Navigation im Bolt/Ampera-e

Re: Navigation im Bolt/Ampera-e

Beitragvon mainhattan » So 5. Feb 2017, 15:20

Zumindest für die CarPlay Navigation läuft es so:
Suchbegriff "Ladestation" eintippen.
https://www.iphone-ticker.de/apples-kar ... um=twitter
Gruß
mainhattan
Bild
Opel Ampera 2014-2017 (Ampera-erprobt)
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 658
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Anzeige

Re: Navigation im Bolt/Ampera-e

Beitragvon cpeter » So 5. Feb 2017, 17:20

@mainhattan: Diese Ladestationssuche im iOS ist leider in der Praxis nicht brauchbar, weil der Ladesäulen-Typ nicht angezeigt wird (Typ 2 AC, CHAdeMO, CCS, Ladeleistung, etc.).
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1595
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Navigation im Bolt/Ampera-e

Beitragvon mainhattan » So 5. Feb 2017, 18:43

cpeter hat geschrieben:
@mainhattan: Diese Ladestationssuche im iOS ist leider in der Praxis nicht brauchbar, weil der Ladesäulen-Typ nicht angezeigt wird (Typ 2 AC, CHAdeMO, CCS, Ladeleistung, etc.).


Da hast Du wohl recht, jedoch wird zwischen DC Fast und EV Ladegerät (DC / AC) unterschieden.
Gruß
mainhattan
Bild
Opel Ampera 2014-2017 (Ampera-erprobt)
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
https://mit-strom-gegen-den-strom.de
https://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 658
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Navigation im Bolt/Ampera-e

Beitragvon midimal » So 12. Feb 2017, 00:08

Ganz nebenbei bemekt- Google Maps gibt es auch als Offline Version (Nur GPS wird benötigt")
Die Karten für das Land/BEreich werden Online downgeloaded und können dann OFFLINE genutzt werden!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6644
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Navigation im Bolt/Ampera-e

Beitragvon TomTomZoe » Di 16. Jan 2018, 21:20

Die CarPlay Navigation im Ampera-e sieht wie hier gezeigt aus :)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 45 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2620
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Navigation im Bolt/Ampera-e

Beitragvon mdm1266 » Mi 17. Jan 2018, 17:13

Zur Info, man kann mit "Android Auto" nicht nur mit "Google Maps" navigieren, sondern auch mit "Waze". Ich nutze diese App sehr gerne, auch wegen der Echtzeit-Hilfe von anderen Fahrern. Dadurch ist man sehr schnell über alles was auf der Strasse geschieht informiert. Das Design der Navigation gefällt mir auch besser als Google Maps. Die Sprachsteuerung funktioniert problemlos. Ob Waze auch mit Apple CarPlay funktioniert, weiss ich leider nicht. Eventuell kann das jemand mit einem iPhone testen.
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 1127
Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Navigation im Bolt/Ampera-e

Beitragvon ElektrikerFM » Mi 17. Jan 2018, 17:45

Geht Waze auf offline ? Bei uns im Schwarzwald gibt es noch viele Funklöcher ! Ich nutze Google nur offline!
Fahre nun seit einer Woche auch einen Ampera e !! Alles Top , aber ein on Board Navi wäre mir lieber ,
10 -15 Mal am Tag das Handy aus der Tasche zerren und Kabel anstecken ist nicht grade Fortschrittlich, sonder umständlich!
Ampera-e silber seit 6.1.18
Benutzeravatar
ElektrikerFM
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 19. Dez 2017, 10:58
Wohnort: 77704

Re: Navigation im Bolt/Ampera-e

Beitragvon Michel-2014 » Mi 17. Jan 2018, 18:12

Wenn es Dir so wichtig ist -> Saugnapf Navi (ja ist nicht das schickste ;-)
Michel-2014
 
Beiträge: 536
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:45

Re: Navigation im Bolt/Ampera-e

Beitragvon Helfried » Mi 17. Jan 2018, 18:28

ElektrikerFM hat geschrieben:
Geht Waze auf offline ?
..
10 -15 Mal am Tag das Handy aus der Tasche zerren und Kabel anstecken ist nicht grade Fortschrittlich, sonder umständlich!


Bedingt geht Waze schon offline, das heißt, es hat ja große Teile der Karten im Cache, sodass auch offline weiter navigiert werden kann. Zudem braucht es nur wenig Download-Volumen. Finde ich immer witzig, dass die Deutschen 20 Jahre nach Erfindung immer noch mit dem Internet kämpfen. Leute, ihr werdet den Anschluss an die Welt verlieren! :)

Für Kurzstreckenfahrten würde ich übrigens lieber den Akku des Handy benutzen statt es dauernd anzustecken. Die filigranen USB-Stecker sind jetzt nicht so der Bringer.
Helfried
 
Beiträge: 9013
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Navigation im Bolt/Ampera-e

Beitragvon Michel-2014 » Mi 17. Jan 2018, 18:50

Geht inzwischen ja drahtlos. Dauerhaft das Display an kostet halt deutlich Akku
Michel-2014
 
Beiträge: 536
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:45

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste