Kunde droht mit Abschluss!!!

Re: Kunde droht mit Abschluss!!!

Beitragvon Justus65 » Do 1. Jun 2017, 15:17

rca1234 hat geschrieben:
@zuhörer: Seh ich ganz genau so!

Justus65 hat geschrieben:
Das größte Problem ist die nötige Planung. Man vereinbart mit dem Unterlieferanten (Akkuhersteller) eine bestimmte Abnahmemenge, der stellt seine Produktion darauf ein. Das gleiche Problem hat derzeit Hyundai mit dem Ioniq. Kunde droht mit Auftrag, die kommen nicht hinterher, weil sie nicht genügend Akkus geliefert bekommen.


Woher weißt Du, das die Akkus knapp sind? Gibts ne Quelle?

Nur wenn du koreanisch kannst. :roll:
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 429
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Anzeige

Re: Kunde droht mit Abschluss!!!

Beitragvon rca1234 » Do 1. Jun 2017, 15:58

Och ich würds mit Tante Goole Translate mal probieren oder notfalls meine Kollegen in Asien bitten zu helfen.

Das Problem ist, daß hier jeder Vermutungen hat warum die IONIQs nicht produziert werden, aber ne zitierfähige Quelle hat keiner. Hast Du nen Link?

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 254
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 11:34

Re: Kunde droht mit Abschluss!!!

Beitragvon Justus65 » Do 1. Jun 2017, 16:33

rca1234 hat geschrieben:
Och ich würds mit Tante Goole Translate mal probieren oder notfalls meine Kollegen in Asien bitten zu helfen.

Das Problem ist, daß hier jeder Vermutungen hat warum die IONIQs nicht produziert werden, aber ne zitierfähige Quelle hat keiner. Hast Du nen Link?

Sorry, die Regierung weigert sich, den Artikel nochmal zu suchen. Meine koreanischen Sprachkenntnisse sind leider nicht ausreichend.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 429
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Re: Kunde droht mit Abschluss!!!

Beitragvon Rago » So 4. Jun 2017, 10:51

Nachdem ich jetzt über zwei Jahre von GM bzw. Opel mit Meldungen zum Ampera e angefixt worden bin, habe ich jetzt die Faxen dicke. Wieso,weshalb, warum der Laden den Ampera e nicht wirklich verkaufen will ist mir egal. Habe mir jetzt eine Renault Zoe mit grosser Batterie bestellt. Sicher nicht mein Traumauto, aber wenigstens in 3 Monaten lieferbar.
Rago
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 23. Mai 2017, 19:56

Re: Kunde droht mit Abschluss!!!

Beitragvon Kadege » So 4. Jun 2017, 10:54

Rago hat geschrieben:
Sicher nicht mein Traumata..Aber wenigstens in 3 Monaten lieferbar.

Merke: Traumata ist hoffentlich das Gegenteil von Traumauto...
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 280
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Kunde droht mit Abschluss!!!

Beitragvon mz3c » So 4. Jun 2017, 11:18

Ich habe meinen Fuhrparkleiter (wir haben mehr als 500 Autos und bekommen überall top Konditionen) gebeten den Ampera-e anzufragen. Rückmeldung: Könne ich mir nicht leisten, da Leasingfaktor deutlich über 1. Und ob ich den überhaupt in 2018 noch bekommen würde, sei auch fraglich.

Ich solle doch einen Mercedes GLC PHEV nehmen, der würde passen (ist nur knapp 20kEUR Brutto oder 1/3 teurer).

Opel will wirklich nicht! In USA gibt es die Chevy Bolt schon für 3000 USD unter Liste!
mz3c
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 09:40

Re: Kunde droht mit Abschluss!!!

Beitragvon TobiasExner » Do 15. Jun 2017, 11:19

Könnte man denn nicht einen Bolt importieren? Oder passt der Ladeanschluss nicht?

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
TobiasExner
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 22. Apr 2017, 07:20

Re: Kunde droht mit Abschluss!!!

Beitragvon bm3 » Do 15. Jun 2017, 11:37

Kann man, aber bekomme den mal hier zugelassen und welcher Aufwand muss dafür betrieben werden ?
Das Verschiffen lassen ist nicht so schwer, da gibt es spezialisierte Firmen für in USA.Es sind ja auch schon Leaf und Fiat 500e so zu uns gekommen.
Beim Fiat 500e ging es ja noch einigermaßen, da hat Fiat aber, glaube ich, Unterstützung hier geleistet .
Was ich dir jetzt schon sagen muss ist aber dass es mit der Insanspruchnahme der Garantie sehr schwierig werden dürfte und auch beispielsweise mit Service-Aktionen wie Firmware-Updates etc. .
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Kunde droht mit Abschluss!!!

Beitragvon motion » Mo 19. Jun 2017, 23:32

Ich kann den Hype um dieses Fahrzeug nicht verstehen.

Der neue Leaf kommt ja auch noch, angeblich mit einer vergleichbaren Reichweite.
Der wird zwar keine erhöhte Sitzposition und vermutlich einen kleineren Kofferaum haben, dafür aber preiswerter sein.
motion
 
Beiträge: 562
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Kunde droht mit Abschluss!!!

Beitragvon midimal » Di 20. Jun 2017, 00:53

Diese ganzen Ampera-E Freds können echt zu - das wird nix mehr (Neumann hatte auch keinen Bock mehr)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Opel Ampera-e

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast