Unterschiede BOLT / Ampera-E

Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon hachi » Mo 23. Jan 2017, 09:26

Dachte es wäre mal interessant zu wissen was die (potentiellen) unterscheide zwischen den Autos sind.

Prinzipiell ist es so, das jeder Generalimporteur eines Autos entscheiden kann was dieser für eine Ausstattung bekommt, diese kann somit auch bei benachbarten Ländern (Deutschland/Österreich) gravierende Unterschiede aufweisen. Das kann mal mehr oder weniger sinnvoll sein.. Ein bekannter von mir hat sich einen JEEP Cherokee gekauft, in irgend so einer Spezialedition. Hat quasi jeden furz, nur keine Rückfahrkamera *LOL*.. Toll, 200PS Allrad und jedem furz, aber soetwas einfaches wie eine Rückfahrkamera hat er nicht. Das nachrüsten würde 1700€ kosten, weil sie auch den Kabelstrang eingespart haben :D (ein paar Monate vorher wurde der Kabelstrang noch blind drinnen gelassen)

Beispiel Hyundai Ioniq.. Style & Premium sind in Österreich und Deutschland unterschiedlich.
aber zurück zum Ampera ;)

In einem Video des BOLT habe ich von akustisch ein paar Brocken aufgenommen die darauf deuten das der Bolt einen Spurhalte-Assistent.. Da ich weder bei der Amerikanischen, noch bei der Europa-Version etwas davon gelesen habe, musste ich der Sache nachgehen :)

Chevrolet BOLT: Lane Keep Assistent & lane departure-assistent... Zusatzpaket kann bei der Prime-Version ausgewählt werden.
Lane Keep assi: er lenkt alleine zurück auf die Fahrbahn (wie Hyundai ioniq) - die funktion wurde mir durch einen BOLT Besitzer auch bestätigt
Lane departure assi: er warnt dich akustisch und durch Vibrationen im Sessel das du über die spur kommst...


Opel Ampera-E (über opel.no herausgefunden): nur Lane Departure, und auch nur wenn man es optional auswählt wird.
Lane keep gibt es bei der Europa-Version offenbar nicht.

Dann habe ich da durch einen bekannten noch einen unterschied gefunden..
Der BOLT verfügt über einen Display im Rückspiegel.. Davon habe ich in der EU-Version noch nichts gefunden... Übrigens muss man bei der EU-Version offenbar sogar die einfache Rückfahrkamera optional auswählen.


Ist euch noch etwas aufgefallen? :)
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Anzeige

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon Jogi » Mo 23. Jan 2017, 10:12

In Deutschland muss man vor Fahrtantritt die Schippe vom Auto nehmen...
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon cptcosmic » Mo 23. Jan 2017, 10:16

auf opel.no in der ampera-e preisliste findet man "Filholderassistent (60-180 km/t)" was übersetzt der Lane Keep Assistent sein dürfte.

zu den anderen punkte kann ich allerdings nichts sagen.
cptcosmic
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 14:56

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon hachi » Mo 23. Jan 2017, 14:58

cptcosmic hat geschrieben:
auf opel.no in der ampera-e preisliste findet man "Filholderassistent (60-180 km/t)" was übersetzt der Lane Keep Assistent sein dürfte.

zu den anderen punkte kann ich allerdings nichts sagen.


Meinst du?? Das muss ich abends Mal prüfen, hab mir die Seite aber sogar in Englisch angesehen und nichts gefunden.
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon Fidel » Mo 23. Jan 2017, 18:04

Im Prinzip kannst Du Dir das alles sparen, weil es eben keine "EU-Version" gibt und Du von der norwegischen Version eben NICHT darauf schließen kannst wie es in Deutschland aussieht. Beim IONIQ hast Du ja selbst schon festgestellt dass es zwischen Deutschland und Österreich Unterschiede gibt, warum sollte das bei Opel anders sein?
Fidel
 
Beiträge: 340
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon mechatroniker » Mo 3. Apr 2017, 15:50

Ich hatte die Möglichkeit mit jemandem von LG zu sprechen, wenn ich ihn richtig verstanden habe, dann unterscheiden sich die Antriebsmotoren. der Amerika/Bolt-Stator ist ölgekühlt (<-- kann das jemand bestätigen?), der Europa/Ampera-Motor nutzt Wasser-Glykol. Auch soll sich (ich vermute durch unterschiedliche Bewicklung) die Eckdrehzahl unterscheiden, liegt bei der Europa-Variante höher (Zahlenwerte weiß ich leider nicht)

Bei einer ähnlichen Kühlstruktur in beiden würde ich aus Erfahrung einen wesentlich besseren Wärmeaustrag für Wasser/Glykol gegenüber Öl erwarten, was eine wesentlich geringere Dauerleistung für den Bolt-Motor ergeben würde (Peak-Leistung kann ja trotzdem gleich sein) --> gibt es da schon Infos?
Vom Bolt-Motor weiß man, dass der Phasenstrom 400A_peak / 185A_cont beträgt und der Stator mit 6 Kupfer-Massivleitern pro Slot bewicklet ist.
mechatroniker
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 12:23

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon zuhörer » Mo 3. Apr 2017, 17:49

Lieber Mechatroniker, das hast du dir aber einen tollen Bären aufbinden lassen...

NIEMALS! - der Motor wird von dem selben Öl durchflossen wird wie das Getriebe/Differenzial/Lager.
Nach außen hin wird dann die Wärme über einen Öl-Wasser-Wärmetauscher ins Kühlsystem übergeben.
https://youtu.be/sLFOxgBDuB8?t=390

Das wären -ohne Not- völlig andere/neue Komponenten...
ORDER≡D
zuhörer
 
Beiträge: 308
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 16:18

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon barneby » Mo 3. Apr 2017, 17:58

Jogi hat geschrieben:
In Deutschland muss man vor Fahrtantritt die Schippe vom Auto nehmen...

In Norwegen den Schneeschieber :lol:
barneby
 

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon harlem24 » Mo 3. Apr 2017, 18:07

Ich denke nicht, dass sich die Fahrzeuge bis auf die Logos groß unterscheiden werden.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2892
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon mechatroniker » Di 4. Apr 2017, 13:57

Cooles Video, Danke, und ich sehe das mit der Kühlung genauso, bin mal auf offizielle Daten gespannt.
Die höhere Eckdrehzahl finde ich spannend, würde weniger Feldschwächung und damit wahrscheinlich auch mehr Effizienz und Drehmoment im oberen Geschwindigkeitsbereich bedeuten, wäre eine Möglichkeit auf die unterschiedlichen Geschwindigkeitsprofile (mehr Autobahn in EU) zu reagieren.
Sollte das stimmen müssten sich für die beiden Fahrzeuge leicht unterschiedliche Reichweiten bei identischen Fahrzyklen ergeben, der Bolt müsste dann z.B. bei Artemis Urban vorne liegen, der Ampera bei Artemis Motorway.
Den genauen Zykluswert gibt es bei Ampera-e meines Wissens aber bisher nur für NEFZ.
mechatroniker
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 12:23

Anzeige

Nächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast