Reichweite Praxis

Re: Reichweite Praxis

Beitragvon ZukunftIstJetzt » Fr 12. Jan 2018, 08:35

Hab mal den Verbrauch niedrig gehalten. Das ist absolut realistisch bei Temperaturen zwischen 15°C und 5°C. Jedoch ohne Heizung und ohne Autobahn. Radio war immer eingeschaltet. Gefahren bin ich sehr gemütlich, aber nicht zu langsam und nicht zu schnell. Werde im Frühling nochmals einen Versuch machen, ich glaube ich bring ihn noch auf 12kWh/100km runter. :)
Jetzt breche ich den Versuch aber für's Erste ab, weil es wieder kälter wird und ich trotz allem nicht auf Komfort verzichten möchte.
Dateianhänge
IMG_6161.jpg
IMG_6162.jpg
First Edition - Gebaut: 06/2017 - Unterwegs seit: 10/2017 - Infotainment SW: 14.4.2
Benutzeravatar
ZukunftIstJetzt
 
Beiträge: 103
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 12:05

Anzeige

Re: Reichweite Praxis

Beitragvon mdm1266 » So 21. Jan 2018, 22:23

Dieses Wochenende habe ich bei der Fahrt mit der Familie zu meinen Eltern, weitere Reichweitentests gemacht.

Hinfahrt:
Fahrprofil: auf der Autobahn so schnell wie möglich bis max. 140km/h nach GPS, 146km/h nach Tacho
Strecke: 139km Autobahn, 13.6km Stadt/Land, 152.6km Total
Höhenprofil: Startort 660m, Zielort 700m, tiefster Punkt 387m, höchster Punkt 760m
Wetter: 0-1° Celsius, 75% trocken, 25% nass mit leichtem Regen
Einstellungen: Fahrmodus L+Sport, Automatische Heizung 21° Celsius, alle Assistenten und Musik an
Start 100%SOC, Ankunft 38%SOC, Verbrauch 62%SOC (Auto stand in ungeheizter Garage, Ladekabel angeschlossen)
Durchschnittlicher Verbrauch 24.3kWh/100km, Total genutzte Energie 37.3kW, Fahrzeit 1Std 24min
Durchschnittliche Geschwindigkeit Total 109km/h, auf Autobahn 123km/h
Restreichweite gemäss Anzeige 91km, effektiv 92.8km
Total Reichweite mit Vmax real 140km/h effektiv 245.6km
WP_20180120_09_57_26_Pro.jpg

WP_20180120_09_57_32_Pro.jpg


Rückfahrt:
Fahrprofil: auf der Autobahn 100km/h nach GPS oder 104km/h nach Tacho konstant
Strecke: 139km Autobahn, 16.7km Stadt/Land, 155.7km Total
Höhenprofil: Startort 700m, Zielort 660m, tiefster Punkt 387m, höchster Punkt 760m
Wetter: 0-2° Celsius, 80% trocken, 20% nass mit Regen
Einstellungen: Fahrmodus L, Automatische Heizung 21° Celsius, alle Assistenten und Musik an
Start 89%SOC, Ankunft 42%SOC, Verbrauch 47%SOC (Auto stand bis vor Abfahrt draussen, Ladekabel nicht angeschlossen)
Durchschnittlicher Verbrauch 18.1kWh/100km, Total genutzte Energie 28.3kW, Fahrzeit 1Std 45min
Durchschnittliche Geschwindigkeit Total 89.4km/h, auf Autobahn 99.3km/h
Restweite gemäss Anzeige 123km, effektiv 139.1km bei 100%SOC Start 331.3km
Total Reichweite Vmax real 100km/h effektiv 331.3km
WP_20180121_17_57_01_Pro.jpg


Somit ergeben sich folgende realen Richtwerte für die Reichweiten im Winter:

Autobahn Vmax 100km/h, 99.3km/h im Schnitt nach GPS = 331km
Autobahn Vmax 110km/h, 108.1km/h im Schnitt nach GPS = 300km, siehe hier:
https://www.goingelectric.de/forum/opel-ampera-e/dc-schnellladen-vergleich-t29204-30.html#p673771
Autobahn Vmax 140km/h, 123km/h im Schnitt nach GPS = 245km
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1127
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Reichweite Praxis

Beitragvon mdm1266 » Do 1. Feb 2018, 19:12

Habe heute wieder einmal einen schönen Wert eingefahren:

Temperaturen zwischen 2 bis 6° Celsius. Autobahnanteil 70%, 10% Stadt und 20% Überland. Immer mit dem Verkehr gefahren. Durchschnittsgeschwindigkeit 70.9km/h. Heizung Autofunktion 22°, Sound und alle Assistenten an, mit Winterreifen. Strassen leicht nass. Ausgangs- und Ankunftspunkt gleich.

Reichweite 361.8km
Verbrauch 59.8km, Durchschnittsverbrauch auf 100km = 16.5kWh

WP_20180201_14_22_27_Pro.jpg

WP_20180201_14_14_22_Pro.JPG
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1127
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Reichweite Praxis

Beitragvon Scape » Fr 2. Feb 2018, 08:58

@zuhörer:
/OT Begin
mehr ALS. ;)
/OT Ende

@All: Ich brauch aktuell bei Temperaturen um die 0-4 Grad um die 20 KWh / 100km. Und ich fahre Sachte, maximal 120 km/h, viel Tempomat, ausschließlich im L Mode. Heizung in der Regal auf Auto und 20/21 Grad. Ich hoffe das wird noch etwas besser. Sind allerdings immer noch mal kurz Probefahrten dabei und da will natürlich jeder mal die 0-100 Beschleunigung testen :)

Bin gespannt wie sich das in den nächsten Wochen verhält.
Corsa A,B,C,D, seit 19.01.2018 Opel Ampera~e
Benutzeravatar
Scape
 
Beiträge: 89
Registriert: So 21. Jan 2018, 04:07
Wohnort: Weilmünster

Re: Reichweite Praxis

Beitragvon TomTomZoe » Fr 2. Feb 2018, 09:04

Autobahn bei 120km/h auch im L Mode?
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 45 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2620
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Reichweite Praxis

Beitragvon Scape » Fr 2. Feb 2018, 09:16

Ja, immer im L Mode. Wieso? Ist das nicht optimal oder gar nicht vorgesehen dafür?
Corsa A,B,C,D, seit 19.01.2018 Opel Ampera~e
Benutzeravatar
Scape
 
Beiträge: 89
Registriert: So 21. Jan 2018, 04:07
Wohnort: Weilmünster

Re: Reichweite Praxis

Beitragvon mdm1266 » Fr 2. Feb 2018, 10:12

Auch ich fahre ausschliesslich nur noch im L Mode. Ich finde das "Einpedalfahren" am Angenehmsten. Wenn ich mal fester Bremsen muss, rufe ich die zusätzliche Rekuperation am Lenkrad ab. So brauche ich das Bremspedal praktisch nicht mehr. Man muss natürlich mit dem "Gaspedal" feinfühliger umgehen.

Gemäss diesem Diagramm hat man mit Stufe L und Rekuperation am Lenkrad die grösste Rekuperationsleistung:

Regeneration Ampera-e.JPG

Quelle: http://www.roperld.com/science/chevybolt.htm
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1127
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Reichweite Praxis

Beitragvon Scape » Fr 2. Feb 2018, 10:49

@mdm1266: Genau so hab ich es mir gedacht, also, dass es so am effizientesten ist. Schön, dass es auch ne Grafik gibt, die es bestätigt :)
Corsa A,B,C,D, seit 19.01.2018 Opel Ampera~e
Benutzeravatar
Scape
 
Beiträge: 89
Registriert: So 21. Jan 2018, 04:07
Wohnort: Weilmünster

Re: Reichweite Praxis

Beitragvon TomTomZoe » Fr 2. Feb 2018, 11:27

Scape hat geschrieben:
Ja, immer im L Mode. Wieso? Ist das nicht optimal oder gar nicht vorgesehen dafür?

Wenn Du bei 120km/h mal versehentlich komplett vom Energiepedal gehst, dann kommt der Fahrer des direkt hinter Dir herfahrenden Fahrzeugs aber einen unerwarteten ordentlichen Rekuperations-Bremsschock und wird in die Eisen steigen müssen :?

Scape hat geschrieben:
@mdm1266: Genau so hab ich es mir gedacht, also, dass es so am effizientesten ist. Schön, dass es auch ne Grafik gibt, die es bestätigt :)

Die Grafik zeigt die Verzögerung in den vier verschiedenen Modi. Alles soweit korrekt.
Man kann in jedem Modus aber auch das Brems-/Rekuperationspedal zusätzlich zur Rekuperation hernehmen und damit die gleiche maximale Rekuperation zu erzeugen wie L-Modus mit Rekuperationstaste.

Die Bewegungsenergie bekommt man in allen Modi bestmöglichst in den Akku zurückgeladen, egal ob D- Modus, L-Modus, Rekuperationstaste oder Bremspedal, man darf halt nur nicht soviel Bremspedal drücken, daß die mechanische Bremse zum Einsatz kommt. :geek:

Klar, der L-Modus macht das Rekuperieren am einfachsten und angenehmsten weil der Fuß nicht vom Energiepedal zum Brems-/Rekuperationspedal gewechselt werden muß, und somit außerdem "keine Gefahr" besteht, durch zuviel Fußbremsen zuviel Rekuperationsleistung anzufordern die der Akku in der aktuellen SOC/Temperatursituation gar nicht aufnehmen kann, was dazu führt, daß das zuviel an angeforderter Bremsleitung nicht mehr rekuperiert werden kann sondern in den Bremsscheiben verglühen muß. ;) :(
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 45 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2620
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Reichweite Praxis

Beitragvon mdm1266 » Fr 2. Feb 2018, 11:47

Wenn man bei 120km/h vom Energiepedal geht, dann ist die Bremsleistung nicht so stark wie bei niedrigeren Geschwindigkeiten. Da gibt's kein Bremsschock für den hinterherfahrenden Autofahrer. Versuch es einmal.
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1127
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste