Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Twizyflu » Fr 21. Apr 2017, 11:23

Und das in Deutschland.
In Österreich und Co - kannst es vergessen.
Da empfehle ich den Leuten weiterhin den ZOE, IONIQ oder auf den Leaf 2 zu warten.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop
- aktuell Ladekabel zu Aktionspreisen

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22565
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Michel-2014 » Fr 21. Apr 2017, 12:12

Na, na, na. Nicht das Model 3 vergessen das hier doch jeder vorsorglich reserviert hat :-)
Michel-2014
 
Beiträge: 508
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Twizyflu » Fr 21. Apr 2017, 12:14

Ok das Wort warten war falsch.

ZOE gibt es schon
IONIQ gibt es schon
Leaf 2 kommt heuer noch bzw. da hieß es noch zu keiner Zeit - und war auch nie so - dass es Probleme mit den Stückzahlen geben werde oder würde.

Model 3 - eh klar.
Hab ich auch reserviert - am 17.03.2016 :)
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop
- aktuell Ladekabel zu Aktionspreisen

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22565
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Tho » Fr 21. Apr 2017, 12:15

Bald hat man soviele Autos reserviert, dass man langsam den Überblick verliert. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6904
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Michel-2014 » Fr 21. Apr 2017, 12:43

Der war gut :-)
Michel-2014
 
Beiträge: 508
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Duesen.trieb » Fr 21. Apr 2017, 12:53

:lol: :thumb:
TrialTrip: SoulEV IONIQ-E ZOE Leaf AmperaE Sion ModelS90D
Driver: Leaf2 4'18: >16Tkm Chiemsee-Luxemb. Metz Trier-Brügge Brüssel Antwerp. Gent Middelb.
Reserved: Nr41 Leaf2+TEKNA auch AH Schaller & Model ☰ MR premium bei Tesla :D
Benutzeravatar
Duesen.trieb
 
Beiträge: 432
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 07:56
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon bm3 » Fr 21. Apr 2017, 13:23

Zehn reserviert und eines 3 Jahre später geliefert bekommen. ;) Zurück zu den Trabant-Bestellprozeduren...
So wie ich das lese wird man wohl die "First Edition" des Ampera-e mit saftigem Aufpreis bestellen müssen, wenn man überhaupt bestellen darf und falls man dann noch irgendwann auch mal einen geliefert bekommen will. Also ist der Bruttolistenpreis eigentlich auch nur ein Listenpreis ohne Lieferung, mehr nicht. Nach dem Motto: "...das wäre ihr Preis gewesen...". Der tatsächliche Preis ist um die ~ € 5000 höher anzusetzen.
Ja, Opel und GM ziehen jetzt alle verfügbaren Tricks aus ihrer Trickkiste um nur nicht viele davon ausliefern zu müssen.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7790
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon Michel-2014 » Fr 21. Apr 2017, 14:15

Ja, leider. Es scheint wirklich so (traurig) zu sein.
Michel-2014
 
Beiträge: 508
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

2017 wird ein hartes Jahr für emobilisten

Beitragvon meta96 » Fr 21. Apr 2017, 17:10

2017 abgehakt, opel abgehakt. So wie sich Opel aufgeführt hat, bin ich aber auch nicht ganz unglücklich. Chance vertan, Opel! Aber wenn uns 2018 dann die Koreaner oder Chinesen elektrisch um die Ohren fahren, nicht weinen, ok.
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 20:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Eure Schätzung Bruttolistenpreis Ampera-E

Beitragvon zuhörer » Fr 21. Apr 2017, 18:02

VÖLLIG OT, sorry.

Twizyflu hat geschrieben:
...Model 3 - eh klar.
Hab ich auch reserviert - am 17.03.2016 :)

Wie geht das denn? Die Schlangen für die Store-Bestellung standen am 31.03.2016 und die Online-Bestellung startete am 1.4. gegen 4:00 Uhr morgens.

Ich habe mir damals den Live-stream angesehen, zum Ende der Vorstellung wurden bereits 115000 Vorbesteller genannt. Ich habe ca. gegen 6:00 Uhr am 1.4. 2016 auf den Bestellknopf gedrückt, schätze also, dass ich vielleicht Platz 150000 in der Bestell-Schlange habe.
Wenn die Produktion im Juli diesen Jahres startet und sie im ersten Produktionsjahr (also bis Juli 2018) 150000 Stück produziert bekämen (was schon ein sensationelles ramp-up wäre) dann wäre ich vermutlich im Sommer/Herbst 2018 dran.

Wenn ich im Herbst 2017 einen Ampera-E bestellen kann und vielleicht im Frühjahr/Sommer 2018 geliefert würde, dann können die sich ihren Opel sonst wohin schmieren, auf das halbe Jahr kommt es dann schon auch nicht mehr an.

Mein alter Verbrenner (15) hat seit 2 Wochen frischen TüV (im ersten Anlauf 8-) ) - der hält dann auch noch solange. Einzig für den Fall, das mir in den nächsten 2 Jahren richtig einer reinknallt, habe ich keinen Plan. Bei den EV-infizierten verkauft die Verbrenner-Sparte der Hersteller so oder so nichts mehr, egal, ob und wann sie liefern können.

/OT Ende
zuhörer
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: brabham und 3 Gäste