Opel schlägt Tesla

Re: Opel schlägt Tesla

Beitragvon Blue shadow » Sa 13. Jan 2018, 14:58

Engelberg hat doch sogar bahnanschluss...

6 kw ladeleistung hat der ampera doch auch....dann sind 10h zum vollladen genug...aber eine 11 kw ac lademöglichkeit bei der akkugrösse eigentlich pflicht.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2991
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Opel schlägt Tesla

Beitragvon mdm1266 » Sa 13. Jan 2018, 15:04

Blue shadow hat geschrieben:
Engelberg hat doch sogar bahnanschluss...

Stimmt, sind auch schon per Bahn da hingefahren.
"Fährst du schon elektrisch oder wartest du noch?"
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Opel schlägt Tesla

Beitragvon TeeKay » Sa 13. Jan 2018, 19:52

Volt-Tesla-Soul hat geschrieben:
Somit ist die Reichweite des Tesla unbegrenzt. Wenn ich jetzt spontan von der Schweiz nach Amsterdam will, steige ich ohne jeglichen Gedanken wie denn dort hin komme ins Fahrzeug und fahre los. Egal ob er 20% oder 100% geladen ist!


Nach der Definition ist die Reichweite des Ampera-E ebenfalls unbegrenzt. Wenn ich nach Amsterdam will, setz ich mich auch einfach ins Auto und schau schnell auf der App nach, wo die bestgelegene CCS-Säule ist. Funktioniert wunderbar. Hab ich vor Weihnachten erst mit der Zoe von Berlin aus gemacht, die mit ner 80%-Ladung 110km weit kam. Ich find das immer lustig, wenn Tesla-Fahrer, die vielfach nichtmal wissen, was ein Typ2-Kabel ist, einem erzählen wollen, was ohne Supercharger angeblich alles NICHT ginge.

Mit Ladekosten zu argumentieren und gleichzeitig einen Tesla als das Nonplusultra darzustellen, das ist lustig. Mit den gegenüber Tesla gesparten Kosten (Kaufpreis, Reparaturkosten und Versicherung) kann ich auch Premium-Ladepreise zahlen.

BTW: Mit dem Ampera-E lade ich östlich von Poznan bis Riga mit 55kW. Mach das mal mit einem Tesla. Es gibt nämlich nur einen, der es 3 Jahre lang schaffte, Ladeinfrastrukturausbauversprechen nicht umzusetzen: Elon Musk.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11009
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Opel schlägt Tesla

Beitragvon mainhattan » Sa 13. Jan 2018, 19:57

Daumen hoch!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
mainhattan
Bild
Opel Ampera 2014-2017 (Ampera-erprobt)
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 443
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20

Re: Opel schlägt Tesla

Beitragvon ZukunftIstJetzt » Mo 15. Jan 2018, 14:21

Naja, weils grad zum Thema passt: https://www.vision-mobility.de/de/news/ ... -1123.html

Trotzdem finde ich grundsätzlich, dass wir EV-Fahrer zusammen halten sollten und nicht streiten, wer das bessere Auto hat.
Benutzeravatar
ZukunftIstJetzt
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 12:05

Re: Opel schlägt Tesla

Beitragvon mdm1266 » Mo 15. Jan 2018, 14:47

ZukunftIstJetzt hat geschrieben:
Naja, weils grad zum Thema passt: https://www.vision-mobility.de/de/news/ ... -1123.html

Trotzdem finde ich grundsätzlich, dass wir EV-Fahrer zusammen halten sollten und nicht streiten, wer das bessere Auto hat.

Dieser Bericht unterschlägt schön, dass vermutlich der Ampera-e/Bolt EV die weiteste Reichweite schafft:

Beim Verbrauch schneidet das Model 3 trotz bestem cw-Wert schlecht ab. Verbräuche laut diesem Test kWh pro 100miles:

Model 3: Stadt 37,5kWh, Highway 26,2kWh
Ampera-e: Stadt 28,6kWh, Highway 26,3kWh
Leaf: noch nicht getestet

Da scheint die Effizienz beim Ampera-e von Akku und Elektromotor den schlechten cW-Wert gegenüber dem Model 3 wieder wett zu machen.

Die Tester selbst sagen ja, „Äpfeln mit Birnen“ verglichen zu haben. Ein anderes Resultat wäre schon seltsam gewesen.

Für mich käme der Tesla M3 aus folgenden Gründen nicht in Frage:

- zu gross für meine Garage (Länge)
- zu kleiner Kofferraum
- zu kleine Kofferraumöffnung
- zu tiefe Sitzposition
- zu wenig Platz für die Kinder auf den Rücksitzen
- mir gefällt das Design der Frontpartie nicht

Aber das trifft nur für mich zu und muss nicht für die Allgemeinheit Gültigkeit haben.
Zuletzt geändert von mdm1266 am Mo 15. Jan 2018, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
"Fährst du schon elektrisch oder wartest du noch?"
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Opel schlägt Tesla

Beitragvon mdm1266 » Mo 15. Jan 2018, 19:20

ZukunftIstJetzt hat geschrieben:

Wer den ganzen ausführlichen Test von Motor Trend zwischen Model 3, Bolt EV/Ampera-e und Leaf lesen will, findet ihn hier:
http://www.motortrend.com/cars/tesla/model-3/2017/the-automobile-2-0-chevrolet-bolt-ev-premier-vs-nissan-leaf-sl-vs-tesla-model-3-long-range/
"Fährst du schon elektrisch oder wartest du noch?"
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Opel schlägt Tesla

Beitragvon Blue shadow » Mo 15. Jan 2018, 19:25

Reichweite schlägt nicht reisegeschwindigkeit...

Bei dem mangel an alternativen bleibt es noch lange beim birnen und goldenen ananas vergleichen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2991
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Opel schlägt Tesla

Beitragvon TomTomZoe » Mo 15. Jan 2018, 20:03

mdm1266 hat geschrieben:
Wer den ganzen ausführlichen Test von Motor Trend zwischen Model 3, Bolt EV/Ampera-e und Leaf lesen will, findet ihn hier:
http://www.motortrend.com/cars/tesla/model-3/2017/the-automobile-2-0-chevrolet-bolt-ev-premier-vs-nissan-leaf-sl-vs-tesla-model-3-long-range/

Eine Menge Informationen, aber echt interessant die Unterschiede zu kennen: Rekuperationsmodi, Bremspedalgefühl, Geräuschpegelmessung.
08/2016-02/2018 Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-17,2kWh/100km (Sommer-Winter)
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild
Seit 08/2016 schon 51t ekm (Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1524
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Opel schlägt Tesla

Beitragvon mdm1266 » Mo 15. Jan 2018, 20:43

Blue shadow hat geschrieben:
Reichweite schlägt nicht reisegeschwindigkeit...

Bei dem mangel an alternativen bleibt es noch lange beim birnen und goldenen ananas vergleichen

Wenn man sich den Test durchliest und die Bilder anschaut, dann wird einem klar, dass das Model 3 absolut kein Familienauto ist:
- Kleinster Kofferraum, kleinste Kofferaumöffnung
- Wenig Platz und schlechter Einstieg auf den Rücksitzen

Bei Motorleistung und Beschleunigung ist klar der Tesla vorne.

Die Rekuperation ist beim Tesla Model 3 am schlechtesten und beim Bolt/Ampera-e am besten. Deswegen wohl auch der grosse Verbrauch in der Stadt beim Model 3. Beim Einpedal-Fahren muss beim Tesla immer wieder die Bremse genutzt werden. Dafür bremst der Tesla etwas besser.

Auch beim Fahrhandling liegt eigentlich der Bolt/Ampera-e vorne mit spitz und flink/wendig. Ich weiss ja nicht, wie positiv ein dem Model 3 bescheinigtes Fahrverhalten eines viertürigen mit Gepäck voll beladenen Porsche Cayman ist. Das Problem der schlechten Strassen im Vergleich zu USA haben wir in der Schweiz zum Glück nicht.

Der Tesla ist innen am Lautesten, der Nissan ist am Leisesten.

ProPilot vom Leaf wird sehr gut bewertet, auf Augenhöhe mit dem Model 3, wenn nicht sogar eine Spur besser. Dies soll Tesla mit zukünftigen Updates besser machen.

Ich frage mich, weshalb das Model 3 trotz des besten cw-Wert bei Highway-Fahrten praktisch die gleichen Verbrauchswerte wie der Bolt/Ampera-e hat?

Wenn man dann die drei Fazite anschaut, dann ist da der Tesla nicht so weit vorne.
"Fährst du schon elektrisch oder wartest du noch?"
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: most, TomTomZoe und 2 Gäste