520 km NEFZ-Reichweite

520 km NEFZ-Reichweite

Beitragvon boeselhack » Mi 1. Feb 2017, 12:11

Der Opel Ampera-e wird eine NEFZ-Reichweite von 520 km haben, sagt Christopher Rue, Produktmanager für das Auto:
http://www.dinside.no/motor/opel-ampera ... r/66924290 :roll:
An den 380 km nach WLTP/EPA hat sich offenbar nix geändert.
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Anzeige

Re: 520 km NEFZ-Reichweite

Beitragvon michaell » Mi 1. Feb 2017, 12:29

boeselhack hat geschrieben:
Der Opel Ampera-e wird eine NEFZ-Reichweite von 520 km haben, sagt Christopher Rue, Produktmanager für das Auto:
http://www.dinside.no/motor/opel-ampera ... r/66924290 :roll:
An den 380 km nach WLTP/EPA hat sich offenbar nix geändert.


schön, aber was nützt das, wenn man nicht kaufen kann
und OPEL keine Preise rausrückt, Opel macht es nun halt VW nach
ankündigen und dann die Interessenten vertrösten. !!!
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: 520 km NEFZ-Reichweite

Beitragvon SL4E » Mi 1. Feb 2017, 13:15

Sie haben halt von Tesla gelernt das Kunden auch gern mal ein oder mehrere Jahre Verzögerung in Kauf nehmen ;)
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2115
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: 520 km NEFZ-Reichweite

Beitragvon zooom » So 12. Feb 2017, 12:40

Und wenn mir dann mal Jemand plausibel erklären kann, wozu man in so einem Auto 204 PS braucht. Leistungsmangel ist das Wenigste, was ich an meinem 110PS E-NV beklagen könnte.
zooom
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 21:38

Re: 520 km NEFZ-Reichweite

Beitragvon Karlsson » So 12. Feb 2017, 12:48

Die 204 PS braucht keiner, aber sie sind sehr leicht umzusetzen und viele Kunden finden das cool, da würde ich mich gar nicht ausnehmen. Nutzen würde ich sie selten - aber besser haben als brauchen :)

SL4E hat geschrieben:
Sie haben halt von Tesla gelernt das Kunden auch gern mal ein oder mehrere Jahre Verzögerung in Kauf nehmen ;)

Wahrscheinlich gehen sie von 1 Schicht/5Tage auf 3 Schichten /7 Tage über wenn Tesla anfängt, das Model 3 in größeren Stückzahlen zu verkaufen.
Vorher verkaufen sie lieber mehr Autos mit höherer Rendite und haben im Falle von teuren Nachbesserungen nicht so viele Autos im Umlauf, die wieder zurück gerufen werden müssen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12827
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: 520 km NEFZ-Reichweite

Beitragvon harlem24 » So 12. Feb 2017, 12:53

@zooom

Es macht halt beim E-Motor keinen Unterschied, ob da 100 oder 200PS drin sind.
Und damit man Aufmerksamkeit erreicht, muss man halt zeigen das man ordentliche Fahrleistungen auch mit einem Elektrofahrzeug haben kann.
Jetzt geht es nur drum Preis, Reichweite und Ladung in die Richtung zu bekommen, dass es den Normalo interessiert und dann schauen wir weiter.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: 520 km NEFZ-Reichweite

Beitragvon zooom » So 12. Feb 2017, 14:20

Ich stimme voll zu, deshalb ist der Leaf mit seinen Hartz IV - mäßigen 110 PS auch seit Jahren Weltmarktführer...
zooom
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 21:38

Re: 520 km NEFZ-Reichweite

Beitragvon Karlsson » So 12. Feb 2017, 14:32

zooom hat geschrieben:
Ich stimme voll zu, deshalb ist der Leaf mit seinen Hartz IV - mäßigen 110 PS auch seit Jahren Weltmarktführer...

Das klingt so als ob es Alternativen mit mehr Leistung gegeben hätte...
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12827
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: 520 km NEFZ-Reichweite

Beitragvon xado1 » So 12. Feb 2017, 14:59

ein starker motor kann auch stärker rekuperieren.
der leaf hat für mich zuwenig reku,obwohl ich am weg zum boot nur einen kleinen berg habe,geht es sich gerade so ohne bremsen aus
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4045
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige


Zurück zu Opel Ampera-e

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast