Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Beitragvon Priusfahrer » Di 27. Feb 2018, 13:54

Jetzt macht mal halblang. Es geht ja "nur" um wenige Straßenzüge, die für wenige Tage im Jahr für wenige Fahrzeuge gesperrt werden, die dann außerhalb der Messstellen einen Umweg fahren müssen.

Viel mehr Wert dürfte die Signalwirkung sein sich keinen Diesel mehr zu kaufen. Die Neuzulassungen für Diesel dürften jetzt noch weiter einbrechen. Vermutlich auch zu Gunsten der Hybride und BEV´s.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Priusfahrer
 
Beiträge: 1583
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Anzeige

Re: Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Beitragvon Karlsson » Di 27. Feb 2018, 14:06

Es war ja nichts anderes zu erwarten und das ist auch gut so.

Priusfahrer hat geschrieben:
Die Neuzulassungen für Diesel dürften jetzt noch weiter einbrechen. Vermutlich auch zu Gunsten der Hybride und BEV´s.

Vor allem zugunsten von Benzinern. Sobald klar ist, welche Diesel dann zukunftssicher sind, könnten sich die aber auch temporär wieder etwas erholen.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14397
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Beitragvon Nordstromer » Di 27. Feb 2018, 14:16

Irre ich mich oder hieß es nicht können von müssen steht da nichts. Und jetzt geht es in die nächste Instanz vermutlich. Was kommt nur EuGH oder Karlsruhe?
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1991
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14

Re: Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Beitragvon Odanez » Di 27. Feb 2018, 14:17

Hier das Video dazu bei der Welt: https://www.youtube.com/watch?v=0IJMG6W8GeA
Odanez
 
Beiträge: 981
Registriert: So 5. Mär 2017, 11:14

Re: Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Beitragvon motion » Di 27. Feb 2018, 14:19

Elwynn hat geschrieben:
Ein Traum *.* Und gerade heute ist unser alter Verbrenner stehen geblieben und die endgültige Entscheidung, dafür eine gebrauchte Zoe zu schießen, liegt auf dem Tisch. Ein Zeichen? :D


Es gibt gute und schlechte Verbrenner. Dreckige, sauberere, leise oder laute. Das ist alles eine Frage des Kraftstoffs und der Auslegung.
motion
 
Beiträge: 1268
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51

Re: Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Beitragvon bastel42 » Di 27. Feb 2018, 14:21

passend dazu die aktuelle VW-Radiowerbung: "Umweltprämie" für den Umstieg auf umweltfreundliche VW-Fahrzeuge - auf alles OHNE STECKER.

Ich schreib jetzt nicht was ich dazu denke. :(
Leaf 2.Zero - Mein Blog: http://www.bastel-bastel.de/blog
Benutzeravatar
bastel42
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 19. Mai 2015, 12:30

Re: Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Beitragvon Priusfahrer » Di 27. Feb 2018, 14:30

Karlsson hat geschrieben:
Sobald klar ist, welche Diesel dann zukunftssicher sind, könnten sich die aber auch temporär wieder etwas erholen.


Naja wer einigermaßen klar im Kopf ist, wird wissen, dass auch heutige neue Diesel in 3-5 Jahren ungeliebte Stinker sind und der Wiederverkaufswert drastisch einbricht.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Priusfahrer
 
Beiträge: 1583
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Beitragvon fbitc » Di 27. Feb 2018, 14:34

Nordstromer hat geschrieben:
Irre ich mich oder hieß es nicht können von müssen steht da nichts. Und jetzt geht es in die nächste Instanz vermutlich. Was kommt nur EuGH oder Karlsruhe?

Es wurde keine Revision zu gelassen
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4493
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Beitragvon zitic » Di 27. Feb 2018, 16:55

Und Christian Lindner holzt wieder:
„Schlag gegen Freiheit und Eigentum, weil wir uns zu Gefangenen menschengemachter Grenzwerte machen“. Es müsse alles getan werden, damit es nicht zu einer „kalten Enteignung" kommt.
zitic
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Re: Ruf nach Fahrverbot wird lauter

Beitragvon AbRiNgOi » Di 27. Feb 2018, 17:07

als man von analogen auf digitales Fernsehen umgestellt hat, sind Millionen von Staatsbürgern "kalt" enteignet worden, Der Fernseher war von heute auf morgen nix mehr wert...
als man die Energieausweise von Häusern eingeführt hat, das selbe..
Ganze Fabriken und deren Mitarbeiter sind Arbeitslos, weil die Glühbirne verboten wurde.

Manchmal ist der normale Lauf der Modernisierung in einer freien Marktwirtschaft einfach zu langsam. Um Innovation und echte Verbesserung zu bringen muss manchmal die Politik eingreifen.

Bei uns in Österreich ist der Ruf nach Freiheit (natürlich von der "freiheitlichen Partei Österreichs..) trotz EU verbot in Richtung Rauchen wieder aufgetaucht. Aber eines ist doch allen klar, oder nicht? Die Freiheit des einzelnen endet dort wo die Freiheit das anderen beginnt. Und so wie die Aufhebung des Nichtraucher Gesetzes in Österreich gegen die Freiheit der Nichtraucher gerichtet ist, ist ein weiter Laufen lassen des unregulierten Diesel die Beraubung der Freiheit des Stadtbewohners auf gesunde Luft. Pendler gegen Einwohner, welche Freiheit ist wichtiger?

Ja es ist eine Frage der Politik, so oder so. Und nicht der Wirtschaft oder Dieselbesitzer. Deren Argumente snd Glas klar und nachvollziehbar. Aber seit klar ist, dass die eine Mogelpackung gekauft haben, muss die Politik handeln. Ob die Käufer ihr Geld zurückbekommen, sollen die Gerichte entscheiden, die Käufer sind ja getäuscht worden, und sollten das Recht haben das Gerät zurück zu geben.
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 75.500 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3689
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic / Stammtisch

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast