Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon mainhattan » Mi 8. Mär 2017, 15:20

harlem24 hat geschrieben:
Ist ja klar, dass sie die Fahrzeuge ausliefern, aber ja schon Vertäge mit den Käufern. ;)



Nicht unbedingt. Könnten ja aufgrund widriger Umstände von den Verträgen zurücktreten. Für gewöhnlich gibt's da ein verklausuliertes Kündigungsrecht, wenn der Verkäufer nicht liefern kann (oder nicht will).
Gruß
mainhattan
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 369
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20

Anzeige

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon Derpostler » Mi 8. Mär 2017, 15:29

Der Ampera-e hängt jetzt jedenfalls in der Luft, weil es doch nur ein leicht umgebauter GM Bolt ist. So kann dieses Fahrzeug keine Zukunft haben, auch wenn es noch in DE auf den Markt kommt. Leider hat Opel mit dem Ampera-e auch kein eigenes know-how, mit dem sie jetzt wuchern könnten. Und da PSA auch nichts hat, haben sich hier zwei Blinde zusammengetan, in der Hoffnung, Sehende zu werden ... jedenfalls müssen sich die beiden hinsichtlich der Elektromobilität erst einmal ein richtiges Standbein erarbeiten. Das ist sicher möglich, aber das dauuuuert wieder ...
Derpostler
 
Beiträge: 399
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 15:14
Wohnort: Modautal (Südhessen)

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon Magier » Mi 8. Mär 2017, 15:53

Um einmal ein paar interne Infos weiter zu geben:

Bestellbarkeit Deutschland nur über sogenannte "Agenturen" in den Metropolen.

Ab Juli ca.

Wenn dann bestellt wird beträgt die Lieferzeit aktuell ca. 18 Monate !!!
(beliefert werden erst Flotten etc.)

Ja ...18 Monate. Also mit Glück Ende 2018....

Am besten Werbung einstellen, damit kein spontan Kunde auf die Idee kommt....er könnte sich ja einmal ein E-Auto
mit mehr Reichweite zulegen.

Die Konkurenz kommt Mitte 2018 mit 40er und 60er Akku ! ....Korea lässt grüßen...

Weiterhin Viel Spass beim träumen ;)
Benutzeravatar
Magier
 
Beiträge: 85
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 12:47

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon hachi » Mi 8. Mär 2017, 16:02

Magier hat geschrieben:
Um einmal ein paar interne Infos weiter zu geben:

Bestellbarkeit Deutschland nur über sogenannte "Agenturen" in den Metropolen.

Ab Juli ca.

Wenn dann bestellt wird beträgt die Lieferzeit aktuell ca. 18 Monate !!!
(beliefert werden erst Flotten etc.)

Ja ...18 Monate. Also mit Glück Ende 2018....

Am besten Werbung einstellen, damit kein spontan Kunde auf die Idee kommt....er könnte sich ja einmal ein E-Auto
mit mehr Reichweite zulegen.

Die Konkurenz kommt Mitte 2018 mit 40er und 60er Akku ! ....Korea lässt grüßen...

Weiterhin Viel Spass beim träumen ;)


Quellenangabe bitte
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon Magier » Mi 8. Mär 2017, 16:04

Opel intern bzw. Verkauf

muss reichen...
Benutzeravatar
Magier
 
Beiträge: 85
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 12:47

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon Aki66 » Mi 8. Mär 2017, 17:30

Tut mir leid, solchen ominösen Quellen glaube ich nicht. Ich habe selbst bekannte die bei Opel arbeiten, die wissen nichts davon.
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon hachi » Mi 8. Mär 2017, 19:46

Magier hat geschrieben:
Opel intern bzw. Verkauf

muss reichen...


jaja klar ;)... bevor es so lange dauert, wird GM erst gar nicht an PSA verkaufen - so siehts aus.
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon mainhattan » Mi 8. Mär 2017, 20:53

Mir wurde von einem Flottenhändler zugetragen, dass es angeblich nur einen Direktvertrieb geben soll und angeblich nur Leasing. Vielleicht sind das aber auch nur Abwehraussagen, um mehr Verbrenner zu verkaufen. Ende März weiß ich hoffentlich mehr...
Gruß
mainhattan
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 369
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon hachi » Mi 8. Mär 2017, 21:07

mainhattan hat geschrieben:
Mir wurde von einem Flottenhändler zugetragen, dass es angeblich nur einen Direktvertrieb geben soll und angeblich nur Leasing. Vielleicht sind das aber auch nur Abwehraussagen, um mehr Verbrenner zu verkaufen. Ende März weiß ich hoffentlich mehr...


Immer die selben Verschwörungstheoretiker... Aber wie du sagst, du sollst lieber einen Verbrenner kaufen.. dabei verdient der Händler mehr, und hat auch danach noch Geschäft mit der Werkstatt.
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Re: Verfügbarkeit, Bestellung und Lieferung AMPERAe

Beitragvon motion » Do 9. Mär 2017, 01:32

mainhattan hat geschrieben:
Auslieferungen beginnen in Norwegen ab Mai 2017.

Bild


Wirklich sehr hübsch. Und damit meine ich nicht das Auto, sondern die rechts. :oops: :D
motion
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast