Die Beifahrertür würde ich nehmen, also das Karosserie-Teil, was hier ja aus Plastik besteht. Meine hat eine kleine Beule ...

Ich frage da mal ganz unverbindlich an :D

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Ampera um 7300 €

Beitragvon Spüli » Mi 21. Mai 2014, 20:04

Gab es da nicht mal einen Bericht aus einem amerikanischen Forum?
Da wurde auch ein Wagen mit Wasserschaden bis auf die Batteriezellen zerlegt.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2728
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: AW: Ampera um 7300 €

Beitragvon Karlsson » Mi 21. Mai 2014, 20:08

Ja, ein i-miev. Fand ich sehr interessant. Aber ob aus dem noch was geworden ist...sah echt fertig aus.
Zweitwagen Zoe Q210 seit 06/15, gern Wechsel zu Ioniq wenn Gebrauchtmarkt vorhanden
Erstwagen 2018 neuer Benziner, weil auch nach 5 Jahren Suche keine brauchbaren BEV für diesen Zweck
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13891
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige


Zurück zu Opel Ampera

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast