Goodbye Ampera e

Re: Goodbye Ampera e

Beitragvon Strombaer » Mi 5. Jul 2017, 10:38

Hat jemand nach dem Eigentümerwechsel andere Erwartungen gehabt ?????????

Zwar schade, aber ich befürchte, dass die Marke Opel ganz vom Markt verschwinden wird.
Strombaer
 
Beiträge: 186
Registriert: Do 1. Aug 2013, 10:17

Anzeige

Re: Goodbye Ampera e

Beitragvon Blue shadow » Mi 5. Jul 2017, 10:58

Würde von einer blendgranate sprechen...

Und es muss zwischen GM USA und der altlast OPel unterschieden werden...

Hier kann ein geordneter rückzug durchs leasingmodel gewährleistet werden...dort wird er verkauft, obwohl er vielmehr vom konzept nach europa passt

Alles sehr traurig....sie treiben uns in elons arme
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2653
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Goodbye Ampera e

Beitragvon Eifel-Thomas » Mi 5. Jul 2017, 11:52

Hallo ins Forum,
tja, wie damals beim ev1: nur 3 Jahre Leasing statt Verkauf, und dann? Die Geschichte wiederholt sich doch!
Ich hatte es schon vor vielen Monaten hier gepostet.
Schade, aber uns bleiben zum Glück bereits genug erschwingliche E-Autos als Alternative. Wir haben 3 im Haushalt! Ohne Reichweitenprobleme!
Viele Grüße aus der sonnigen Eifel vom Eifel-Thomas
Nie mehr Verbrenner, das steht fest!
Benutzeravatar
Eifel-Thomas
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 11. Sep 2014, 16:14
Wohnort: 54597 Pronsfeld/Eifel

Re: Goodbye Ampera e

Beitragvon JackEV » Mi 5. Jul 2017, 12:28

phonehoppy hat geschrieben:

Was mich noch interessiert: Gab es in den Leasingbedingungen, die Du bekommen hast, irgendwelche Klauseln, die Opel ein Rückkaufsrecht einräumen? Oder gab es irgendwelche sonst unüblichen Beschränkungen oder Kosten bezüglich der Übernahme des Fahrzeugs nach Ende der Leasingzeit? Mich erinnert das ganze doch sehr an den Umgang von GM mit dem "EV 1" in den 1990er Jahren.


Hallo Phonehoppy,

soweit ich weiß besteht, keineMöglichkeit nach dem Leasing das Fahrzeug zu erwerben.
Das ist eigentlich das Hauptproblem am ganzen Ampera e.

Gruß
JackEV
Enjoy the Silence
Nov.16 Peugeot Ion
Benutzeravatar
JackEV
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:49

Re: Goodbye Ampera e

Beitragvon ensoniq2k » Mi 5. Jul 2017, 13:13

Das Ganze ergibt Sinn:

Die Leasingrate läuft auf über 20.000€ in den drei Jahren hinaus, das minimiert den Verlust bei der Verschrottung. Die Batterie kann Opel dann ja noch verwerten bzw. verkaufen. Ich fürchte auch, dass das EV1 sich hier wiederholt. Aber EV2 wäre vom Namen her zu offensichtlich gewesen.

Mit dem Verkauf an PSA ist Opel für mich sowieso Geschichte, das dauert nicht mehr lange. Bleiben nur noch der Leaf und Tesla für mich. Allerdings würde ich mir schon ordentlich PS wünschen und beim Leaf sind das nicht allzuviele.

Am Freitag soll das erste Model 3 aus der Serienproduktion fertig werden, ab dann könnte alles (relativ) schnell gehen für die etablierten Hersteller der Mittelklasse.
Nissan Leaf Acenta 30kWh seit 09/2017
ensoniq2k
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 10:58

Re: Goodbye Ampera e

Beitragvon phonehoppy » Mi 5. Jul 2017, 13:26

JackEV hat geschrieben:
soweit ich weiß besteht, keineMöglichkeit nach dem Leasing das Fahrzeug zu erwerben.
Das ist eigentlich das Hauptproblem am ganzen Ampera e.


Aha, da haben wir's .... die Geschichte wiederholt sich...
BMW i3 94Ah seit 10/2016. Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 525
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 20:07

Re: Goodbye Ampera e

Beitragvon Widdy2000 » Mi 5. Jul 2017, 16:07

JackEV hat geschrieben:
phonehoppy hat geschrieben:

Was mich noch interessiert: Gab es in den Leasingbedingungen, die Du bekommen hast, irgendwelche Klauseln, die Opel ein Rückkaufsrecht einräumen? Oder gab es irgendwelche sonst unüblichen Beschränkungen oder Kosten bezüglich der Übernahme des Fahrzeugs nach Ende der Leasingzeit? Mich erinnert das ganze doch sehr an den Umgang von GM mit dem "EV 1" in den 1990er Jahren.


Hallo Phonehoppy,

soweit ich weiß besteht, keineMöglichkeit nach dem Leasing das Fahrzeug zu erwerben.
Das ist eigentlich das Hauptproblem am ganzen Ampera e.

Gruß
JackEV


Richtig!
Der wird Dir am Ende des Vertrages mit Polizeigewalt abgenommen - So wie damals mit dem EV1.
Der Wagen kommt dann auf eine grüne Wiese gestellt (Wüste haben wir ja nicht in Europa) und kann dann vergammeln...
KIA Soul EV Play mit Komfortpaket EZ 02/2017

BMW i3 94Ah Suite mit 19" Turbinenstyle 428
inkl. allem bis auf Schiebedach, Onlineentertainment und Fußgängerschutz
Bestellt am 22.05.2017
Auslieferung/Übergabe 27.07.2017
Widdy2000
 
Beiträge: 221
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 12:39

Re: Goodbye Ampera e

Beitragvon Rudi L » Mi 5. Jul 2017, 16:15

Gestern fuhr ich hinter einem Ampera-e. Er hatte ein Kennzeichen aus Groß-Gerau, ich vermute ein Vorführer.

Wirklich ein schönes Auto, würde ich sofort nehmen. Aber doch nicht zu solchen Konditionen, da bekomme bei einem anderen Hersteller bereits ein gutes Mittelklasseauto.
Der Opel Händler bei dem wir jahrelang gekauft haben darf uns den Wagen nicht mal verkaufen, weil er keinen "Agentenvertrag" hat. Was für ein Schwachsinn.

Fazit: Sollen sie ihr Auto behalten. Bekommt irgendwann Hyundai das Geld, sobald der Ioniq den größeren Akku hat.
Zuletzt geändert von Rudi L am Mi 5. Jul 2017, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.
Rudi L
 
Beiträge: 1228
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: Goodbye Ampera e

Beitragvon Blue shadow » Mi 5. Jul 2017, 16:18

Die paar kisten aus mitteleuropa, landen dann als ersatzteile in norwegen....
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2653
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Goodbye Ampera e

Beitragvon Widdy2000 » Mi 5. Jul 2017, 16:29

Rudi L hat geschrieben:
Fazit: Sollen sie ihr Auto behalten. Bekommt irgendwann Hyundai das Geld, sobald der Ioniq den größeren Akku hat.


Der Ioniq wir auch qualitativ der bessere Wagen sein.
KIA Soul EV Play mit Komfortpaket EZ 02/2017

BMW i3 94Ah Suite mit 19" Turbinenstyle 428
inkl. allem bis auf Schiebedach, Onlineentertainment und Fußgängerschutz
Bestellt am 22.05.2017
Auslieferung/Übergabe 27.07.2017
Widdy2000
 
Beiträge: 221
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 12:39

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ^tom^ und 7 Gäste