Aus Bolt mach Ampera-e?

Re: Aus Bolt mach Ampera-e?

Beitragvon MineCooky » Do 9. Nov 2017, 15:06

stimmt, ich vergas...
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3964
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Anzeige

Re: Aus Bolt mach Ampera-e?

Beitragvon TomTomZoe » Do 9. Nov 2017, 21:00

Und Dein Schweizer braucht dann noch eine deutsche Anschrift im Kaufvertrag :)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 26 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2419
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Aus Bolt mach Ampera-e?

Beitragvon TomTomZoe » Do 9. Nov 2017, 21:02

TomTomZoe hat geschrieben:
Michel-2014 hat geschrieben:
Schon weg der günstige AmperaE ?!

Hier gibt es gerade einen Neuen in Silber :)

Und schon wieder weg! Hat einen hohen Fluktuationsfaktor das Fahrzeug ;) :lol:
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 26 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2419
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Vorherige

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mainhattan und 1 Gast