Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Re: Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Beitragvon Justus65 » Do 26. Jan 2017, 13:50

creapy hat geschrieben:
In der Bildzeitung ist heute ein Artikel über die Autos von "morgen".
Da steht, dass der Opel den Ampera E im Sommer bringt für ca 35000 Euro

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk


Diesen ungefähren Preis schreiben die schon lange, seit Opel gesagt hat, dass es ein bezahlbares Auto sein soll. Aber so eine exakte Preisangabe habe ich bis jetzt nur dort gefunden. Welche Glaskugel haben die?
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 433
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Anzeige

Re: Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Beitragvon Aki66 » Do 26. Jan 2017, 13:54

hachi hat geschrieben:
Frühjahr ist noch nicht vorbei,also haben sie noch Zeit


Der Frühling hat ja noch nicht mal angefangen.
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 305
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Re: Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Beitragvon hachi » Do 26. Jan 2017, 14:12

In Norwegen kostet er umgerechnet etwa 33.000€, allerdings is das netto. Mit Umsatzsteuer in Deutschland/Österreich wären wir bei einer 1:1 Umrechnung bei knapp 40.000€... Das wäre aber im vergleich zur Konkurrenz zu teuer (ioniq, i3, Soul ev)... Glaube auch das sie auf 35000-36000€ Zielen und eventuell noch austattung weglassen.

Aki66 hat geschrieben:
hachi hat geschrieben:
Frühjahr ist noch nicht vorbei,also haben sie noch Zeit


Der Frühling hat ja noch nicht mal angefangen.[/quote
Auch wahr :-D

Bin dafür das der thread-titel umbenannt wird,. Verwirrt zu viele Leute. Goingelectric hat im Ampera Artikel auch von Frühling,und nicht Januar geschrieben.
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Re: Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Beitragvon Taxi-Stromer » Do 26. Jan 2017, 15:16

Ich glaube, daß Opel bei der Preisfestlegung auch die Kaufkraft in den jeweiligen Ländern berücksichtigen wird.... :ugeek:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 54.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 966
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Beitragvon Justus65 » Do 26. Jan 2017, 15:38

Na der Titel der Threads kommt halt von DonDonaldi in seiner euphorichen Phase.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 433
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Re: Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Beitragvon boeselhack » Do 26. Jan 2017, 18:23

hachi hat geschrieben:
Du bekommst sicher einen, die frage ist nur wann.
Aber es werden Äpfel mit Birnen verglichen...
Ioniq : ~200km
Ampera-E: 350km

Das sind zwei grundverschiedene Autos.

Warten wir mal ab, wieviele Leute wirklich an einen Ampera-e kommen im heurigen Jahr...
Warum ist das „Äpfel mit Birnen“ vergleichen?
Beide Autos sind Spitzen-Elektroautos mit einigen Vor- aber auch einigen Nachteilen im (ungefähr) selben Preissegment.
Der eine hat wesentlich mehr Reichweite, der andere hat eine üppigere Ausstattung und bessere Verarbeitung.

Ich war lange Zeit fanatisch für den Ampera-e eingestellt, war hier auch recht aktiv bis vor 2 Wochen. Über die diversen Facebook-Gruppen habe ich dann erst erfahren, dass der Ioniq auch kein Kübel ist und bin ihn kurzerhand probegefahren, nachdem ich ihn mir auf der Vienna Autoshow angesehen habe. War extrem von ihm begeistert und habe ihn mittlerweile bestellt, weil Opel keinen Plan hat bzw. diesen nicht preisgibt. Einer sagt Jänner, der andere Frühjahr, jetzt heißt es Sommer und in den Staaten beginnen gerade die ersten Händler 5.000 US$ draufzuknallen (hohe Marktnachfrage). D.h. das Auto wird extrem gut angenommen...

Für mich ist der Ioniq durchaus mit dem Ampera-e vergleichbar, weil ich andere Prioritäten hab.
Der Ioniq kostet mich als Unternehmer 26.000€ (exkl. Mwst. und abzgl. Förderungen in Österreich).

Apropos, folgendes Video hat der Hyundai-Händler, bei dem ich kaufe, gestern gepostet.
Unbedingt bis zum Ende (oder vor allem das Ende!) schauen, ist in 360° aufgenommen, ihr könnt also herumschauen mit der Maus bzw. mit dem Finger:
https://www.youtube.com/watch?v=NSIWdPXHww8

Ich hoffe, ihr verbannt mich jetzt nicht ;)
Hoffentlich wird's bald mehr solche Händler über alle Marken hinweg geben!
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Beitragvon Taxi-Stromer » Do 26. Jan 2017, 23:07

boeselhack hat geschrieben:
Ich hoffe, ihr verbannt mich jetzt nicht ;)

Direkt verbannen nicht - nur abschieben ins Ioniq-Unterforum....
8-)
:lol:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 54.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 966
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Beitragvon Sawok » Fr 27. Jan 2017, 07:26

boeselhack hat geschrieben:
War extrem von ihm begeistert und habe ihn mittlerweile bestellt, weil Opel keinen Plan hat bzw. diesen nicht preisgibt. Einer sagt Jänner, der andere Frühjahr, jetzt heißt es Sommer und in den Staaten beginnen gerade die ersten Händler 5.000 US$ draufzuknallen (hohe Marktnachfrage). D.h. das Auto wird extrem gut angenommen...

Für mich ist der Ioniq durchaus mit dem Ampera-e vergleichbar, weil ich andere Prioritäten hab.
Der Ioniq kostet mich als Unternehmer 26.000€ (exkl. Mwst. und abzgl. Förderungen in Österreich).

+ 1 und was dazu kommt, der IONIQ sieht auch noch besser aus als der "Minivan" Ampera E, ich bekomme ihn noch bevor OPEL überhaupt Vorführer bei den Händlern hat ---- und ----- ich kenne den Verbrauch vom Ampera A im Winter, locker über 20 KW/h / 100km bei aktuellem Wetter, da ist beim IONIQ scheinbar viel weniger nötig
ich werde mir den Ampera E ansehen und später sehen was OPEL noch bringt, es ist ja von weiteren Modellen auf der Basis die Rede, cool wäre ein Kombi mit der Basis.... :mrgreen:

Was noch nicht vorhersehbar ist, wie entwickelt sich das bei GM bevor das Auto dann kommt, denn MR. TRUMP mach gerade Amerika great again......vielleicht kommt der Ampera E viel teurer, später, mit Ausfuhrzöllen oder oder oder, halt eine Wundertüte :lol:
Ioniq Marina Blue Premium bestellt 10.1.2017 am 5.10.2017 abgeholt......läuft.
Benutzeravatar
Sawok
 
Beiträge: 127
Registriert: So 1. Jan 2017, 11:33
Wohnort: Zentral

Re: Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Beitragvon hachi » Fr 27. Jan 2017, 08:01

Alles wieder sehr spekulativ...

Die preise des Autos kommen vom Hersteller, nicht vom Händler. Der Händler kann ein auto eigentlich gar nicht "teurer" anbieten.

Ich empfinde ampera/ioniq dennoch als unterschiedliche autos... Vielleicht auch weil der der Ioniq, auch wenn er eventuell das bessere auto ist, absolut nicht passt.. Zu wenig Kofferraum (bzw deckel), zu wenig Reichweite..

Das mit Trump ist tatsächlich eine gefahr, nicht nur weil er Amerika Great mache will, sondern auch weil er mit seinen lobbyfreunden keine E-Autos wollen .

Ich glaube aber das es auch Tesla wegen trump schwer haben wird...


Werma sehen, und hört bitte mal mit dem Preis-Geheule auf. Vom Hyundai gab es auch keinen preis bevor er am markt war. Der Ampera-E ist bei uns nicht am markt, also brauchen wir auch nicht über den preis heulen.
hachi
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 20. Okt 2016, 17:40
Wohnort: 5020

Re: Ampera E ab Januar bestellbar!!!

Beitragvon boeselhack » Fr 27. Jan 2017, 08:29

hachi hat geschrieben:
Alles wieder sehr spekulativ...
Die preise des Autos kommen vom Hersteller, nicht vom Händler. Der Händler kann ein auto eigentlich gar nicht "teurer" anbieten.

http://insideevs.com/5000-market-adjust ... ealership/
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: offtopic und 7 Gäste