Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Re: Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Beitragvon Aki66 » Do 15. Dez 2016, 15:42

Dann beneide ich dich hier mal offiziell!

Wenn das so stimmt bekommen wir im April/Mai den ersten internen Fahrbericht.

Electric Blue sieht auf den Fotos gut aus, könnte mir auch das rot vorstellen, aber blau passt besser zum EV, warum auch immer.

Gruß Aki
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Anzeige

Re: Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Beitragvon Aki66 » Do 15. Dez 2016, 16:17

Aki66 hat geschrieben:

Weis man wie viel da abgeschlossen wurden. Die Zahl wäre mal interessant.

Gruß Aki


Dann beantworte ich mir die frage mal selbst:

Laut diesem Artikel in der einen Bildunterschrift, sollen es 2000 laut Gerüchteküche sein. Es wird auch gesagt, das man davon ausgeht das alle eingegangenen Vorbestellung 2017 ausgeliefert werden.

Kleine Rechnung: Jahresproduktion sollen 30000 Einheiten sein. Davon 10-15 % für Europa, macht 3000-4500. Davon wären 2000 weg. Bleiben 1000-2500 für die jetzt kommenden Bestellungen in Norwegen und Deutschland und was so danach kommt.
Bin mal auf die ersten Zahlen aus Deutschland gespannt, sobald hier bestellt werden kann.

Bin mal gespannt ob irgend wann tatsächlich mal die Produktion durch Mehrschichtbetrieb hochgefahren wird. Daran wird man wohl sehen ob das ein Alibi Projekt ist oder man wirklich was bewegen will.

Gruß Aki
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Re: Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Beitragvon Michel-2014 » Do 15. Dez 2016, 17:04

Bezieht sich das "ja" darauf das Du aus Norwegen / Dänemark bist?
Michel-2014
 
Beiträge: 398
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:45

Re: Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Beitragvon Gerdi » Do 15. Dez 2016, 17:16

Aki66 hat geschrieben:
Bin mal gespannt ob irgend wann tatsächlich mal die Produktion durch Mehrschichtbetrieb hochgefahren wird. Daran wird man wohl sehen ob das ein Alibi Projekt ist oder man wirklich was bewegen will.
Gruß Aki


Ich glaube Die wollen nichts bewegen und da sind Sie nicht die einzigen :evil:
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
Model S 60 seit 7.3.2017
eGolf seit 1.4.2015
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 08:20
Wohnort: Neumünster

Re: Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Beitragvon Voltswagen » Do 15. Dez 2016, 17:18

Michel-2014 hat geschrieben:
Bezieht sich das "ja" darauf das Du aus Norwegen / Dänemark bist?


Aus Norwegen. Bestelte AE 13.September und ist einer der ersten in Norwegen/Europa.
Voltswagen
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 09:04

Re: Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Beitragvon Michel-2014 » Do 15. Dez 2016, 17:21

Danke für Deine Antwort. Hier wollen die Opel Händler noch von nichts wissen :-(
Michel-2014
 
Beiträge: 398
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:45

Re: Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Beitragvon Aki66 » Do 15. Dez 2016, 17:32

Michel-2014 hat geschrieben:
Danke für Deine Antwort. Hier wollen die Opel Händler noch von nichts wissen :-(


Meiner hat zumindest an der Händlerinfo am 6.12 teilgenommen. Das habe ich aber auch erst erfahren, nachdem ich nachgefragt habe, obwohl man versprach mich auf dem laufenden zu halten.
Mein Händler hatte auch den Ampera und ist unter den E-Autohändlern von Opel gelistet. D.h. aber wohl nicht das er zu den "ausgewählten" Händlern gehören über den man den Ampera e beziehen kann. Das würde erst im Januar entschieden.
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Re: Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Beitragvon Pitterausdemtal » So 5. Feb 2017, 16:36

Der Ampera-e könnte aber nicht nur der Elektromobilität einen neuen Impuls geben. Nachdem sich Opel mit soliden Autos und origineller Werbung aus der Krise gekämpft hat, sammelt der Hersteller aus Rüsselsheim mit dem Ampera-e auch Imagepunkte: „Vor allem gegenüber dem Erzrivalen VW kann Opel damit punkten“, sagt Gerd Lottsiepen vom Verkehrsclub Deutschland.

Während die einen noch immer im Sumpf des Abgasskandals stecken, bauen die anderen ein alltagstaugliches E-Auto. Auch Tom Sieber von der Strategieberatung Berylls sieht im Ampera-e einen Glücksgriff für Opel: Zum ersten Mal seit den 90ern gebe Opel damit technologisch wieder das Tempo vor. „Der Ampera-e könnte für Opel deshalb so wichtig und wegweisend werden wie früher einmal der Manta oder der GT.“


https://www.welt.de/motor/fahrberichte- ... orgen.html
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Beitragvon Duesen.trieb » Mo 6. Feb 2017, 08:07

Kann mir jemand sagen wie sich der Norwegische Preis aus dem Konfigurator zusammensetzt?
Wenn ich alle Optionen anwähle, komme ich auf 333200kr. Darunter steht noch Avgift Totalt 2400kr.
Ist das der Preis ohne Steuer und mit Umweltprämie?
Probefahrten: KIA Soul EV, Hyundai IONIQ Elektro, Renault ZOE, Nissan Leaf, Opel Ampera-e, Sono Motors Sion (PT, Beifahrer)

ORDERED: :hurra: Ich freue mich riesig auf meinen neuen 40KWh -Leaf2 Zero-Edition in Spring Cloud :prost:
Benutzeravatar
Duesen.trieb
 
Beiträge: 245
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 06:56
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Opel Ampera-e ab sofort in Europa verfügbar

Beitragvon Simon1982 » Mo 6. Feb 2017, 08:26

Soweit mir bekannt, sind Elektroautos in Norwegen von der Mehrwertsteuer ausgenommen, der Nettopreis deckt sich somit mit dem Bruttopreis.
Simon1982
 
Beiträge: 374
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:54

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste