OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon mdm1266 » Mi 13. Dez 2017, 20:15

Hier die FAQs zu myOpel und OnStar:

https://my.opel.ch/de/helpFaq

Zum Reiseziel-Download steht folgendes:

Mein Opel ist nicht mit einem Original-Navigationssystem ausgestattet. Kann ich den OnStar-Reiseziel-Download dennoch nutzen?

Nein. Die Nutzung der automatischen Zieleingabe erfordert ein ab Werk verbautes Opel Navigationssystem sowie die entsprechenden Karten.
"Fährst du schon elektrisch oder wartest du noch?"
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 190
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Anzeige

Re: OnStar Vor- und Nachteile? Kosten?

Beitragvon most » So 17. Dez 2017, 18:56

Habe nun drei Tage lang Erfahrungen mit OnStar sammeln können. Den Service an sich nehme ich vermutlich weiter.

Aber der Hot-Spot geht ja gar nicht!!!
Mein iPhone, mit dem Ampere-Hotspot verbunden, zeigt bei Speedtest.net zwar akzeptable Latenzen (immer so um die 50ms), aber die DL-Raten sind stark schwankend. Habe dienstlich ebenfalls Vodafone, insofern kann ich sehr gut die Vergleichbarkeit herstellen - das zweite iPhone war direkt mit Vodafone verbunden, hatte durchwegs immer bessere Latenzen (um 20-30ms) und erheblich höhere DL-Raten.
Das alles würde nicht so stören - aber irgendwie ist beim Ampera-LTE-Hotspot der Wurm drin. Webseiten dauern unendlich lange, bis mal das Laden anfängt (dann geht es aber so, wie man es bei 50ms Ping erwarten würde). Spotify läd Songs manchmal gar nicht nach - da bleibts dann stumm. Und das iPhone auf dem Beifahrersitz hat keinerlei Probleme... also an der Netzverfügbarkeit liegt es nicht.

Ich beobachte das noch weiter - man hat ja 3 Monate bzw. 3GB Volumen.
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 376
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
Wohnort: Hannover

Vorherige

Zurück zu Opel Ampera-e

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast