Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich?

Re: Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich

Beitragvon mainhattan » So 17. Dez 2017, 18:15

Dass die Waschdüse bei der Rückfahrkamera fehlt, ist nicht gut gelöst. Heute nach nur 50 km auf gesalzenen Straßen kein Durchblick mehr...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
mainhattan
Bild
Opel Ampera 2014-2017 (Ampera-erprobt)
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 601
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 15:20
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Anzeige

Re: Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich

Beitragvon Blue shadow » So 17. Dez 2017, 18:25

@most Wie klingt most—verstärker anstelle mostAmp—e

Da opel ja auch nicht viel spielraum zum preisedrücken hat, wird wohl morgen ein kleiner traum platzen...aber es kommen die nächsten monate mehr optionen mit mehr akku...kia soul wäre mein favorit, wenn er mal locker 200 km im winter schafft oder ein egolf mit dieselverwertung, weil er die japanleaf reichweite verdoppelt(scheibenheizung, sitze, 15000€ günstiger, 2 phasen ac, ladeboden serie, Led, skodafelgen passen)

Waschdüse fehlt in der tat oder die logo lösung von vw (kamera ist motorisiert im VW zeichen)
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5086
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich

Beitragvon most » So 17. Dez 2017, 19:09

Du siehst das schon ganz richtig: Rechne auch nicht mit einer müden Mark, die Dir der Händler nachläßt. Selbst beim Zubehör war da nix drin. Insofern kann man die Anschaffung gut planen.

Wenn Du ersthaft über den Ampera-E nachdenkst, dann ist jetzt sicher der richtige Zeitpunkt. Eine spätere Auslieferung wird unkalkulierbarer - je nach Lieferzeit kann dann auch ein neuer Preis noch nachträglich angezogen werden (die Grenze sind glaub ich vier Monate nach verbindlicher Bestellung).

Sofern Du aber unsicher bist, dann lass besser die Finger davon. Wie Du ja selbst weißt, werden die Alternativen kommen. Vielleicht noch nicht mit 60kWh direkt 2018 kaufbar - vielleicht schon, das wird sich zeigen...
Ein BEV ist so ähnlich wie ein Computer-Kauf. Es gibt keinen idealen Zeitpunkt, da ständig was neues/besseres rauskommt. Man kauft, wenn man braucht (sachliche oder emotional begründet).
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 539
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 10:47
Wohnort: Hannover

Re: Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich

Beitragvon Blue shadow » So 17. Dez 2017, 19:42

Ja... wir haben ein luxusproblem...alles funktioniert...es wäre wohl ein lustkauf

Beim verbrenner haben wir zuletzt (6 jahre her) nach verbrauchreduzierung eingekauft....der ampera—e würde auch in richtung fahrspass gehen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5086
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich

Beitragvon Blue shadow » Mo 18. Dez 2017, 09:37

Habe gemerkt, das die rückfahrkamera teilweise sehr verzögert eingeblendet wird....

Heute ging das radio nach 2 min fahrbetrieb automatisch an....oder zumindest der ton war dann hörbar.

Führt der wagen ein eigenleben...autarkie anders? HAL 9000?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5086
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich

Beitragvon most » Mo 18. Dez 2017, 09:49

Blue shadow hat geschrieben:
Führt der wagen ein eigenleben...autarkie anders? HAL 9000?


Hast Du meinen längeren Bericht nach Probefahrt gelesen? Da hatte der linke Wischarm ein ausgeprägtes Eigenleben... :lol: Es war Gottseidank nur ein Einschaltproblem. Hat mein eigener nicht.
Beim Radio konnte ich auch noch nichts außergewöhnliches feststellen.
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 539
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 10:47
Wohnort: Hannover

Re: Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich

Beitragvon Blue shadow » Mo 18. Dez 2017, 16:42

Bis zum 29.12 könnte ich wohl ne first edition bestellen...meine teppichhändler strategie beißt auf granit...

Bei der basis version sind etwa 4000€ ersparnis drin....wann bestellbar/lieferbar wusste keiner...

Android konnte ich dank funkloch nicht nutzen...eine offline navi lösung gehört ins pflichtenheft
Kein deutscher (europäischer) hersteller hat bislang eine wirklich vernüpftige navi lösung mit ladestation integration...da lobe ich mal mein win CE navi im leaf

Und wieder habe ich eine reku anpassung vermisst...etwa die hälfte von D...in N mag ich nicht schalten

Ist mir heute schwer gefallen, ihn wieder herzugeben....motor, akku grösse, fahrwerk passen gut zueinander....kein verzichts—auto, ein gewinnauto....aus 200 km sind knapp 400 km geworden...alles easy.....wobei der händler schon 70 km entfernt ist
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5086
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich

Beitragvon Blue shadow » Mo 18. Dez 2017, 17:19

In der schweiz sind im november 3 mal mehr ampera—e’s zugelassen worden als zoes
Dateianhänge
9BA3A175-59A1-4A69-AFB0-F884E760AE4A.png
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5086
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich

Beitragvon ^tom^ » Mo 18. Dez 2017, 18:39

Blue shadow hat geschrieben:
Kein deutscher (europäischer) hersteller hat bislang eine wirklich vernüpftige navi lösung mit ladestation integration..


Wir brauchen es wenig, aber das NAVI im BMW i3 (das ist doch ein deutscher Hersteller?) ist erstklassig. Ladestationen weiss er zumindest wo er schon genuggelt hat von selbst! Ob es sonst aktuell ist...keinen blassen Schimmer
Zu verkaufen meinen KIA Soul EV (Schweiz)
--
Ab Juli 2018 BMW i3 94Ah-Rex LCI
Ab Juli 2018 BMW i3 94Ah-Rex
Juli 2015 bis ??? KIA Soul EV Style, dato 41'000km
Jan. 2016 bis Juni 2018 BMW i3 60Ah BEV, 13'000km
Sept. 2014 bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1588
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Sollte man den Ampera-E jetzt noch kaufen, falls möglich

Beitragvon Blue shadow » Mo 18. Dez 2017, 18:48

Uups...kann sein...bei der probe hatte ich nur augen für die strasse, weil ab die luzzi...

Damals hatte sich bmw auch die zeit genommen, etwas fast vollkommendes zu schaffen....leider fehlt uns ein sitzt

Beim leaf lernt er auch jeden stöpsel nach gebrauch auf anfrage dazu...über over the air können schon mal 24 monate vergehen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5086
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste