Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Re: Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Beitragvon Blue shadow » Do 11. Jan 2018, 22:41

8 jahre gehen schneller rum, als einen lieb ist...und bei einigen sind die 160000 km schon nach wenigen jahren erreicht.

Und wenige fliegen schon nach monaten raus, weil keine inspektion gemacht wurde

Nein, die preise sind wichtig und das schon jetzt!
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5485
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Beitragvon mdm1266 » Do 11. Jan 2018, 22:46

TeeKay hat geschrieben:
Riesiger Puffer, ... - dann hält die Batterie 2 Autoleben lang

Was soll daran schlecht sein? Ich freue mich auf jeden Fall, dass ich einen zuverlässigen Akku habe, der vermutlich sehr sehr lange halten wird :D

Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern gibt Opel/Chevrolet die ehrliche Netto-Akkukapazität an und nicht die nichts aussagende Brutto-Akkukapazität
:applaus:
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 962
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Beitragvon Blue shadow » Do 11. Jan 2018, 22:49

Schlecht nicht...nur die ladeleistung passt nicht dazu.....
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5485
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Beitragvon mdm1266 » Do 11. Jan 2018, 22:59

Blue shadow hat geschrieben:
Schlecht nicht...nur die ladeleistung passt nicht dazu.....

Wie schon geschrieben, kann ich dies so für mich nicht bestätigen. Ich lade in der Nacht zu hause, fahre jeden morgen mit einer vollen Batterie los und habe eine reale Reichweite von 335km (bereits 3x hintereinander erreicht im Winter mit Heizung und Autobahnfahrt). Das reicht mir für 95% der Fahrten im Jahr. Wenn ich einmal unterwegs laden muss, dann plane ich dies in einer Pause ein und verbinde es mit Essen, Einkaufen oder eine Sehenswürdigkeit anschauen. Kostenlose DC-Ladestationen gibt es in der Schweiz zum Glück genügend ;)
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 962
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Beitragvon mdm1266 » Do 11. Jan 2018, 23:32

TeeKay hat geschrieben:
Eine Tauschbatterie im Bolt soll aber auch weniger als 16.000 US-Dollar netto kosten.

Hier noch aus dem Chevy Bolt Forum:

You can buy a replacement battery from GM right now. IIRC, the price is around $12.000.

Schon mal 4.000 USD = 25% günstiger als von dir erwähnt.
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 962
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Beitragvon Blue shadow » Do 11. Jan 2018, 23:46

Sind halt klagen auf hohem niveau....ich käme auch mit dem B ed klar...wer aber schon mal die 70 kw an einer ladesäule spürte, der will sie auch immer wieder haben...das ist wie ssd und harddisk
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5485
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Beitragvon TeeKay » Fr 12. Jan 2018, 00:33

mdm1266 hat geschrieben:
You can buy a replacement battery from GM right now. IIRC, the price is around $12.000.

Schon mal 4.000 USD = 25% günstiger als von dir erwähnt.

http://www.greencarreports.com/news/111 ... ar-battery
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12533
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Beitragvon mdm1266 » Fr 12. Jan 2018, 08:03

TeeKay hat geschrieben:
mdm1266 hat geschrieben:
You can buy a replacement battery from GM right now. IIRC, the price is around $12.000.

Schon mal 4.000 USD = 25% günstiger als von dir erwähnt.

http://www.greencarreports.com/news/111 ... ar-battery

Da ist der Bericht nicht mehr auf dem neusten Stand. Danke für die Ersatzteilnummer. Da hättest Du die effektiven Preise gleich selbst googeln können. Hier zum Beispiel ab 11'600 USD:

https://www.gmoutletparts.com/oem-parts/gm-battery-24286671

Der Preis wird weiter fallen...
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 962
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Beitragvon Blue shadow » Fr 12. Jan 2018, 08:28

Teekay ist so verrückt... der bestellt sich den akku und versorgt sich damit über den winter...

Ich stelle mir gerade meinen japan leaf 75 kwh vor....

So arg grosse unterschiede sind in der form nicht zu erkennen...96s stimmt auch
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5485
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Opel Ampera-e mit 68,4 kWh Batterie?

Beitragvon lightrider » Fr 12. Jan 2018, 08:39

mdm1266 hat geschrieben:
Man wird immer eine Ausrede finden, beim Verbrenner zu bleiben und noch etwas länger zu warten bis DAS Elektroauto kommt...


Nun ja, ich hätte nichts dagegen, nicht länger auf mein erstes Elektrofahrzeug mit 4 Rädern warten zu müssen..., doch deswegen bin ich nicht bereit, Kompromisse bezüglich Akkukapazität (Leaf 2), Design (i3) oder gesamte Anmutung (Plastikbomber Ampera-e) einzugehen.
- Model 3 vorbestellt -
www.stromerforum.ch
Benutzeravatar
lightrider
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 20. Apr 2017, 07:28
Wohnort: St. Gallen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast