AMPERA-e Agenten

Re: AMPERA-e Agenten

Beitragvon FMH » Mi 3. Mai 2017, 19:25

Was nütz die tolle Liste, wenn keiner von Euch anruft und die richtigen Fragen stellt?

Ich habe vorhin länger mit meinem Agenten in S telefoniert:
Er bekommt Mitte bis Ende Juni zwei Ampera-e, einen in die Ausstellung und einen für Probefahrten.
Diese Autos darf er nicht verkaufe!
Er darf für S dieses Jahr noch zwei (2) Fahrzeuge "verleasen" (bei 10.000 km/Jahr für 750 €/Monat).

Insgesamt gibt es für Deutschland dieses Jahr noch 100 Autos zum Leasing und nächstes Jahr (2018) 300 Autos.
Europaweit übrigens 300 in 2017 und 700 in 2018.

Das ist alles für Privatkunden!
Daneben gibt es noch ein Kontingent für Großkunden, ermutlich Firmenleasing. Anzahl und Abwicklung unklar, aber da will ich meinen her bekommen... (als Überbrückung bis das Model 3 da ist)

Es wird demnächst nochmal eine Möglichkeit geben einen Ampera-e auf der Opel-Webseite zu reservieren/vorbestellen - die kommen dann nach dieser First-Edition mit einer Lieferzeit von 1-2 Jahren.

Ich glaube daher wir können den Amper-e erstmal vergessen, bis der in nennenswerten Stückzahlen erhältlich ist gibt es ganz andere Autos... Lief beim BMW i3 übrigens ganz genauso!
FMH
 
Beiträge: 1
Registriert: So 10. Apr 2016, 15:50

Anzeige

Re: AMPERA-e Agenten

Beitragvon mainhattan » Mi 3. Mai 2017, 20:06

Wenn Du die übrigen Beiträge richtig gelesen hättest, wäre Dir nicht entgangen, dass sehr wohl jemand die richtigen Fragen gestellt hat.

Besten Dank für die Bestätigung.
Gruß
mainhattan
Opel Ampera 08/2014-11/2017
Opel AMPERA-e seit 22.11.2017
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Benutzeravatar
mainhattan
 
Beiträge: 368
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 14:20

Re: AMPERA-e Agenten

Beitragvon Basslo » Fr 5. Mai 2017, 11:19

750€ im Monat, echt jetzt? Und das nur bei 10t km/Jahr. Wennst 20 oder sogar 30t km fährst darfst wahrscheinlich ordentlich drauf zahlen.
10t im Jahr sind nix. Wenn man schon so viel zahlt sollten bei dem Preis 30t km drin sein.
Beim Einstiegsmodel des Tesla Model S komm ich fast auf die selbe monatl. Rate.
Also wenn ich da vor dem Opel Händler sitzen würde und er mir solche Preise nennt, frag ich ihn ob er noch alle Tassen im Schrank hat.
BMW i3 BEV 60Ah BJ 4/2016
Photovoltaikanlage 6,7 kWp
Benutzeravatar
Basslo
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 10:00
Wohnort: Österreich

Re: AMPERA-e Agenten

Beitragvon jonn68 » Fr 5. Mai 2017, 16:47

750€/Monat, das ist das Doppelte von dem was der I3 Agent von mir wollte. Für 750€ bekommt fast schon man ein Model S, das sind doch nur Alibiautos. GM und Opel setzen. 6 :(
Model S 90D
jonn68
 
Beiträge: 115
Registriert: So 1. Mai 2016, 08:58

Re: AMPERA-e Agenten

Beitragvon bobgee » Fr 5. Mai 2017, 17:36

Mein Gott, die haben ein Auto das weggehen würde wie warme Semmeln, und die stellen sich so an.
Alles nur damit sie ihre Verbrenner noch verkaufen können???
Selbst GM dürfte sich freuen wenn PSA-Opel viele zukaufen würde.
BA-EV ###E. Ioniq-Bestellung, warten, warten, warten, warten, Tesla-Bestellung, Ioniq-Stornierung, Model S 75 fahren
Benutzeravatar
bobgee
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 21:55
Wohnort: Bamberg

Re: AMPERA-e Agenten

Beitragvon TomTomZoe » Sa 6. Mai 2017, 06:45

FMH hat geschrieben:
Ich habe vorhin länger mit meinem Agenten in S telefoniert:
Er darf für S dieses Jahr noch zwei (2) Fahrzeuge "verleasen" (bei 10.000 km/Jahr für 750 €/Monat).


Interessant, mir (und auch anderen) wurden 580€/Monat bei 10tkm/Jahr und 3 Jahre Laufzeit genannt.
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 47t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: AMPERA-e Agenten

Beitragvon McTristan » Sa 6. Mai 2017, 07:05

Mir 535 ;) 750 halte ich für zu hoch...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
McTristan
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Re: AMPERA-e Agenten

Beitragvon 150kW » Sa 6. Mai 2017, 12:06

bobgee hat geschrieben:
Mein Gott, die haben ein Auto das weggehen würde wie warme Semmeln, und die stellen sich so an.
Alles nur damit sie ihre Verbrenner noch verkaufen können???
Vmtl. weil sie mit dem Verkauf des Ampera kein Geld verdienen. Beim Leasing bleibt dann wohl noch ein bisschen was hängen.
150kW
 
Beiträge: 1086
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: AMPERA-e Agenten

Beitragvon hhzz » Mo 8. Mai 2017, 09:29

FMH hat geschrieben:
Was nütz die tolle Liste, wenn keiner von Euch anruft und die richtigen Fragen stellt?


Ich rufe seit einiger Zeit regelmäßig meinen örtlichen Hamburger Opel-Händler an und bitte um Informationen bzgl. Verfügbarkeit und Probefahrt. Die Ansprechpartner vor Ort sagen nicht viel, verweisen auf Opel und vertrösten. Letzte Information ist, dass sie ab 24.6. einen Wagen für Probefahrten haben und man sie erst dann wieder anrufen soll.
hhzz
 
Beiträge: 39
Registriert: Di 4. Okt 2016, 11:25

Re: AMPERA-e Agenten

Beitragvon Michel-2014 » Mo 8. Mai 2017, 11:32

24.6. ist wohl bei allen Agenten einer da. Dann wird ja der Insignia vorgestellt. Woops, ähm auch der AmperaE ...
Michel-2014
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:45

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste