Probleme und Fehlfunktionen

Re: Probleme und Fehlfunktionen

Beitragvon TeeKay » So 14. Okt 2018, 19:23

Nix Überlauf. Der km-Zähler hört immer nach 2048km auf, während der Energiezähler weiterläuft. Hab das gleiche Problem - ich lade nur sehr selten mal bis zum vom Auto ausgehenden Ladeende.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12862
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Probleme und Fehlfunktionen

Beitragvon PowerTower » So 14. Okt 2018, 19:30

In dem Fall hilft es, die Bergabfahrtsreserve einzustellen. Dann lädt das Auto nur bis etwa 88/90% und setzt den Zähler dann zurück.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5175
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Probleme und Fehlfunktionen

Beitragvon Amperä-Manni » So 14. Okt 2018, 20:35

TeeKay hat geschrieben:
Nix Überlauf. Der km-Zähler hört immer nach 2048km auf, während der Energiezähler weiterläuft. ...


Damit ist die richtige Antwort veröffentlicht :idea:

Man fühlt sich in die Anfangszeit der EDV zurückversetzt, als noch mit jedem Bit gegeizt wurde...
:geek:
Amperä-Manni
 
Beiträge: 52
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 21:16

Re: Probleme und Fehlfunktionen

Beitragvon TeeKay » So 14. Okt 2018, 20:36

Aber auch bis 88% lade ich zu selten. :)
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12862
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Probleme und Fehlfunktionen

Beitragvon Opelstromer » Mi 17. Okt 2018, 19:01

Hallo Leute wenn ich Eure "Fehlfunktionen" lese dann fährt euer Opel Ampera-e noch trotz der "Fehlfunktionen*

Meiner hatte eine grössere Fehlfunktion so dass er nicht mehr anzulassen war.
"Störung Ladesystem" "nicht bereit zum Schalten" als weitere störung wurde angezeigt. Batteriesymbol leuchtet rot. Keine Chance ihn anzulassen.
Nachdem der TCS (ADAC in D) gekommen ist war er zuerst ratlos mit E- Mobilen.
Er dachte sich die 60 KW Batterie fast voll fährt aber nicht.
Versuch ichs doch mal mit der 12V Batterie und einem Booster (Anlasser) und siehe da es ging wieder.
1 Tag später passierte es wieder, zum glück hatte ich eine Booster dabei und los gings in die Werkstatt, wo er seit Heute
auf hoffentlich klevere Leute trifft die wissen was der Fehler sein könnte.
Hatte jemand von Euch solch einen Fehler?
Opelstromer
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Mär 2018, 19:54

Re: Probleme und Fehlfunktionen

Beitragvon PowerTower » Mi 17. Okt 2018, 19:48

Naja wenn es mit 12 V Nachhilfe funktioniert liegt die Vermutung nahe, dass die 12 V Batterie defekt ist. DC/DC Wandler glaube ich nicht, sonst würde der Wagen im Fahrbetrieb schnell den Dienst verweigern.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5175
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Probleme und Fehlfunktionen

Beitragvon TomTomZoe » Do 18. Okt 2018, 08:09

TomTomZoe hat geschrieben:
Im Rahmen der 1. Inspektion habe ich folgende Dinge bemängelt:

Schabende Geräusche der Fahrertürendichtung beim Flotten Beschleunigen und Überfahren von Kanaldeckeln
-> Die Türe wurde eingestellt, Gelenke geschmiert
Result: Jetzt sind die Geräusche öfters da wie vorher :evil:


Gestern war ich nun nicht beim offiziellen Opel Agenten, sondern bei meiner früheren Opel Werkstatt des persönlichen Vertrauens :D .
Dort hat der Serviceleiter kurzerhand auf den Türdichtungsgummi "Original Opel Superduper Highefficiency Antischabber Öl" ;) aufgetragen, und siehe da: Das schabende Geräusch der Dichtungsgummis während dem Fahren ist weg :clap:

Die kleine 50ml Flasche soll über 50€ kosten :o. Solange ich den Türdichtungsgummi nicht mit Seife abwasche sollte das Geräuschthema nun dauerhaft verschwunden sein. :D
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 40 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2578
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Probleme und Fehlfunktionen

Beitragvon Kehrmaschine » Do 18. Okt 2018, 10:47

Hallo Thomas,

das funktioniert auch mit ganz normalen Glyzerin und sollte man vor jedem Winter und im Sommer machen,
damit das Gummi immer geschmeidig bleibt.
Dadurch ziehen sich die Weichmacher im Gummi nicht zurück und die Dichtung bleibt immer Prall.

Grüße
Sven
Die Zukunft ist Elektrisch :arrow:
Benutzeravatar
Kehrmaschine
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 7. Jun 2018, 05:34
Wohnort: Hamburg

Re: Probleme und Fehlfunktionenöl

Beitragvon most » Di 23. Okt 2018, 05:56

Moin zusammen,


Gestern morgen: Wollte vorm Haus umpacken, um noch ein paar Wh nachzuladen (etwa 50m Luftlinie vom Haus entfernt - weiter als der Funkschlüssel reicht). Der Amp-E erkannte zunächst den Schlüssel in meiner Hosentasche und entriegelte den Wagen, aber ich konnte nicht „booten“ (starten). Es kam die Meldung „Bitte Schlüssel ins Ablagefach legen“. Tat ich auch, aber es ging immer noch nichts. Drin sitzend verriegelte ich den Wagen und entriegelte erneut, aber konnte immer noch nicht starten.
War wegen Schulbus für Sohnemann ein wenig in Zeitnot und bin zunächst unverrichteter Dinge wieder ins Haus.

Nach 10min war das Morgen-Pflicht-Programm absolviert und ich versuchte es wieder. Diesmal klappe es wie immer. Seit dem bin ich 4 Strecken gefahren, immer mit Abschließen und Entfernen vom Wagen zwischendurch - keine Probleme mehr.

Plane nichts weiter, das was ein einziges Ereignis auf 12.000km. Werde ich bei der Jahreswartung im November mal erwähnen, evtl. findet der :D was im Fehlerspeicher - aber mehr auch nicht. Geht ja aktuell wieder...
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 566
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
Wohnort: Hannover

Re: Probleme und Fehlfunktionen

Beitragvon TomTomZoe » Di 23. Okt 2018, 08:02

Letztens stand bei meinem im Display „Funkschlüssel nicht erkannt“ :? , ich hatte zu dem Zeitpunkt den Ersatzschlüssel wegen Fahrt zur Jahresinspektion zusätzlich zum Hauptschlüssel mit im Fahrzeug. Nach aus- und einschalten ging es wieder. Ich hatte das bisher auch nur ein einziges Mal.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 40 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2578
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste