146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Alles zum Opel Ampera

146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Beitragvon Gerald » Do 3. Apr 2014, 15:26

Hallo,

beeindruckend:
http://insideevs.com/chevy-volt-2-years ... -counting/

Akku anscheinend immer noch in einem sehr guten Zustand.

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Anzeige

Re: 146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Beitragvon MarkusD » Do 3. Apr 2014, 15:45

Ja, aber nicht mal die Hälfte wurde davon mit dem Akku gefahren (siehe die Webseite). Da ist meine Quote schon erheblich besser (fast 90%).
54.1mpg sind auch 4.36l/100km.

Aber 146000 Meilen (235000km) in nur 2 Jahren ist schon eine Menge ...

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: 146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Beitragvon Gerald » Do 3. Apr 2014, 17:36

MarkusD hat geschrieben:
Ja, aber nicht mal die Hälfte wurde davon mit dem Akku gefahren (siehe die Webseite).


Im Prinzip doch schon, da der Strom vom Generator erst zum Akku geht, vom Akku dann zum Frequenzumrichter? Oder liege ich falsch? Wenn das der Fall ist, ist dies ein sehr gutes Zeichen, dass der Akku lange halten kann.


MarkusD hat geschrieben:
Da ist meine Quote schon erheblich besser (fast 90%).


Er kann ja keine gute Quote haben bei 235000km in 2 Jahren, ist nicht machbar. Du hast in knapp 1,5 Jahren 28000km, da ist Deine Quote bei entsprechenden Fahrprofil nachvollziehbar.

MarkusD hat geschrieben:
54.1mpg sind auch 4.36l/100km.


Ja, das wäre mit einem Prius auch machbar, mit dem normalen Vollhybrid. Aber der Fahrspaß, so finde ich, ist mit so einem Volt/Ampera durch den erhöhten Anteil ohne REX größer.

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Re: 146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Beitragvon goldhamster » Do 3. Apr 2014, 20:45

Gerald hat geschrieben:
MarkusD hat geschrieben:
54.1mpg sind auch 4.36l/100km.

Ja, das wäre mit einem Prius auch machbar, mit dem normalen Vollhybrid.

Ich wüsste nicht wie: Bei meinem Fahrprofil habe ich lt. Tankquittungen mit dem
• Prius II über insgesamt 42.900 km im Schnitt 5,8 l/100km
• Prius III über bisher 29.266 km im Schnitt 5,7 l/100km
verbraucht.

Beim Prius III zeigt der Bordcomputer einen Durchschnittsverbrauch von 5,3 l/100km an – ich traue den Tankquittungen eher.
goldhamster
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 20:16

Re: AW: 146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Beitragvon creative-tec » Do 3. Apr 2014, 21:11

Meine Freundin verbraucht mit ihrem 2er Prius 4,9l/100km.

Meinen 1er Prius fahre ich mit 4,6l/100km.

4,36l/100km sind mit nem Prius bei etwas sparsamer Fahrweise absolut machbar.
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 215
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Re: 146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Beitragvon goldhamster » Do 3. Apr 2014, 21:21

Beeindruckend! Laut Tankquittungen oder Bordcomputer?

Ich bin sparsam unterwegs, Klimaanlage aus, Lüfter stelle ich manuell nur bei Bedarf an, vorausschauende Fahrweise auf der faktisch immer gleichen Strecke mitsamt umgesetztem Wissen um die Ampelschaltungen, keine unnötige Beladung (vom Kindersitz mal abgesehen), kein Ausreizen der Leistungsreserven, trotzdem wird's nicht weniger. Liegt's am Fahrprofil? Morgens 2x 1,5 km in 1 Stunde Abstand, dann 15 km (erst ein Drittel Stadtverkehr, dann zwei Drittel Autobahn), abends 15 km zurück (erst Autobahn, dann Stadt).
goldhamster
 
Beiträge: 213
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 20:16

Re: 146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Beitragvon Gerald » Fr 4. Apr 2014, 07:27

Hallo,

ist jetzt aber OT hier, nur kurz: Mit sparsamer Fahrweise und wenig Kurzstrecken machbar.

Hatte Prius 2 und Yaris Hybrid, beide in Spritmonitor mit niedrigen Verbrauch:

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/522493.html

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/429391.html

Der Verbrenner im Ampera / Volt ist leider nicht sonderlich sparsam, geplant ist wohl ein Dreizylinder für die nächste Generation, der richtige Schritt.

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Re: 146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Beitragvon MarkusD » Fr 4. Apr 2014, 07:39

Gerald hat geschrieben:
Der Verbrenner im Ampera / Volt ist leider nicht sonderlich sparsam, geplant ist wohl ein Dreizylinder für die nächste Generation, der richtige Schritt.
Sparsam ist er nicht, das stimmt.
Aber das ist einfach ein Teil aus dem Opel/GM-Regal, robust, damit er auch noch nach 6 Wochen Nichtgebrauch problemlos anspringt.

Ob man mit dem geplanten 3-Zylinder auch die Laufruhe wie beim aktuellen REX hinbekommt, müssen wir abwarten.
Wenn man nicht gerade über die Autobahn heizt, merkt man nur an der Anzeige, daß der Motor läuft, ggf. vibriert das Lenkrad ein klein wenig.

Apropos "Weg des Stroms" im REX-Betrieb.
Ich habe das bisher so verstanden, daß der erzeugte Strom direkt ohne Umweg über den Akku verbraucht wird (über irgendwelche Leistungselektronik sicher schon). Nur ein Überschuß geht in den Akku, der später ggf. wieder verbraucht wird.

Aber für das Fahrprofil vom dem Volt-Fahrer sind die 4.36l Lebensdauerverbrauch vielleicht gar nicht mal soooo schlecht.
Mein persönlicher LDV liegt bei 0.95l.
Bezogen auf die tatsächlich im REX-Betrieb gefahrenen Kilometer sind das 5.4l.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: 146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Beitragvon micky4 » Fr 4. Apr 2014, 14:27

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Amis (der Volt ist ja die Basis) wirklich einen 3-Zylinder in Betracht ziehen. Das passt so überhaupt nicht zum amerikanischen Fahrgefühl, am highway mit 60/70/80 mph cruisen und vorne jault ein Dreizylinder ???
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: 146000 Meilen mit Chevrolet Volt in 2 Jahren

Beitragvon Gerald » Fr 4. Apr 2014, 17:01

MarkusD hat geschrieben:
Bezogen auf die tatsächlich im REX-Betrieb gefahrenen Kilometer sind das 5.4l.


Diesen Wert finde ich absolut in Ordnung! :thumb:
Aber wahrscheinlich schon mit einer sehr sparsamen Fahreweise?

Mein Verbrauch war damals knapp 7l/100km, aber bei -13°C Außentemperatur!

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Anzeige

Nächste

Zurück zu Opel Ampera

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast