Neuigkeiten zum Ampera e

Re: Neuigkeiten zum Ampera e

Beitragvon Manfredl » Di 2. Mai 2017, 20:34

mainhattan hat geschrieben:
das Fahrwerk stammt von Opel, s. 1. Abschnitt.

http://www.n-tv.de/auto/Unter-Strom-im- ... 05682.html


Das steht auch in diesem Bericht: Schneller geht es zu Hause mit einer Wallbox, die entweder 3,7-7,4 kW-Wechselstrom oder 11-22 kW-Gleichstrom hat.

Das kann doch nur eine Ente sein, oder? Oder meinen die so ein Ding für 20.000€?

Gruß Manfred
Zuletzt geändert von Manfredl am Di 2. Mai 2017, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
Manfredl
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 01:37
Wohnort: Leimen

Anzeige

Re: Neuigkeiten zum Ampera e

Beitragvon Fidel » Di 2. Mai 2017, 20:57

Sollte wohl Drehstrom statt Gleichstrom heißen. Ändert aber nichts daran, dass nur eine Phase genutzt wird und es da auch bei 3,7-7,4kW bleibt.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Fidel
 
Beiträge: 338
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: Neuigkeiten zum Ampera e

Beitragvon Michel-2014 » Di 2. Mai 2017, 21:56

Auf den eGolf gibt's erstaunliche Rabatte (bis zu 25%) echt erstaunlich. Macht das Fahrzeug aber nur gleich teuer wie ein Ioniq
Michel-2014
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:45

Re: Neuigkeiten zum Ampera e

Beitragvon Twizyflu » Di 2. Mai 2017, 22:07

Bezüglich Fahrwerk:
Das war halt so die Info grundsätzlich.
Ich selbst saß noch nie in einem Ampera E / Bolt :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18752
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neuigkeiten zum Ampera e

Beitragvon Michel-2014 » Di 2. Mai 2017, 22:53

Also in der Version als AmperaE (den ich fahren durfte) ist das Fahrwerk eher knackig.
Schlecht würde ich nicht sagen. Ganz im Gegenteil zu den vorderen Sitzen.
Michel-2014
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:45

Re: Neuigkeiten zum Ampera e

Beitragvon midimal » Di 2. Mai 2017, 23:05

biker4fun hat geschrieben:
Habe gerade von Opel folgende Mail erhalten:
"Sehr geehrter Herr ...,
es ist soweit: Die Tage, an denen Elektroautos nur kurze Strecken zurücklegen konnten, sind vorbei! Ab sofort kann der neue Ampera-e mit 520 km* voll elektrischer Reichweite über ausgewählte Opel Partner, sogenannte Agenten, bestellt werden.

Gerne informieren wir Sie persönlich über die kostenlose Hotline (06142-9119800), wo Sie Ihren nächstgelegenen Ampera-e Agenten finden. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr sowie Samstag von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Ein PDF mit der Auflistung aller Ampera-e Agenten in Deutschland erreichen Sie über untenstehenden Link.
http://news.opel.de/re?l=D0I121j0a8Iakle3fuI1 (Agentenliste)
http://news.opel.de/re?l=D0I121j0a8Iakle3fuI2 (Infos zum AmperaE)

Falls schon gepostet wurde, bitte ich um Nachsicht.

1 Agent in HH? WOW immerhin
Zum Glück nur 3KM von meiner Arbeit entfernt ;)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Neuigkeiten zum Ampera e

Beitragvon MineCooky » Mi 3. Mai 2017, 06:04

Wo kann man denn den Ampera Probefahren?

Würde ich liebendgerne für meinen Blog mal machen, am liebsten einmal quer durch Deutschland und ihn auch wirklich auf Langstrecke zu erproben.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Neuigkeiten zum Ampera e

Beitragvon mainhattan » Mi 3. Mai 2017, 08:34

MineCooky hat geschrieben:
Wo kann man denn den Ampera Probefahren?

Würde ich liebendgerne für meinen Blog mal machen, am liebsten einmal quer durch Deutschland und ihn auch wirklich auf Langstrecke zu erproben.


Bei einem AMPERA-e Agenten, ab 24.06..

Aber die halbe Stunde vom 25.03., die ich nutzen durfte, waren schon hartes Brot... ;)
Gruß
mainhattan
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 368
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20

Re: Neuigkeiten zum Ampera e

Beitragvon MineCooky » Mi 3. Mai 2017, 08:57

mainhattan hat geschrieben:
Aber die halbe Stunde vom 25.03., die ich nutzen durfte, waren schon hartes Brot... ;)


Versteh ich nicht, warum?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Neuigkeiten zum Ampera e

Beitragvon mainhattan » Mi 3. Mai 2017, 09:19

MineCooky hat geschrieben:
mainhattan hat geschrieben:
Aber die halbe Stunde vom 25.03., die ich nutzen durfte, waren schon hartes Brot... ;)


Versteh ich nicht, warum?


Weil ich das erstmal organisiert habe, für gut 30 Amperisten und die Fahrten dauermässig limitiert waren. Müssen ja alle durchgeschleust werden können....
Gruß
mainhattan
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 368
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste