Ampera E ab Februar bestellbar!!!

Re: Ampera E ab Februar bestellbar!!!

Beitragvon 150kW » Do 16. Feb 2017, 16:37

Naheris hat geschrieben:
Die Zellhersteller-Garantie erlaubt nur kurzfristig 50kW Peak, aber nur Dauerleistungen von 40kW. Somit lädt der e-Golf Mk-2 nur noch kurzfristig mit 50kW, die dann sehr schnell auf 40kW reduziert werden - auch an Ladesäulen mit ausreichend Ampere. Das ist der Nachteil des Mk-2 gegenüber Mk-1. Der kann theoretisch 50kW länger halten.
Dafür nutzt der neue e-Golf halt PHEV-Norm Zellen. Die sind Zyklen- und Temperaturfester als BEV-Norm Zellen. Daher müssen sie wohl auch weiterhin nicht klimatisiert werden.
Der Alte e-Golf hatte auch schon PHEV Zellen und meines Wissens wurde nicht belegt das der mehr als 40kW laden konnte. Alle Tests haben bei dem 40kW ergeben.
150kW
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Anzeige

Re: Ampera E ab Februar bestellbar!!!

Beitragvon SL4E » Do 16. Feb 2017, 16:41

Doch ich habe schon 48kW geladen. Es gibt aber kaum Säulen die die 165A bei <330V liefern. Das machen nur einige wenige ABB Terra.
Zuletzt geändert von SL4E am Do 16. Feb 2017, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2118
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Ampera E ab Februar bestellbar!!!

Beitragvon 150kW » Do 16. Feb 2017, 16:44

creapy hat geschrieben:
Wenn Opel zu Peugeot gehört wird GM bestimmt keinen Ampera mehr bauen lassen.
Dann gibt's nur den Bolt.
Denke ich nicht. Die haben doch schon die ganzen Opel Teile liegen. Fertig entwickelt und zertifiziert etc. Einfach einen Vertrag mit Opel/Peugeot gemacht und weiter geliefert. Ist in der Auto-Welt doch Tagesgeschäft
150kW
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Ampera E ab Februar bestellbar!!!

Beitragvon prophyta » Do 16. Feb 2017, 16:54

Ist auch meine Vermutung.
Warum soll sich jemand Opel ans Bein nageln, wenn die Zukunft EV nicht im Paket enthalten ist.
Anders rum wird ein Schuh draus.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Ampera E ab Februar bestellbar!!!

Beitragvon motion » Fr 17. Feb 2017, 14:21

Wird der Ampera-E nicht auch in den USA gebaut?
motion
 
Beiträge: 575
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Ampera E ab Februar bestellbar!!!

Beitragvon Pepe-VR6 » Fr 17. Feb 2017, 14:41

Ja, und daher denke ich auch, dass GM keinen Ampera mehr baut (es sei denn es gibt dazu ein Abkommen XXX Stückzahlen des Ampera zu bauen) und konzentriert sich auf den Bolt.
Peugeot wird den Ampera nicht einfach bauen können. Die ganzen Pressen etc. sind ja bei GM. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren ;)
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 557
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Re: Ampera E ab Februar bestellbar!!!

Beitragvon prophyta » Fr 17. Feb 2017, 14:50

Zitat aus der Tagespresse:

die Franzosen könnten künftig in Europa GMs Elektroplattform nutzen. Offenbar soll PSA dafür eine Lizenzgebühr zahlen. Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will die Marke bis 2030 zu einem reinen Anbieter von Elektroautos machen,
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Ampera E ab Februar bestellbar!!!

Beitragvon Justus65 » Fr 17. Feb 2017, 19:50

prophyta hat geschrieben:
Zitat aus der Tagespresse:

die Franzosen könnten künftig in Europa GMs Elektroplattform nutzen. Offenbar soll PSA dafür eine Lizenzgebühr zahlen. Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will die Marke bis 2030 zu einem reinen Anbieter von Elektroautos machen,

Das könnte eine vernünftige Lösung sein. GM baut den Ampera-e so lange,bis Opel eine eigene Produktion aufgebaut hat. Opel könnte den Ampera-e dann auch noch an unser 3P-Netz anpassen. Darauf aufbauend könnte man dann den Plan von KTN umsetzen und neue Elektroautos entwickeln.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 435
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Re: Ampera E ab Februar bestellbar!!!

Beitragvon rolandk » Mo 15. Mai 2017, 15:43

Aktuelles zur Lieferzeit:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 14066.html

Da waren ja sogar die Aussagen auf der Messe in Brüssel besser.....

na, ich galube, so wird das nichts......

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste