Bolt move: wer will ein Auto welches es nicht gibt?

Bolt move: wer will ein Auto welches es nicht gibt?

Beitragvon Ludego » Sa 22. Jul 2017, 03:21

Hallo Leute
So da Opel nicht kann, aber wir von Ludego kein EV2 zulassen werden, das haben wir uns geschworen, nachdem wir “Who killed the electric car?” gesehen haben,
freue ich mich doch sehr über die eben erhaltene Mail:
"Dear Dennis
We can supply this new Chevrolet Bolt 2LT as specified hereunder from Canada for
CAD $53.000 + 10% import duties is CAD $ 58.630
In euro with exchange rate 1,46 = € 40.157
Additional cost approx € 2.500 for port cost and German Gutachtung.
We have no information about charging systems, but several of these vehicles have already been imported to Germany.
Please let me know asap if you want this vehicle: 25% downpayment, 75 % upon arrival in Bremerhaven"

Also auf Deutsch: Bolt EV Import aus Kanada, Schwarz, Standardvariante mit CCS typ 1 für um die 50.762 € inkl. Mwst, Gutachten für den TÜV und Umbau der Lichtanlage.

So ein paar Informationen zum Fahrzeug, Ablauf, etc.
Die Importfirma hat einen Sitz in Holland und in Amerika und ist nach meinen Recherchen schon länger im Importgeschäft.
Sind parallel auch mit deutschen Importeuren im Gespräch, dort gab es noch keine Erfahrungen und die Prüfen gerade den Ablauf und den Zugriff auf Fahrzeuge. Das Fahrzeug kommt in Bremerhaven an und wird dort direkt Zulassungsfähig gemacht. Übrigens, wer einen Fiat 500e haben möchte, kann sich ebenfalls melden, dort gibt es ebenfalls Zugriff.

Das Fahrzeug:
Es handelt sich wie schon geschrieben, um einen Chevy Bolt EV 2017 aus Kanada.
In Schwarz und in der Standardvariante mit CCSTyp1, welches in Kanada serienmäßig ist. Das Fahrzeug ist "sofort verfügbar" und steht in Kanada auf beim Importeur. Das Fahrzeug kann für den Preis direkt zugelassen werden, EU spezifische Vorgaben(Licht) werden in Bremerhaven von einer Spezialfirma gemacht.

Kommen wir zum Punkt, den wir noch prüfen, das Laden:
Der Wagen hat CCStyp1, also 2 DC Pins und den Typ1 Anschluss, anstatt der 2 DC Pins und Typ2.
AC-Laden scheint kein Problem zu sein, wie z.B. beim Leaf einfach per Typ1Typ2 Stecker. Ich hatte dazu schon mit einem Händler in Norwegen gesprochen, der seit 2 Wochen einen importierten Bolt hat. Auch die Informationen aus anderen Quellen scheinen dies zu belegen. Der Importeur wird dies ebenfalls nochmal prüfen bei dem schon importierten Fahrzeugen.

Kommen wir zum CCS teil.
Hier ist noch die Frage, ob ein einfacher Austausch des Anschlusses reicht. Der Händler in Norwegen sagt, man müsste nur Anschlüsse und das Kabel zum OBC tauschen. Der Importeur aus Holland, meinte es reicht ein einfacher Steckertausch. Wir haben ebenfalls mit einem Umrüster gesprochen, welcher sagt, es gibt einen kleinen Unterschied im Protokoll bei CSS.
Deshalb kann ich erstmal nur sagen, dass für den Preis erstmal nur AC laden gehen wird.
Das Problem lässt sich aber über mehrere Stellen lösen.
Möglichkeit
1: Kompletter OBC-tausch gegen einen Ampera-e OBC
2: Software und Anschlusstausch mit Opel Software und Hardware
3: Nur Anschlusstausch mit Opel teil
4: Anschlusstausch mit dem günstigsten CCS Anschluss (VW,BMW, Hyundai)wer immer auch das günstigste Ersatzteil bereitstellt.
5: CCS Adapter

Service:
Garantie gibt es nur in den USA. Gewährleistung prüfen wir gerade.
Service bei Problemen, ich sage es mal so, es gibt eine Marke in Deutschland, die 44 Händler hat, die 44 Mechaniker haben, die auf ein Fahrzeug geschult wurden und jetzt Langeweile haben. Dazu auch nochmal die Karte mit den Standorten.
Die Ersatzteile bekommen die Mechaniker selber, aus Norwegen oder direkt auch Kanada/USA. Werden wir aber so organisieren, dass es für euch am einfachsten ist.

Wie geht es jetzt weiter:
Also wir haben das Angebot für das konkrete Fahrzeug und suchen jetzt jemanden, der dieses Fahrzeug haben möchte.
Auch auf die Gefahr hin, dass er erstmal nur AC laden kann. Zulassung ist kein Problem, darum kümmert sich der Importeur.
Der Importeur kann auch weitere Fahrzeuge bestellen, auch mit Wunschkonfiguration, dieses wäre aber "sofort" Verfügbar.
Hier ist der Konfigurator, werde ich auch nochmal 1 zu 1 für Ludego.com nachbauen auf Deutsch dann.
http://configurator.autodata.gm.ca/GMCa ... l?lang=en#
Ihr werdet nach einem Postal Code gefragt, könnt einfach den hier nehmen: H1A0A1
Es geht da nur um die Förderung für die Fahrzeuge, die wir leider wohl nicht bekommen werden.

Wir prüfen und optimieren das Angebot immer nach den Informationen die wir haben, aber das Fahrzeug wäre der erste Schritt um den Rest weiter zu führen.

Wir haben 3 Stufen die wir nach und nach umsetzen werden, wenn die Nachfrage besteht.
Stufe 1 ist der reine Import, also das Fahrzeug erstmal verfügbar machen, notfalls auch erstmal nur mit AC.
Stufe 2 das CCS funktionsfähig machen und die AHK für Fahrräder ermöglichen. Die AHK geht jetzt schon, dazu habe ich aber noch keine Informationen inwieweit hier nochmal TÜV benötigt wird. In Kanada darf er Fahrräder transportieren.
Stufe 3 wir machen es wie bei der ZOE und organisieren euch eine AHK, die auch ziehen darf. Hier würde wir uns mit den Herren von Feinmechanik Wolf kurzschließen, um euch ein ähnliches Produkt wie bei der ZOE zu bieten.

Also das ist gerade Stand der Dinge und ich würde mich riesig freuen, wenn wir es schaffen würden mehr BOLT EV’s, als Ampera-e’s nach Deutschland zu bekommen. Gut am liebsten wäre es mir wir hätten einfach die Möglichkeit den Ampera-e zu bekommen, aber naja.
Witzigerweise gehen die meisten Bolt gerade von Kanada nach China.
Wenn Ihr Interesse habt, einfach PN an mich oder Mail an dennis.h@ludego.com
Ich werde versuchen alle Fragen soweit es geht zu beantworten. Das meiste an Informationen haben wir aber leider erst, sobald wir den ersten Bolt hier haben.
Ich hoffe die Information reichen schon mal für den einen oder anderen und wir können uns bald über mehr EV2’s in Deutschland freuen.

Gruß Dennis
von Ludego
Dateianhänge
Ampera-e Händlerkarte .PNG
hello again2.PNG
hello again.PNG
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 731
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: Bolt move: wer will ein Auto welches es nicht gibt?

Beitragvon JackEV » Sa 22. Jul 2017, 06:29

Hallo,

tolle Aktion, aber ich Denke für diesen Preis und mit diesen Risiken
leider zum Scheitern verurteilt.
Mag vielleicht für ganz wenige Interessant sein.

Konkurrenz zieht ja nun nach.(Leaf, M3, Ioniq 2.0 usw.)

Trotzdem , für dem wo es Passt,eine tolle Sache.

Gruß
JackEV
Enjoy the Silence
Nov.16 Peugeot Ion
Benutzeravatar
JackEV
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:49

Re: Bolt move: wer will ein Auto welches es nicht gibt?

Beitragvon Blue shadow » Sa 22. Jul 2017, 07:15

Du bist ja schon in model s regionen...gebraucht zwar...aber mit SuC und doppellader

Hast du schon nach dc lader mit ccs1 geschaut...wenn die umrüstung 5000€ kostet, dann bekommst du schon einen 20kw lader...

Angeblich soll nach der sommerpause die produktion gesteigert werden....sie haben gemerkt das die nachfrage nach BEVs steigt
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2579
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Bolt move: wer will ein Auto welches es nicht gibt?

Beitragvon zuhörer » Sa 22. Jul 2017, 08:04

Beim Import eines Ampera-E aus Norwegen oder der Schweiz nach Deutschland käme man auf ca. 60000€ :mrgreen:
Allerdings hätte man die ganze Umrüsterei nicht.

So eine Import-und-Umbau-Aktion-und mag zwar funktionieren, ist aber völlig irrational.
Rational betrachtet (Fahrzeugsubstanz) dürfte das Auto max. 30000€ kosten.

Da muss man schon ein sehr großer Fan sein!
ORDER≡D
zuhörer
 
Beiträge: 302
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 16:18

Re: Bolt move: wer will ein Auto welches es nicht gibt?

Beitragvon Ludego » Sa 22. Jul 2017, 10:34

@JackEV ich würde das Risiko kleiner als bei Fiat 500e schätzen. Beim normalen Problem wirst du zum Opel ampera-e Agent gehen können, die mussten wie gesagt Investieren, aber werden jetzt keine Fahrzeuge sehen. Mit denen ich gesprochen habe, gab es definitiv ein offenes Ohr. Gehen wir vom Worst Case aus Akku kaputt, dann gibt es immer noch die Möglichkeit, das Fahrzeug zurück nach Kanada zu bringen und dort über die Garantie den Akku zu tauschen, die gilt für 8 Jahre. Kosten liegen dann bei 2mal Transport + Rückbau, was definitiv geringer als der Akkupreis sein wird.
Aber es ist klar, dass das Fahrzeug nichts für Sparfüchse ist und es in der Form auch andere Fahrzeuge geben wird, aber aktuell nicht in diesem Jahr. Das Auto hat natürlich Symbolcharakter, ich sehe aber bei der AHK noch Chancen für ein Alleinstellungsmerkmal, je nachdem op Hyundai oder Nissan hier den schritt in die richtige Richtung machen. Bei Tesla weiß ich es aktuell gar nicht, ob das Modell 3 eine AHK bekommt.

@Blue ich hoffe aktuell darauf, dass es nur ein Steckertausch ist, also eigentlicher Materialwert von 1-2 €, denke der wird als Ersatzteil zwischen 50 und 500€ liegen. Aber klar, am Ende ist es die Entscheidung ob Externen Gleichstromlader oder Tausch des OBC.

@zuhörer Natürlich ist das nur was für Fans, aber zurzeit sieht der Markt auch nicht so aus als, wenn die 60 kWh Akkus von den Bäumen fallen. Ich hoffe wir kommen mit dem Preis noch etwas runter, vor allem da wir es um 2000€ nochmal günstiger bekommen werden bei mehr Fahrzeugen, auch die CCS Situation ist entscheidend beim Preis.

Am Ende wird es dann das Model 3 für um 40.000 vielleicht 45.000 € geben und den Bolt für 55.000 mit CCS und AHK für 750 Kilo. Das sind dann Unterschiede wie beim I3 und e-Golf zum Ioniq und Leaf.

Uns ging es erstmal darum, das Fahrzeug verfügbar zu machen, weil ich finde es ist eine Frechheit, was da abgegangen ist.

Gruß Dennis
von Ludego
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 731
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Bolt move: wer will ein Auto welches es nicht gibt?

Beitragvon Toumal » Sa 22. Jul 2017, 11:22

Fuer 50k warte ich lieber auf den Model 3, da gehen sich dann auch einiges an Extras aus.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1568
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Bolt move: wer will ein Auto welches es nicht gibt?

Beitragvon health.angel » Sa 22. Jul 2017, 20:36

Coole Aktion! Wenn ich das nötige Kleingeld hätte, ...

Mit der Garantie wäre ich vorsichtig, bei US Autos erlischt jegliche Garantie, sobald die Autos exportiert wurden. (Gab hier im Forum einen US-Leaf-Fahrer). Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Kanadier da großzügiger sind.
Peugeot iOn seit 02/2017
health.angel
 
Beiträge: 73
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 21:41

Re: Bolt move: wer will ein Auto welches es nicht gibt?

Beitragvon midimal » Sa 22. Jul 2017, 22:33

Toumal hat geschrieben:
Fuer 50k warte ich lieber auf den Model 3, da gehen sich dann auch einiges an Extras aus.


Wieso 50K? Ich sehe "nur" 42.5K :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Bolt move: wer will ein Auto welches es nicht gibt?

Beitragvon Toumal » Sa 22. Jul 2017, 23:05

midimal hat geschrieben:
Wieso 50K? Ich sehe "nur" 42.5K :)


Mea culpa! Trotzdem schon etwas heftig, und all das nur weil die Typen zu dumm sind das Auto in groesserer Stueckzahl zu verkaufen.

Oh moment, ich vergass dass GM den Bolt ja mit Verlust produziert. Carry on.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1568
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11


Anzeige

Nächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste