OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon most » Mi 13. Dez 2017, 07:41

Moin zusammen,

mir ist nicht wirklich klar, wozu ich OnStar benötige und welche Vor- und Nachteile es bringt. Zudem konnte ich nicht eindeutig erkennen, welche Kosten damit verbunden sind.

Auf der Opel-OnStar-Webpage ja steht in etwa: OnStar ist ein persönlicher Butler-Dienst, der auf Knopfdruck in erster Linie SOS-Funktionalität bringt, aber auch die Automatische Unfallhilfe, 24-Stunden-Notrufservice, Diebstahl-Notfallservice und Pannenhilfe. Ferner Hotelzimmerbuchung, Parkplatzservice, Fahrzeug-Diagnose und Automatische Zieleingabe.
Kostet dies alleine schon regelmäßig Geld? Ist ein Teil davon auch kostenfrei?

Dazu kommt dann ja noch ein WLAN-Hotspot.
Ist das zusätzlich mit Kosten versehen? Wieviel Datenvolumen ist mit drin? Welches Netz (hatte mal irgendwo VodaFone gelesen, aber finde es jetzt nicht mehr)?

Ich überlege, ob es überhaupt für mich relevant ist, da ich einen ausreichenden Mobiltarif habe.

Besten Dank!

Grüße,
Matthias
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 553
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 10:47
Wohnort: Hannover

Anzeige

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon Michel-2014 » Mi 13. Dez 2017, 11:23

On-Star ist ein Jahr dabei. WLAN Hotspot 3 Monate dann muss man einen Vertrag machen. Ist Vodafon.
Michel-2014
 
Beiträge: 508
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon mdm1266 » Mi 13. Dez 2017, 13:58

In der Schweiz ist der OnStar Dienst 12 Monate kostenlos, danach gibt es drei Optionen:

- Monatlich erweitern zu Fr. 11.95 im Monat
- Ein ganzes Jahr erweitern zu Fr. 119.50 = Fr. 9.96 im Monat
- Zwei ganze Jahre erweitern zu Fr. 233.00 = Fr. 9.71 im Monat

Der OnStar Dienst umfasst:

- SOS Notfallhilfe
- Persönlicher Online- und Service-Assistent
- Diebstahl Notfallservice (inkl. Lokalisierung und Sperren)
- Fahrzeugdiagnose
- Fernsteuerung (Licht, Verriegelung, Hupe und Vorklimatisierung) mit App über Smartphone/Tablet oder über das Web mit dem PC
- Automatische Zieleingabe (leider bei Ampera-e nicht)

Ohne den OnStar Dienst funktioniert die myOpel App nicht (zumindest alle OnStar Funktionen inkl. Fernbedienung)!

Der WLAN Hotspot wird in der Schweiz leider noch nicht angeboten.
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1000
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon mdm1266 » Mi 13. Dez 2017, 14:11

mdm1266 hat geschrieben:
In der Schweiz ist der OnStar Dienst 12 Monate kostenlos, danach gibt es drei Optionen:

- Monatlich erweitern zu Fr. 11.95 im Monat
- Ein ganzes Jahr erweitern zu Fr. 119.50 = Fr. 9.96 im Monat
- Zwei ganze Jahre erweitern zu Fr. 233.00 = Fr. 9.71 im Monat

Der OnStar Dienst umfasst:

- SOS Notfallhilfe
- Persönlicher Online- und Service-Assistent
- Diebstahl Notfallservice (inkl. Lokalisierung und Sperren)
- Fahrzeugdiagnose
- Fernsteuerung (Licht, Verriegelung, Hupe und Vorklimatisierung) mit App über Smartphone/Tablet oder über das Web mit dem PC
- Automatische Zieleingabe (leider bei Ampera-e nicht)

Ohne den OnStar Dienst funktioniert die myOpel App nicht (zumindest alle OnStar Funktionen inkl. Fernbedienung)!

Der WLAN Hotspot wird in der Schweiz leider noch nicht angeboten.


In Deutschland kostet die Erweiterung des OnStar Dienstes ohne WLAN-Hotspot für ein weiteres Jahr € 99,50. Für den WLAN-Hotspot werden also zusätzliche Kosten fällig. Alle OnStar Dienste funktionieren natürlich auch ohne den WLAN-Hotspot.
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1000
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon TomTomZoe » Mi 13. Dez 2017, 16:57

mdm1266 hat geschrieben:
- Fernsteuerung (Licht, Verriegelung, Hupe und Vorklimatisierung) mit App über Smartphone/Tablet oder über das Web mit dem PC
- Automatische Zieleingabe (leider bei Ampera-e nicht)


Die Vorklimatisierung über App ist für mich ein Muß-Haben-Feature, von daher brauche ich zwingend OnStar.

Die Automatische Zieleingabe ist in der App (die ich schon für Ampera-e konfiguriert habe) doch vorgesehen. Und die soll dann beim Ampera-e doch nicht funktionieren?
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 37 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2544
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon mdm1266 » Mi 13. Dez 2017, 19:28

TomTomZoe hat geschrieben:
mdm1266 hat geschrieben:
- Fernsteuerung (Licht, Verriegelung, Hupe und Vorklimatisierung) mit App über Smartphone/Tablet oder über das Web mit dem PC
- Automatische Zieleingabe (leider bei Ampera-e nicht)


Die Vorklimatisierung über App ist für mich ein Muß-Haben-Feature, von daher brauche ich zwingend OnStar.

Die Automatische Zieleingabe ist in der App (die ich schon für Ampera-e konfiguriert habe) doch vorgesehen. Und die soll dann beim Ampera-e doch nicht funktionieren?


Ja, das ist leider wirklich so. Die automatische Zieleingabe funktioniert nur mit ab Werk eingebautem Navisystem, was der Opel Ampera-e ja nicht hat.
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1000
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon TomTomZoe » Mi 13. Dez 2017, 19:47

Stimmt, jetzt erinnere ich mich daran dass ich das vor einiger Zeit gelesen habe. Dafür kann man Apple CarPlay aber das Ziel verbal ansagen, das ist auch eine Erleichterung
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 37 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2544
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon most » Mi 13. Dez 2017, 20:33

Nochmal zur Vorklimatisierung - die läuft doch über MyOpel. Im Vorführer hat das geklappt, obschon da OnStar nicht eingerichtet war. 8-)
Und Du sagst nun, dass OnStar dafür erforderlich sei? Irgendwas passt hier nicht zusammen... :roll:

Okay - kann es sein, daß da Bluetooth als Rückfallebene genutzt wird? Ich war definitiv in Wagennähe...

Bzgl. der automatischen Zieleingabe... im ChevyBoltForum habe ich gelesen, daß zumindest für den Bolt das Ziel verbal vom OnStar-Service entgegen genommen wird und er dann auch ohne CarPlay oder AA dem Wagen Anweisungen übermitteln kann. Keine Ahnung, ob das auch für Opel gilt.
Die Anweisungen kommen aber nur als Sprachdateien oder so rein, also rein akustisch. Für Gebiete komplett ohne Netz mag das ja ein Notanker sein. :?

Morgen ist bei mir Abholung, dann habe ich ja ein Thema, wo ich den Agenten ein wenig stressen kann 8-)
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 553
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 10:47
Wohnort: Hannover

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon mdm1266 » Mi 13. Dez 2017, 21:04

most hat geschrieben:
Nochmal zur Vorklimatisierung - die läuft doch über MyOpel. Im Vorführer hat das geklappt, obschon da OnStar nicht eingerichtet war. 8-)
Und Du sagst nun, dass OnStar dafür erforderlich sei? Irgendwas passt hier nicht zusammen... :roll:

Okay - kann es sein, daß da Bluetooth als Rückfallebene genutzt wird? Ich war definitiv in Wagennähe...

Bzgl. der automatischen Zieleingabe... im ChevyBoltForum habe ich gelesen, daß zumindest für den Bolt das Ziel verbal vom OnStar-Service entgegen genommen wird und er dann auch ohne CarPlay oder AA dem Wagen Anweisungen übermitteln kann. Keine Ahnung, ob das auch für Opel gilt.
Die Anweisungen kommen aber nur als Sprachdateien oder so rein, also rein akustisch. Für Gebiete komplett ohne Netz mag das ja ein Notanker sein. :?

Morgen ist bei mir Abholung, dann habe ich ja ein Thema, wo ich den Agenten ein wenig stressen kann 8-)


Alle Funktionen in der myOpel App in blau mit dem OnStar Logo gehen nur wenn man OnStar aktiviert hat. Auch Online am PC kann ich diese Funktionen nur über das OnStar Login steuern.
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1000
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon mdm1266 » Mi 13. Dez 2017, 21:07

Hier der Wortlaut auf der myOpel Seite:

Alle Vorteile von myOpel – jetzt auch unterwegs

Mit unserer brandneuen App haben Sie mit Ihrem Smartphone von überall aus Zugriff auf Ihr myOpel-Benutzerkonto sowie auf zahlreiche coole Funktionen.

Jeder Kunde kann:

Schnell auf Ihr myOpel-Benutzerkonto und Ihre Online-Garage zugreifen
Übersicht Ihrer exklusiven Angebote
Online Service Anfrage an Ihren bevorzugten Opel Partner senden
Die Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs herunterladen
Auf wichtige Kontaktinformationen zugreifen, wenn Sie Hilfe benötigen
Händler ausfindig machen
Markieren, wo Sie geparkt haben
Produktverbesserungsmassnahmen
Unfallreportvorlage

Falls Ihr Fahrzeug mit OnStar ausgestattet ist, können Sie mit unserer modernen App:


Jederzeit und überall wichtige Informationen anzeigen (z. B. Ihren Reifendruck, Benzinstand oder, wann der nächste Ölwechsel fällig ist)
Die Türen Ihres Fahrzeugs per Fernzugriff verriegeln oder entriegeln
Ihr Fahrzeug orten, falls Sie sich nicht mehr erinnern können, wo Sie es geparkt haben
Per Fernzugriff das Licht ein- und ausschalten oder die Hupe betätigen
Vor Reiseantritt eine Adresse an das Navigationssystem Ihres Fahrzeuges übermitteln

Laden Sie die neue App herunter und nehmen Sie myOpel mit!
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1000
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Anzeige

Nächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste